Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Kann Essiggurken Gewichtsverlust verursachen?

Weitere Überlegungen

  1. Beim Abnehmen geht es darum, mehr Kalorien zu verbrennen, als Sie essen. Wenn Sie also eine "Essiggurkendiät" machen, werden die Pfunde nicht dahinschmelzen. Aber Gurken sind kalorienarm - so dass sie in eine kalorienreduzierte Diät zur Gewichtsreduktion passen - und haben einige Eigenschaften, die beim Fettabbau helfen können. Aufgrund ihres hohen Natriumgehalts können Sie jedoch nach dem Verzehr an Wasser zunehmen, was sich auf die auf der Skala angezeigten Ergebnisse auswirken kann.

Weitere Überlegungen

  1. Essiggurken sind kein magisches Lebensmittel zum Abnehmen, aber sie sind kalorienarm und helfen Ihnen, sich satt zu fühlen, sodass sie Ihre Bemühungen unterstützen können. Verwenden Sie salzarme Sorten, um Natrium zu sparen.

Kalorienarmer Snack

  1. Wenn Sie Essiggurken als gesunden Snack in Ihre Ernährung aufnehmen, können Sie dank ihres geringen Kaloriengehalts Gewicht verlieren. Eine Tasse Dillgurken - normal oder natriumarm - hat nur 17 Kalorien, die Sie Ihrem täglichen Kalorienzähler hinzufügen können. Selbst wenn Sie eine sehr eingeschränkte Diät mit 1.200 Kalorien pro Tag einhalten, sind das weniger als 2 Prozent Ihrer täglichen Kalorienzufuhr.

  2. Wenn Sie Chips mit Dillgurkengeschmack oder Popcorn mögen, stillen Sie Ihr Verlangen mit echten Gurken, um Gewicht zu verlieren. Jede 1-Unze-Portion Dillgurken-Chips hat 150 Kalorien. Wenn Sie die Chips für ein Jahr dreimal pro Woche gegen echte Dillgurken austauschen, sparen Sie genug Kalorien, um mehr als 6 Pfund Fett zu verlieren.

  3. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie für Ihren kalorienarmen Snack ungesüßte Gurken verwenden. Gesüßte Essiggurken wie Brot-und-Butter-Essiggurken haben einen viel höheren Kaloriengehalt - 146 Kalorien pro Tasse. Die meisten dieser Kalorien stammen aus dem Zucker, der zum Süßen der Gurken verwendet wird. Dies bedeutet, dass gesüßte Sorten für eine Diät zur Gewichtsreduktion nicht ideal sind.

Mögliche Vorteile von Essig

  1. Der saure Geschmack von Essiggurken kommt von der Essigmischung, aus der die Salzlake besteht. Dieser Essig enthält Essigsäure, die beim Abnehmen eine Rolle spielen kann. Eine Tierstudie, die im Juli 2016 in Critical Reviews in Food Science and Nutrition veröffentlicht wurde, berichtet, dass Ratten, die mit Essigsäure gefüttert wurden, resistenter gegen Fettleibigkeit waren als Ratten, die keine Essigsäure erhielten.

  2. Essig kann nach einer Mahlzeit auch länger im Magen bleiben - er "füllt" Sie buchstäblich und steigert die Zufriedenheit nach einer Mahlzeit - so ein Bericht, der in der Fachzeitschrift Nutrition Reviews in veröffentlicht wurde Oktober 2014. Der Bericht stellt auch fest, dass Essig Ihren Kalorienverbrauch im Laufe des Tages steigern kann, wodurch es einfacher ist, mehr Kalorien zu verbrennen, als Sie essen und Gewicht verlieren.

  3. Die Überprüfung stellt jedoch auch fest, dass der Nachweis für Essig und Gewichtsverlust vorläufig ist; Während diese frühen Ergebnisse vielversprechend für Essig als Hilfsmittel zur Gewichtsreduktion sind, sind weitere Untersuchungen erforderlich, um zu wissen, wie gut es Ihnen hilft, Gewicht zu verlieren.

Natrium und Gewichtsverlust

  1. Essiggurken haben einen großen Nachteil - ihren Natriumgehalt. Natrium hindert Sie nicht wirklich daran, Fett zu verlieren, aber es kann es schwieriger machen, Gewichtsverlust in Ihren regulären Abwägungen zu bemerken. Das liegt daran, dass Natrium Ihren Körper dazu bringt, Wasser zurückzuhalten, sodass Sie möglicherweise ein paar Pfund durch das hinzugefügte Wassergewicht zunehmen.

  2. Normale Dillgurken enthalten 1.157 Milligramm Natrium pro Tasse - das sind 48 Prozent des Tageswerts - während süße Gurken 731 Milligramm Natrium oder 30 Prozent des Tageswerts pro Tasse enthalten . Für eine gesündere Option, bei der Sie nicht an Gewicht zunehmen, sollten Sie sich für natriumarme Gurken entscheiden. Diese Sorte hat vernachlässigbare 26 Milligramm Natrium pro Tasse.

Essiggurken zum Abnehmen

  1. Verwenden Sie Essiggurken - natürlich die natriumarme Variante -, um diätetischen Gerichten Geschmack zu verleihen, ohne viel Fett oder Kalorien hinzuzufügen. Gehackte Gurken eignen sich gut für einen grünen Blattsalat, während Gurkenscheiben in Puten- oder Hähnchenbrust-Sandwiches einen Geschmacksschub bewirken, sodass Sie keine fetteren Aromen wie Mayo verwenden müssen.

  2. Fügen Sie Ihren Thunfisch- und Hühnersalaten gehackte Gurken hinzu. Eingelegte Gurken enthalten weniger Kalorien als die anderen Zutaten in diesen Salaten - einschließlich Huhn, Thunfisch und Mayonnaise. Wenn Sie also Eingelegte Gurken zu der Mischung hinzufügen, können Sie eine größere Portionsgröße für ungefähr die gleiche Anzahl an Kalorien essen.

  3. Wenn Sie sich mit Gurkengurken langweilen, probieren Sie anderes natriumarmes Gemüse aus. Eingelegte Bohnen, Rüben, Blumenkohl und sogar Spargel machen kalorienarme Snacks und sie helfen Ihnen, Ihre Gemüsezufuhr zu steigern, während Sie Ihr Verlangen nach Salz stillen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c