Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Ist der Freekeh Supergrain die neue Quinoa?

Letzte Gedanken zu den gesündesten Samen, die man essen sollte

  1. Trotz seines merkwürdigen Namens könnte freekeh (ausgesprochen free-kah), auch bekannt als farik, der neue Supergrain sein. Während Quinoa auf der Suche nach gesunden getreideartigen Alternativen war, hat Freekeh, oft als Freekah oder Frikeh bezeichnet, einige Vorteile, die Sie überraschen und gleichzeitig Ihre Ernährung abwechslungsreicher gestalten können.

  2. Die größte Sorge vieler ist der Weizenfaktor, da gesunde Weizenoptionen schwer zu bekommen sind. Wenn Sie jedoch die richtige Sorte erhalten, können Sie die richtige Ernährung daraus gewinnen. Warum sollten Sie sich diesen neuen Supergrain ansehen und wie ist er mit Quinoa zu vergleichen? Ich bin froh, dass du gefragt hast.

Letzte Gedanken zu den gesündesten Samen, die man essen sollte

  1. Beginnen wir gleich damit, dass Freekeh nicht glutenfrei ist, Quinoa hingegen. Es ist jedoch aufgrund seiner fettarmen, proteinreichen und ballaststoffreichen Eigenschaften stark. Wenn wir uns die Portionen ansehen, hat Freekeh mehr Protein und fast die doppelte Menge an Quinoa. Deshalb ist Gewichtsverlust möglicherweise ein Vorteil - letztendlich, weil Sie länger satt bleiben. Ein weiteres "Ja" im Ernährungsbereich ist, dass der glykämische Index mit 43 niedrig ist, was Diabetikern eine gesunde Option bieten kann. (1)

  2. Es enthält neben dem präbiotischen Gehalt auch viel Eisen, Kalzium und Zink, wodurch das Verdauungssystem effizient arbeiten kann.

  3. Freekeh Nutrition

  4. 100 Gramm Freekeh enthalten ungefähr: (2)

Abschließende Gedanken über gesündeste Samen zum Essen

  1. Da Freekeh reich an Eiweiß und ballaststoffreichen Nahrungsmitteln ist, kann es beim Essen zu mehr Sättigung führen. Freekeh enthält tatsächlich dreimal mehr Ballaststoffe als brauner Reis. Eine ballaststoffreiche Ernährung kann zur Gewichtsreduzierung beitragen, indem sie Ihnen hilft, sich satt zu fühlen. (3)

  2. Eine randomisierte, kontrollierte Studie der Annals of Internal Medicine ergab, dass ein erhöhter Ballaststoffkonsum zum Gewichtsverlust beitrug. Die Studie konzentrierte sich auf Gewichtsveränderungen über einen Zeitraum von 12 Monaten, wobei 240 Erwachsene mit metabolischem Syndrom untersucht wurden. Die Ergebnisse zeigen, dass nach 12 Monaten in der Gruppe der ballaststoffreichen Diäten ein großer Gewichtsverlust auftrat. (4)

  3. Freekeh enthält die Carotinoide Lutein und Zeaxanthin, Antioxidantien zur Vorbeugung der altersbedingten Makuladegeneration. Es gibt Hinweise darauf, dass beispielsweise Lutein die Entwicklung des Auges während des gesamten Lebens positiv beeinflusst und das Risiko für die Entwicklung vieler altersbedingter Augenkrankheiten senkt. Diese Carotinoide sind nicht nur in Gemüse und Obst, Eigelb und Muttermilch enthalten, sondern auch in Freekeh. (5)

  4. Die Faser in Freekeh fördert den gesunden Stuhlgang. Einige der Kohlenhydrate sind unverdauliche unlösliche Ballaststoffe. Sowohl lösliche als auch unlösliche Ballaststoffe sind gut, aber in diesem Fall hilft der unlösliche Ballaststoff Ihrer Verdauung, indem er dem Stuhl mehr Volumen verleiht. Dies kann Verstopfung lindern und dazu beitragen, dass Lebensmittel einfach und effizient durch Ihr Verdauungssystem gelangen. (6)

  5. Freekeh enthält andere Präbiotika als Probiotika. Probiotika sind nützliche lebende Bakterien, die Sie durch Dinge wie Kombucha, Joghurt, Kefir, Miso und rohes Sauerkraut konsumieren. Präbiotika helfen dabei, die Darmbakterien, die Probiotika, zu befeuern, und sind in Pflanzen enthalten. Obwohl weitere Studien erforderlich sind, können diese Präbiotika für alle hilfreich sein, die an IBS leiden, wie beispielsweise Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. (7)

  6. Ein 2012 im Journal of Nutrition veröffentlichter Bericht besagt, dass Präbiotika zusammen mit Probiotika bei der Behandlung vieler Verdauungsprobleme helfen können, darunter: (8)

  7. Freekeh enthält ungefähr 2,27 Gramm Glutaminsäure pro Portion, was die höchste Aminomenge in seinem Aminosäureprofil darstellt. Glutaminsäure ist bei Sportlern und Bodybuildern beliebt. Sie hilft bei der Synthese von Glutamin und kann beim Aufbau von Ausdauer und Kraft helfen. Dies geschieht über einen so genannten erregenden Neurotransmitter, der sich im Zentralnervensystem befindet und der am häufigsten im Bereich des Rückenmarks und des Gehirns eingesetzt wird. (9)

Verwendungen und Freekeh-Rezepte

  1. Freekeh kann ganz oder gebrochen gefunden werden. In Reformhäusern und im Internet ist es immer einfacher zu finden - allerdings ist es trocken, ähnlich wie man Gerste, braunen Reis oder Quinoa kauft. (10)

  2. Es eignet sich hervorragend als Beilage zu den meisten Mahlzeiten. Es wird zu Ihren Lieblingsverpackungen und -suppen hinzugefügt und sogar nach Haferflockenart zum Frühstück oder als Teil Ihrer Lieblingsfrühstücksschale serviert. Probieren Sie noch heute eines der folgenden Rezepte.

  3. Kefir, Flachs und Freekeh Blueberry Breakfast Bowl

  4. ZUTATEN:

  5. ANFAHRT:

  6. Hier noch ein paar Rezepte zum Ausprobieren:

Geschichte von Freekeh

  1. Nun, da wir wissen, was es kann, was ist das genau für ein Gefrierkorn? Es ist eigentlich der Name des Prozesses, der zur Herstellung des Getreides verwendet wird. Es enthält ein nussiges und rauchiges Aroma und wird normalerweise, ähnlich wie Reis, als Beilage für Fleisch oder kombiniert mit Gemüse gekocht. Als uraltes Getreide betrachtet, ist es ein getreideartiges Lebensmittel, das aus Hartweizen stammt.

  2. Obwohl es unter einigen anderen Supergrains wie Quinoa, Dinkel, Amaranth und Farro erwähnt werden könnte, erhält es seinen Geschmack durch einen Röstprozess. Es ist am beliebtesten im östlichen Mittelmeerraum. Da die Ernte früh in der Wachstumsphase des Hartweizens erfolgt, während die Körner gelb und die Samen weich sind, bietet sie eine Menge Nährwert.

  3. Beim Ernten werden Haufen des Produkts sonnengetrocknet und in Brand gesetzt, um nur das Stroh und die Spreu zu verbrennen - ein Vorgang, der viel Aufmerksamkeit erfordert. Sie fragen sich vielleicht, wie dieser Prozess gesteuert werden kann. Die Samen enthalten tatsächlich viel Feuchtigkeit, da sie in weichem Zustand geerntet werden. Dies ermöglicht den Brennvorgang, ohne die Samen und die Spreu zu verbrennen.

  4. Der nächste Schritt besteht darin, den gerösteten Weizen zu dreschen (oder zu reiben) und in der Sonne zu trocknen. Dann erhält er einen einheitlichen Geschmack, eine einheitliche Textur und eine einheitliche Farbe. Es ist dieser Prozess, der dem Namen Freekeh oder Farikor Platz macht, was "gerieben" bedeutet. Der letzte Schritt besteht darin, die Samen in kleinere Stücke zu zerkleinern. Dann sehen sie eher wie grüner Bulgurweizen aus.

  5. Wie bereits erwähnt, ist der Begriff eigentlich der Name eines Verfahrens zur Herstellung der Körner und nicht der Name einer bestimmten Getreidesorte. Es bezieht sich jedoch typischerweise auf Weizen und allgemein auf Hartweizen oder grünen Hartweizen. Obwohl der Prozess auf andere Getreidearten wie Gerste angewendet werden kann, ist Weizen in den meisten US-amerikanischen Regalen zu finden. Prüfen Sie einfach die Beschriftung, um sicherzugehen.

  6. Freekeh stammt aus dem Mittelmeerraum, Teilen Nordafrikas und aus arabischen Ländern, insbesondere aus Syrien, dem Libanon, Jordanien und Ägypten, und ersetzt dort Reis aufgrund seines überragenden Nährstoffnutzens. Wissenschaftlich als Triticum durum Desf. Bezeichnet, ist das Wort Freekeh arabisch und bedeutet "was gerieben wird" und bezieht sich auf die für die Verarbeitung erforderliche Reibtechnik. Es wird normalerweise aus Hartweizen hergestellt - in Ägypten wird es jedoch häufig aus Gerste hergestellt.

  7. Die Geschichte dieses uralten Getreides reicht einige tausend Jahre bis etwa 2300 v.Chr. Zurück. Es wird angenommen, dass ein Dorf im Nahen Osten von Feinden angegriffen wurde, als seine Ernten aus jungem, grünem Weizen Feuer fingen. Die Dorfbewohner mussten alles bewahren, was sie konnten, und es gelang ihnen, durch eine kleine Entdeckung ihre Nahrungsversorgung zu retten. Letztendlich rieb sie die verbrannte Spreu weg, die den darin gebratenen Weizenkernen Platz machte. So erhielt das Korn seinen Namen, was "reiben" oder "reiben" bedeutet.

  8. Zusätzlich zur Verbreitung in der mediterranen und nahöstlichen Küche wuchs die Popularität in Australien, wo die moderne Verarbeitung dieses Supergrain etabliert wurde. (11)

  9. Freekeh ist ein erstaunliches uraltes Kraftkorn. Wenn Sie jedoch Probleme mit Gluten haben oder an Zöliakie leiden, ist dies keine gute Wahl für Sie. Achten Sie darauf, reine Versionen anstelle von Produkten zu kaufen, die Aromen hinzugefügt haben, um verarbeitete Zutaten und Konservierungsmittel zu vermeiden.

  10. Freekeh ist eine Getreidealternative, die Quinoa ähnelt, und obwohl es nicht glutenfrei ist wie Quinoa, enthält es mehr Ballaststoffe und Eiweiß. Es wurde gezeigt, dass es bei der Gewichtskontrolle hilft, die Gesundheit der Augen fördert, die gesunde Verdauung unterstützt, IBS behandelt und beim Aufbau starker Muskeln hilft.

  11. Da wir alle Abwechslung genießen, kann freekeh genau das bieten. Es ist eine großartige Wahl, um eine Menge Nährstoffe und Vorteile für die Augen, das Verdauungssystem und mehr zu liefern. Wenn Sie freekeh noch nicht probiert haben, probieren Sie eines der oben genannten Rezepte und teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

  12. Nach dem Geräusch könnte man meinen, dass ein undichter Darm nur das Verdauungssystem beeinflusst. aber in Wirklichkeit kann es mehr beeinflussen. Weil Leaky Gut so verbreitet ist und so ein Rätsel, Ich biete ein kostenloses Webinar zu allen Dingen an, die auf der Strecke sind. Klicken Sie hier, um mehr über das Webinar zu erfahren.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c