Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Ist es gefährlich, verwelktes Gemüse zu essen?

Wein

  1. Frisches Gemüse welkt wegen sinkender Feuchtigkeit. Wenn Wasser aus dem Produkt verdunstet, verlieren die Zellwände an Festigkeit. Das Gemüse wird weich und geschmeidig und der Vitamingehalt sinkt. Durch das Welken wird frisches Gemüse nicht ungenießbar. Durch das absichtliche Trocknen von Gemüse bleiben Nährwert und Aroma während der Langzeitlagerung weitgehend erhalten. Welken kann auf Pflanzenkrankheiten oder Fäulnis hindeuten. Teile von verwelktem und verfärbtem Gemüse könnten durch vorsichtiges Trimmen gerettet werden.

Welken im Garten

  1. Welkende Pflanzen im Garten können nach einer gründlichen Bewässerung wieder vollständig zum Leben erweckt werden. Verwelkte gelbe Blätter und verfärbte Blätter und Stängel weisen jedoch auf ernstere Probleme hin. Viele Krankheiten, die sowohl über als auch unter der Erde wirken, verfärben und welken die Blätter und beeinträchtigen die Gesundheit und den Nährwert der gesamten Pflanze. Krankes Produkt verrottet schnell. Werfen Sie daher einen Teil der Ernte weg, der durch Bakterien, Pilze oder Viren geschädigt wurde. Geschwächte Pflanzen können kleine Früchte von schlechter Qualität produzieren. Wenn die Fäule nicht auf Sprays reagiert, können Sie die Ausbreitung der Krankheit verhindern, indem Sie die Pflanzen zerstören und durch eine andere Kultur ersetzen.

Verwelkt im Speicher

  1. Ungeschütztes frisches Gemüse, das in trockener Umgebung gelagert wird, verliert Wasser und welkt schnell. Einige flüchtige Vitamine verdunsten zusammen mit dem Wasser, Mineralien, Kohlenhydrate und viele andere Nährstoffe bleiben jedoch erhalten. Der Geschmack von frisch verwelktem Gemüse ändert sich, aber verwelkte Produkte in ansonsten gutem Zustand eignen sich gut für Suppen, Eintöpfe oder Pfannengerichte. Um ein Welken zu vermeiden, kühlen Sie frisches Gemüse und bewahren Sie die gekühlten Produkte in Plastiktüten auf. Schneiden Sie belaubte Karotten- und Rübenoberteile bis zu einem Abstand von 2,5 cm von der Krone ab, um den Verlust der Wurzelfeuchtigkeit durch die Blätter zu verhindern. Die Wurzelgemüsespitzen könnten welken und verfaulen, ohne die Wurzelqualität zu beeinträchtigen.

Rot

  1. Produzieren Sie nach langer Lagerung eher Wilts wegen Zelltods als wegen Wasserverlusts. Pilze und Bakterien beschleunigen den Verrottungsprozess und verursachen chemische Veränderungen in der Nahrung. Giftstoffe aus Pilzen breiten sich bei Gemüse mit hohem Wassergehalt, wie Salat und Gurken, weit entfernt von der sichtbaren Infektion aus. Durch das Herausschneiden verwelkter und schimmeliger Teile festeren Gemüses wie Kohl, Karotten und Brokkoli könnten die meisten Lebensmittel eingespart werden. Schneiden Sie schimmlige Teile einen Zentimeter über den Rand der Form hinaus und berühren Sie den schimmligen Bereich nicht mit der Messerklinge, empfiehlt das Baylor College of Medicine.

Wirtschaft

  1. Wenn Sie ein knappes Budget haben, ist es sinnvoll, so viel Lebensmittel wie möglich zu verwenden. Wenn Sie kleinere Mengen frischer Produkte kaufen und die Produkte schnell verwenden, vermeiden Sie Probleme mit der Welke und einer verringerten Lebensmittelqualität. Prüfen Sie die Produkte vor dem Kauf und legen Sie sie beiseite, wenn sie welke oder andere Altersspuren aufweisen. Zwiebeln und Kartoffeln werden monatelang ohne Kühlung gelagert, und gekühlte Karotten halten bis zu drei Wochen. Kohlköpfe zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Die meisten anderen Gemüsesorten sind weniger als eine Woche haltbar und viele halten nur drei bis fünf Tage.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c