Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Ist Suppe gut für dich, wenn du Fieber hast?

Heidelbeeren

  1. Suppe ist für viele Menschen ein Genussmittel. Suppe ist beruhigend und erinnert Sie vielleicht an das Essen, das Oma Ihnen als Kind gegeben hat. Suppe kann gut für Sie sein, wenn Sie Fieber oder eine andere Krankheit haben, aber es hängt von der Art der Suppe ab. In einigen Fällen können bestimmte Suppen Ihre Symptome verschlimmern.

Vorteile von Brühe

  1. Suppen auf Brühenbasis sind möglicherweise besonders gut, wenn Sie Fieber haben, da sie dazu beitragen können, dass Sie ausreichend Flüssigkeit erhalten. Nippen Sie an warmer Brühe oder essen Sie Hühnersuppe, um die Flüssigkeit zu sich zu nehmen, die Sie benötigen, insbesondere, wenn Sie auch Durchfall haben oder einem Dehydrierungsrisiko ausgesetzt sind. Warme Brühe oder Suppe kann Ihren Hals feucht halten und Schmerzen lindern, wenn Ihr Fieber durch eine Halsentzündung oder eine Erkältung verursacht wird.

Hühnersuppe

  1. Viele Omas schwören auf die heilenden Eigenschaften von Hühnersuppe, und MedlinePlus stimmt ihnen zu. Es reduziert nicht nur Halsentzündungen, sondern der Dampf kann auch verstopfte Nase lindern. Hühnersuppe aus Hühnerknochen enthält wichtige Mineralien und Vitamine, insbesondere wenn Gemüse wie Karotten, Knoblauch und Zwiebeln zugesetzt werden. Obwohl Hühnersuppe nicht nachweislich Erkältungen oder andere Krankheiten heilt, schadet ein Schlürfen der Substanz nicht, und Sie werden trotzdem die Vorteile der Flüssigkeitszufuhr nutzen, um die entwässernden Wirkungen Ihres Fiebers auszugleichen.

Magenviren

  1. Wenn Ihr Fieber durch ein Magenvirus verursacht wird und Sie unter Erbrechen und Durchfall leiden, meiden Sie Suppen auf Milchbasis wie Brokkolicreme, Champignoncreme oder Muschelsuppe. Milchprodukte können Durchfall verschlimmern, und diese Suppen sind keine Ausnahme. Bleibe stattdessen bei einer milden Diät aus Crackern, Bananen, Reis, Toast, Apfelmus und klaren Flüssigkeiten, bis die schlimmste Krankheit vorüber ist. Essen Sie Suppen auf Brühenbasis, aber meiden Sie einige Tage lang Milchprodukte.

Überlegungen

  1. Wenn Sie hohes Fieber und keinen Appetit haben oder wenn Sie Halsschmerzen, einen ungeklärten Hautausschlag oder anhaltendes Erbrechen haben und gleichzeitig Fieber haben, wenden Sie sich am besten an einen Arzt. Würzige Suppen oder Suppen auf Tomatenbasis können Halsschmerzen verschlimmern. Wenn Ihr Fieber von einem kratzenden Hals begleitet wird, vermeiden Sie diese potenziellen Reizungen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c