Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Ist roher Hafer tatsächlich sicher zu essen?

Verbrauchen Sie mehr gelbe Wachsbohnen

  1. Avocado-Toast sorgt für Furore in der Frühstücksszene, aber das heißt nicht, dass wir unseren bewährten Klassiker von heute vergessen sollten: Haferflocken. Während die meisten Leute ihre Haferflocken gekocht und mit süßen Belägen kombiniert essen, können wir Ihnen nicht die Schuld geben, wenn Sie sich fragen, ob es sicher ist, das Grundnahrungsmittel für das Frühstück roh zu essen.

  2. Obwohl rohes Haferflockenmehl - je nach gewähltem Hafer - für den Verzehr ungefährlich ist, kann das Kochen oder Einweichen des Hafers über Nacht zu einem schmackhafteren Morgenmahl führen!

Vorteile des Essens von Haferflocken

  1. Hafer ist eine großartige Quelle für Kohlenhydrate und bietet eine Reihe von Nährstoffen und gesundheitlichen Vorteilen. Im Gegensatz zu raffinierten Körnern, die normalerweise in Frühstückszerealien enthalten sind, enthalten Vollkornhafer alle drei Körnerteile: Kleie, Endosperm und Keim. Jeder dieser Teile enthält seine eigenen Nährstoffe, einschließlich Ballaststoffe, Vitamin E, B-Vitamine und Antioxidantien, gemäß der Harvard School of Public Health.

  2. Vollkornhafer enthält Beta-Glucan, eine Art löslicher Ballaststoffe, die nach Angaben der Harvard School of Public Health mit einem verringerten Risiko für koronare Herzerkrankungen in Verbindung gebracht wurde. Hafer ist auch ein großartiges Essen für diejenigen, die kontrollieren oder abnehmen möchten. Die Beta-Glucan-Faser zieht Wasser an und erhöht das Nahrungsvolumen im Darm, wodurch Sie sich länger satt fühlen.

Welche Hafersorten sind am gesündesten?

  1. Es ist kein Geheimnis, dass der Getreidegang Ihres örtlichen Supermarkts mit endlosen Marken und Sorten von Hafer bevölkert ist. Während die meisten Haferarten einen ähnlichen Nährstoffgehalt aufweisen - unabhängig davon, wie sie verarbeitet werden - weisen weniger verarbeitete Haferarten (z. B. Grütze und Hafer im Stahlschnitt) tendenziell einen niedrigeren glykämischen Index auf, was bedeutet, dass sie Ihre Werte nicht erhöhen Blutzucker, so die Harvard School of Public Health.

  2. Hafergrütze gehört zu den gesündesten Sorten und weist einen niedrigeren glykämischen Index auf als mehr verarbeiteter Hafer. Während sie nicht in jedem Lebensmittelgeschäft so leicht zu finden sind, sind Hafergrütze ganze Haferkörner, die gereinigt und von ihren ungenießbaren Schalen befreit wurden - betrachten Sie sie als die essbare Version dessen, was Sie auf einem Haferfeld finden würden!

  3. Stahlgeschnittener Hafer (bei Ihrem örtlichen Lebensmittelhändler viel leichter zu finden) ist Hafergrütze, die laut Oldways Whole Grain Council in zwei oder drei Stücke geschnitten wurde. Sie werden weniger verarbeitet als Haferflocken oder Instant-Hafer und haben einen geringeren Einfluss auf Ihren Blutzucker.

  4. Gerollter oder altmodischer Hafer wird häufiger verarbeitet und wurde gedämpft, gerollt und abgeflacht. Schneller oder Instant-Hafer ist eine andere hochverarbeitete Sorte und wird oft mit Zucker, Früchten oder Aromen verkauft - was Sie vermeiden sollten.

Also, ist es sicher, rohen Hafer zu essen?

  1. Rohhafer zu essen ist nicht die beliebteste Art des Verzehrs, kann aber abhängig von der Art des Hafers, den Sie essen, sicher sein. Laut Angaben der Universität von Wisconsin-Madison wurden mehr verarbeitete Hafersorten (wie Haferflocken und Instant-Hafer) vorgedämpft und erhitzt, um potenziell schädliche Krankheitserreger zu zerstören, sodass sie sicher roh verzehrt werden können.

  2. Weniger verarbeitete Sorten wie Grütze und Stahlhafer werden nicht gedämpft und können daher gefährliche Keime tragen. Das heißt, die meisten Leute essen sowieso keinen rohen Stahlhafer; Joghurt mit Haferflocken garnieren ist absolut ungefährlich!

Wie man Hafer isst

  1. Während mehr verarbeitetes Haferflockenmehl in der Regel roh verzehrt werden kann, ist das Kochen Ihres Haferflockenmehls oder das Zubereiten von Hafer über Nacht wahrscheinlich Ihre beste (und leckerste) Option. Genießen oder dämpfen Sie Haferflocken mit heißem Wasser oder Milch Ihrer Wahl und werfen Sie gesundes Obst hinein, empfiehlt die Harvard School of Public Health. Hafer über Nacht ist eine schnelle Option, bei der der Hafer über Nacht in Flüssigkeit (Milch oder Wasser) eingeweicht werden muss. Das Endergebnis wird ein köstliches, puddingartiges Frühstück sein, das sowohl tragbar als auch sättigend ist!

  2. Während mehr verarbeitetes Haferflockenmehl in der Regel roh verzehrt werden kann, ist das Kochen Ihres Haferflockenmehls oder das Zubereiten von Hafer über Nacht wahrscheinlich Ihre beste (und leckerste) Option. Genießen oder dämpfen Sie Haferflocken mit heißem Wasser oder Milch Ihrer Wahl und werfen Sie gesundes Obst hinein, empfiehlt die Harvard School of Public Health. Hafer über Nacht ist eine schnelle Option, bei der der Hafer über Nacht in Flüssigkeit (Milch oder Wasser) eingeweicht werden muss. Das Endergebnis ist ein köstliches, puddingartiges Frühstück, das sowohl tragbar als auch sättigend ist!



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c