Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Ist Gurke gut für Diabetes?

Können Diabetiker Gurken essen?

  1. Ja, wenn Sie an Diabetes leiden, können Sie Gurken essen. In der Tat, da sie so wenig Kohlenhydrate enthalten, können Sie fast so viele essen, wie Sie wollen, wann immer Sie wollen.

  2. Die American Diabetes Association (ADA) betrachtet Gurke als nicht stärkehaltiges Gemüse, als "eine Lebensmittelgruppe, in der Sie Ihren Appetit stillen können". Eine Studie der Universität Newcastle aus dem Jahr 2011 legte sogar nahe, dass sich eine kalorienarme Ernährung auf der Basis von nicht stärkehaltigem Gemüse bei der Umkehrung von Typ-2-Diabetes als wirksam erweisen könnte.

Gurke

  1. Gurken (Cucumis sativus) gehören zur selben botanischen Familie wie Melonen und Kürbisse. Kommerziell angebaute Gurken werden typischerweise in zwei Arten unterteilt: "Gurken schneiden" für den Frischverzehr und "Gurken einlegen" für die Verarbeitung zu Gurken.

  2. Kalorienarm und nährstoffreich, enthält eine halbe Tasse geschnittene rohe Gurke:

  3. Gurken liefern auch:

  4. Gurken sind gute Quellen für pflanzliche Chemikalien mit schützenden oder krankheitsvorbeugenden Eigenschaften, die als Phytonährstoffe bezeichnet werden, wie:

Glykämischer Gurkenindex

  1. Der glykämische Index (GI) beeinflusst, wie Lebensmittel den Blutzucker (Blutzucker) beeinflussen. Ein Lebensmittel mit hohem glykämischen Index kann Ihren Blutzuckerspiegel erhöhen. Der glykämische Index der Gurke beträgt 15. Alle Lebensmittel mit einem GI von weniger als 55 gelten als niedrig.

  2. Zum Vergleich hier der GI anderer Früchte:

Kann Gurke bei Diabetikern den Blutzucker senken?

  1. Es gibt Tierstudien, die Gurkenextrakte mit Blutzuckermessungen in Verbindung bringen, diese sind jedoch begrenzt. Weitere Forschung ist notwendig.

  2. Diese Studien verwendeten Gurkenextrakte. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass ganze Gurken den gleichen Nutzen gebracht hätten.

Zum Mitnehmen

  1. Obwohl weitere Untersuchungen erforderlich sind, um festzustellen, ob Gurken eine wirksame Behandlung für Diabetes darstellen, handelt es sich um ein nahrhaftes Gemüse, das in einem Diabetes-Ernährungsplan relativ frei verzehrt werden kann.

  2. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine Diät, die bei der Verwaltung des Blutzuckers helfen kann. Wenn Sie detailliertere Informationen oder einen maßgeschneiderten Speiseplan wünschen, sollten Sie sich an einen Ernährungsberater wenden.

  3. Wenn Sie vorhaben, Ihre Essgewohnheiten radikal zu ändern, sollten Sie Ihre Gedanken vor Beginn mit Ihrem Arzt besprechen.

  4. Obwohl weitere Untersuchungen erforderlich sind, um festzustellen, ob Gurken eine wirksame Behandlung für Diabetes darstellen, handelt es sich um ein nahrhaftes Gemüse, das in einem Diabetes-Ernährungsplan relativ frei verzehrt werden kann.

  5. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine Diät, die bei der Verwaltung des Blutzuckers helfen kann. Wenn Sie detailliertere Informationen oder einen maßgeschneiderten Speiseplan wünschen, sollten Sie sich an einen Ernährungsberater wenden.

  6. Wenn Sie vorhaben, Ihre Essgewohnheiten radikal zu ändern, sollten Sie Ihre Gedanken vor Beginn mit Ihrem Arzt besprechen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c