Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Kelp-Vorteile: Steigern Sie Ihre Gesundheit mit Algen

Nachricht zum Mitnehmen

  1. Sie wissen bereits, wie viel Gemüse Sie täglich essen, aber wann haben Sie das letzte Mal über Ihr Meeresgemüse nachgedacht? Seetang, eine Art Seetang, ist voller Nährstoffe, die Ihrer Gesundheit zugute kommen und möglicherweise sogar Krankheiten vorbeugen können.

  2. Diese Art von Meeresalgen ist bereits in vielen asiatischen Gerichten eine natürliche Quelle für wichtige Vitamine, Mineralien und Antioxidantien.

Was ist Seetang?

  1. Möglicherweise haben Sie diese Meerespflanze am Strand gesehen. Seetang ist eine Art großer brauner Seetang, der in flachem, nährstoffreichem Salzwasser in der Nähe von Küstenfronten auf der ganzen Welt wächst. Es unterscheidet sich geringfügig in Farbe, Geschmack und Nährstoffprofil von der Art, die Sie in Sushirollen sehen können.

  2. Kelp produziert auch eine Verbindung namens Natriumalginat. Dies wird als Verdickungsmittel in vielen Lebensmitteln verwendet, die Sie möglicherweise essen, einschließlich Eiscreme und Salatdressing. Aber Sie können natürlichen Seetang in vielen verschiedenen Formen essen, einschließlich:

Ernährungsvorteile

  1. Kelp ist reich an:

  2. Laut der Ernährungswissenschaftlerin Vanessa Stasio Costa wird Seetang "aufgrund seines hohen Mineralstoffgehalts oft als" Superfood "angesehen. Er ist insbesondere in Jod konzentriert, was für ein optimales Ergebnis wichtig ist Schilddrüsenfunktion und Stoffwechsel. "

  3. Die National Institutes of Health (NIH) sagen, dass Algen wie Seetang eine der besten natürlichen Nahrungsquellen für Jod sind, ein wesentlicher Bestandteil der Schilddrüsenhormonproduktion. Ein Jodmangel führt zu einer Störung des Stoffwechsels und kann auch zu einer Vergrößerung der als Kropf bekannten Schilddrüse führen.

  4. Aber Vorsicht vor zu viel Jod. Überkonsum kann auch gesundheitliche Probleme verursachen. Der Schlüssel ist, eine moderate Menge zu bekommen, um das Energieniveau und die Gehirnfunktion zu steigern. Es ist schwierig, zu viel Jod in natürlichem Seetang zu finden, aber dies könnte ein Problem bei Nahrungsergänzungsmitteln sein.

  5. Stasio Costa merkt auch an, dass Seetang beachtliche Mengen enthält von:

  6. Die Vorteile dieser Vitamine und Nährstoffe sind erheblich. Insbesondere B-Vitamine sind essentiell für den Zellstoffwechsel und die Energieversorgung des Körpers. Laut UCSF Medical Center hat Seetang mehr Kalzium als viele Gemüsesorten, darunter Grünkohl und Kohlgemüse. Calcium ist wichtig, um starke Knochen und eine optimale Muskelfunktion zu erhalten.

Fähigkeiten zur Bekämpfung von Krankheiten

  1. Da Entzündungen und Stress als Risikofaktoren für viele chronische Krankheiten gelten, könnte laut Stasio Costa die Einbeziehung von Seetang in die Ernährung zahlreiche gesundheitliche Vorteile haben. Kelp ist von Natur aus reich an Antioxidantien, einschließlich Carotinoiden, Flavonoiden und Alkaloiden, die zur Bekämpfung krankheitsverursachender freier Radikale beitragen.

  2. Antioxidative Vitamine wie Vitamin C und Mineralien wie Mangan und Zink tragen zur Bekämpfung von oxidativem Stress bei und können sich positiv auf die kardiovaskuläre Gesundheit auswirken. Es gab viele Behauptungen bezüglich der Fähigkeit von Seetang, chronische Krankheiten, einschließlich Krebs, zu bekämpfen.

  3. Jüngste Studien haben die Rolle von Meeresgemüse bei Östrogen- und Dickdarmkrebs, Arthrose und anderen Erkrankungen untersucht. Forscher fanden heraus, dass Seetang die Ausbreitung von Darm- und Brustkrebs verlangsamen kann. Eine in Seetang enthaltene Verbindung namens Fucoidan kann auch die Ausbreitung von Lungenkrebs und Prostatakrebs verhindern. Dies bedeutet nicht, dass Seetang zur Heilung von Krankheiten oder als garantierter Schutz vor Krankheiten verwendet werden sollte.

Gewichtsverlustansprüche

  1. In den letzten Jahren haben Forscher die potenziellen Fettblockierungseigenschaften von Seetang untersucht. Da Seetang eine natürliche Faser namens Alginat enthält, deuten Studien darauf hin, dass es die Aufnahme von Fett im Darm stoppen kann. Eine in Food Chemistry veröffentlichte Studie ergab, dass Alginat die Fettaufnahme im Darm um 75 Prozent hemmen kann. Um die Vorteile von Alginat zu nutzen, plant das Forscherteam, die Verdickungsmasse herkömmlichen Lebensmitteln wie Joghurt und Brot zuzusetzen.

  2. Seetang kann ein großes Potenzial für Diabetes und Fettleibigkeit haben, obwohl die Forschung noch nicht abgeschlossen ist. Eine in der Fachzeitschrift Diabetes, Adipositas und Stoffwechsel veröffentlichte Studie ergab, dass eine Verbindung in den Chloroplasten von Braunalgen namens Fucoxanthin in Kombination mit Granatapfelöl den Gewichtsverlust bei adipösen Patienten fördern kann. Studien legen auch nahe, dass Braunalgen die Blutzuckerkontrolle beeinflussen und den Blutzuckerspiegel senken können, was Menschen mit Typ-2-Diabetes zugute kommt.

  3. Zusätzlich zu seiner Fähigkeit, die Fettaufnahme im Darm zu verlangsamen, ist Seetang fett- und kalorienarm.

Wie man Seetang isst

  1. Zum Glück müssen Sie nicht ins Meer tauchen, um die Vorteile zu nutzen. Kelp ist in verschiedenen Formen erhältlich.

  2. Die Ernährungswissenschaftlerin Lisa Moskovitz, R.D., C.D.N., C.P.T., empfiehlt, dass Sie versuchen, Ihre Nährstoffe zu sich zu nehmen, anstatt sie in Form von Nahrungsergänzungsmitteln einzunehmen. Sie schlägt vor, Seetang in eine ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse zu integrieren, sowohl vom Land als auch vom Meer. Seetang kann ein kleiner Teil einer breiteren, gesunden Ernährung sein, die eine Vielzahl von unverarbeiteten, nährstoffreichen Lebensmitteln umfasst.

  3. Moskovitz sagt, dass eine der einfachsten Möglichkeiten, Seetang in Ihre Ernährung aufzunehmen, darin besteht, eine organische, getrocknete Sorte in Suppen zu geben. Sie können auch rohe Seetangnudeln in Salaten und Hauptgerichten verwenden oder einige getrocknete Seetangflocken zum Würzen hinzufügen. Es ist in der Regel in japanischen oder koreanischen Restaurants oder Lebensmittelgeschäften zu finden und kann kalt mit Öl und Sesam, heiß in einer Suppe oder einem Eintopf oder sogar in einen Gemüsesaft eingemischt genossen werden.

Zu viel des Guten?

  1. Gesundheitsberater warnen davor, dass durch die Einnahme konzentrierter Mengen von Seetang zu viel Jod in den Körper gelangen kann. Dies kann die Schilddrüse überstimulieren und Schaden anrichten. Der Verzehr von übermäßigem Jod birgt erhebliche Gesundheitsrisiken. Es ist wichtig, Seetang nur in Maßen zu essen, und es sollte von Menschen mit Schilddrüsenüberfunktion vermieden werden.

  2. Der Ernährungswissenschaftler Stasio Costa merkt an, dass Seetang und anderes Meeresgemüse Mineralien aus den Gewässern aufnehmen und gefährliche Schwermetalle wie Arsen, Cadmium und Blei aufnehmen können. Sie empfiehlt, zertifizierte Bio-Versionen von Meeresgemüse aufzusuchen und nach Verpackungen zu suchen, in denen angegeben ist, dass das Produkt auf Arsen getestet wurde.

  3. Konsultieren Sie immer einen Arzt, bevor Sie mit der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln beginnen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c