Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Ist der George Foreman Grill eine gesunde Alternative?

Fazit

  1. Moderne Köche verfügen über verschiedene Kochmethoden. Das typisch amerikanische Haus verfügt über einen Herd und einen Ofen zum Kochen, Backen und Braten sowie eine Mikrowelle zum beschleunigten Kochen und Aufwärmen. Viele Häuser verfügen über einen Grill im Freien, einen Slow Cooker, einen Dampfgarer oder eine Fritteuse. Der George Foreman Grill ermöglicht Innengrillen mit einem Minimum an Vorbereitung und Reinigung. Es gibt auch verschiedene Arten von Mitbewerber-Grills. Diese Innengrills bieten mehrere gesunde Vorteile.

Gerätegrundlagen

  1. Die Grills von George Foreman sind in verschiedenen Größen erhältlich. So können Sie je nach Bedarf ein Hauptgericht oder eine Mahlzeit für eine große Familie zubereiten. Der durchschnittliche Foreman-Grill hat keine Temperaturregelung, daher ist er entweder "Ein" oder "Aus". Die Grills haben eine Heizfläche, die gleichzeitig Wärme an die Ober- und Unterseite der Speisen abgibt. Die Heizfläche ist leicht angewinkelt, damit das Fett abfließen kann und nicht im Gargut verbleibt. Die Kochfläche muss vor dem Gebrauch nicht geölt werden. Der Grill hinterlässt attraktive Grillspuren auf dem Essen, genau wie ein Außengrill.

Typische Verwendungen

  1. Käufer verwenden häufig George Foreman-Grills, um Fleisch wie Steak, Schweinekoteletts und Hamburger zuzubereiten. Sie können es auch zum Kochen von Hähnchenbrust ohne Knochen, Fischfilets, Hotdogs, Wurst, paniertem Fleisch und Hähnchenfrikadellen sowie Streifen von Fleisch und Geflügel verwenden. Kreative Köche verwenden den Grill, um Obst und Gemüse wie Bananen, Äpfel, Pfirsiche, Birnen, Ananas, Auberginen, Zucchini, Zwiebeln, Paprika, Karotten, Kürbis und Pilze zuzubereiten. Sie können das Brot kurz auf den Grill legen, um das Aroma und die Grillspuren zu verbessern.

Gesund oder ungesund?

  1. Foreman grillt Speisen ohne Fettzusatz und reduziert die Menge an geschmolzenem Fett, die Fleisch oder Geflügel beim Kochen umgibt, im Vergleich zu Bratpfanne oder Ofenzubereitung. Diese Methode reduziert die Gesamtkalorien und den Gehalt an gesättigten Fettsäuren, indem das Fett abfließen kann. Wenn das Essen richtig gekocht und anschließend vom Grill genommen wird, ist es möglicherweise gesünder als Essen, das auf einem Holzkohlegrill gekocht wurde, der durch Flammen geleckt oder an Stellen verkocht wurde, da es weniger Gelegenheit für potenziell schädliche heterocyclische Amine oder HCAs gibt. entwickeln. Laut dem National Cancer Institute können gegrilltes Fleisch und Geflügel im Freien auch polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe oder PAK enthalten, die krebserregend sein können. Die Verwendung des George Foreman-Grills kann die Exposition gegenüber diesen Verbindungen verringern.

Nahrhafte Grillideen

  1. Bereiten Sie eine komplette Mahlzeit auf dem Foreman-Grill zu und kochen Sie tierische Produkte getrennt von Obst, Gemüse und Brot. Schneiden Sie alles sichtbare Fett vom Fleisch ab und entfernen Sie Haut und überschüssiges Fett von Hühnerbrust. Bereiten Sie alle Lebensmittel zu, indem Sie sie auf eine Dicke von nicht mehr als 1 Zoll aufschneiden. Vermeiden Sie für eine maximale Ernährung panierte Produkte, Hotdogs und andere Produkte mit hohem Weißmehl- oder Fettgehalt, aber niedrigem Nährwert. Bereiten Sie stattdessen eine Vielzahl von Obst und Gemüse für zusätzliche Vitamine, Mineralien und Antioxidantien vor.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c