Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Keto-Ei-Schnelldiät: Regeln, Vorteile, Risiken und Beispielrezepte

Unterm Strich

  1. Fasten ist eine gängige Tradition, bei der auf den Verzehr von Nahrungsmitteln verzichtet oder diese eingeschränkt werden. Es wird seit Tausenden von Jahren sowohl aus religiösen als auch aus gesundheitlichen Gründen praktiziert.

  2. In den letzten Jahren ist das Fasten eine beliebte Methode zum Abnehmen geworden.

  3. Ein Eifasten ist ein kurzfristiger Ernährungsplan, bei dem hauptsächlich Eier, Käse und Butter gegessen werden.

  4. Es ist beliebt bei Menschen, die versuchen, Gewichtsverlustplateaus zu durchbrechen, insbesondere bei ketogenen Diäten.

  5. In diesem Artikel wird erläutert, was ein Ei schnell ist, einschließlich seiner Regeln, Vorteile und Risiken.

Was ist ein schnelles Ei?

  1. Ein Eifasten ist ein kurzfristiger Ernährungsplan, der von Blogger Jimmy Moore im Jahr 2010 entwickelt wurde.

  2. Es handelt sich um eine eingeschränkte ketogene Ernährung - eine Art zu essen, die viel Fett, wenig Eiweiß und wenig Kohlenhydrate enthält.

  3. Ketogene Diäten helfen Ihrem Körper, in den Stoffwechselzustand der Ketose einzutreten, in dem Ketone anstelle von Glukose als Energiequelle verwendet werden (1).

  4. Der Zweck eines Eifastens ist es, Ihnen zu helfen, durch Gewichtsverlustplateaus zu springen. Dies sind entmutigende Punkte in einem Gewichtsverlustplan, an denen Ihr Fettabbau stockt.

  5. Einige Leute benutzen es, um ihrem Körper beim Eintritt in die Ketose zu helfen - bevor sie eine ketogene Diät beginnen.

  6. Der Plan enthält viele Regeln, einschließlich:

  7. Dies sind die gebräuchlichsten Regeln, aber die Leute neigen dazu, ihre eigenen Änderungen vorzunehmen.

  8. Ein typisches Eifasten dauert zwischen drei und fünf Tagen, da dies ausreichen sollte, um ein Gewichtsverlustplateau zu überwinden.

  9. Eine längere Einnahme wird nicht empfohlen, da dies zu Gesundheitsrisiken wie Nährstoffmangel und Verstopfung führen kann.

  10. Das Eifasten ist für Menschen mit bestimmten Erkrankungen wie Diabetes, Essstörungen, Cholesterin-Hyper-Respondern und Menschen ohne Gallenblase ungeeignet.

  11. Es ist auch ungeeignet für Menschen, die keine Eier essen können, wie Veganer, Eierallergiker oder solche, die aus religiösen Gründen keine Eier essen.

Wie funktioniert das?

  1. Ein Ei wirkt schnell, indem es den Stoffwechselzustand der Ketose induziert.

  2. Ketose tritt auf, wenn Ihr Körper kaum Zugang zu Glukose hat, der bevorzugten Kraftstoffquelle. Zum Ausgleich macht Ihr Körper Ketonkörper aus Fett und verwendet sie als Brennstoff (1).

  3. Um Ketose zu erreichen, müssen Menschen normalerweise 50 Gramm Kohlenhydrate oder weniger pro Tag essen. Den Rest ihrer Kalorien beziehen sie aus einer fettreichen, proteinarmen Diät.

  4. Eine ketogene Diät kann zur Gewichtsreduktion beitragen, indem sie das Völlegefühl fördert, die Nahrungsoptionen einschränkt, die Proteinaufnahme erhöht und möglicherweise die Fettspeicherung verringert (2, 3, 4).

  5. Darüber hinaus wurde in einigen Studien festgestellt, dass ketogene Diäten einen stärkeren Gewichtsverlust bewirken können als herkömmliche Diäten mit niedrigem Fettgehalt und niedrigem Kaloriengehalt (5, 6).

  6. Ein Eifasten dauert jedoch nur drei bis fünf Tage, so dass möglicherweise nicht genügend Zeit vorhanden ist, um eine Ketose zu erreichen. In einigen Fällen dauert es eine Woche oder länger, bis dieser Zustand erreicht ist.

  7. Der Diätplan ist restriktiver als herkömmliche ketogene Diäten, da die Anzahl der Lebensmittel, die Sie essen können, verringert wird. Diese Einschränkung kann Ihre Kalorienaufnahme verringern und den Gewichtsverlust weiter fördern.

  8. Obwohl ein schnelles Ei Ihnen beim Abnehmen hilft, hängen Ihre Gesamtergebnisse von mehreren Faktoren ab, wie z. B. Ihrem Anfangsgewicht, Ihrer Größe, Ihrem Alter, Geschlecht und der gesamten Nahrungsaufnahme.

  9. Zum Beispiel sollte jemand mit einem höheren Startgewicht damit rechnen, mehr Fett zu verlieren als jemand mit einem niedrigeren Startgewicht.

  10. Die meisten Leute behaupten jedoch, dass sie in 3-5 Tagen 5 bis 10 Pfund (1,4 bis 2,7 kg) abnehmen.

Vorteile eines Eifastens

  1. Bisher wurde das Eifasten nicht wissenschaftlich untersucht.

  2. Die folgenden Vorteile können Sie von einer kurzfristigen, eingeschränkten ketogenen Diät erwarten, die zum Verzehr von Eiern anregt.

  3. Denken Sie daran, dass ein Eifasten nur drei bis fünf Tage dauert, sodass Sie möglicherweise nicht alle Vorteile einer herkömmlichen ketogenen Diät nutzen können.

  4. Hier sind einige Vorteile, die Sie erwarten können:

  5. Ein Ei fördert schnell den Verzehr von Eiern, die bekanntermaßen sehr sättigend sind (7).

  6. Tatsächlich zeigen zahlreiche Studien, dass der Verzehr von Eiern dazu beitragen kann, dass Sie sich länger satt fühlen. Das kann dazu führen, dass weniger Kalorien pro Tag verbraucht werden, und fördert wahrscheinlich den Gewichtsverlust (8, 9, 10).

  7. Eier füllen sich, weil sie reich an Eiweiß sind.

  8. Untersuchungen haben ergeben, dass eine hohe Proteinzufuhr dazu beitragen kann, die Hormonspiegel, die die Fülle fördern, wie Peptid YY (PYY), GLP-1 und CCK, zu erhöhen und gleichzeitig die hungerfördernden Spiegel zu senken Hormonghrelin (11, 12).

  9. Abgesehen von seinem hohen Proteingehalt ist ein Eifasten eine Art ketogener Diät, die nach einigen Studien füllender ist als herkömmliche fettarme, kalorienarme Diäten (2).

  10. Ein Eifasten ist eine sehr restriktive, kurzfristige Diät, die Ihre Nahrungsoptionen einschränkt.

  11. Untersuchungen haben ergeben, dass die Begrenzung der Anzahl und Vielfalt zugelassener Lebensmittel auf natürliche Weise Ihre tägliche Kalorienaufnahme verringert (13).

  12. Der Ernährungsplan basiert ebenfalls auf ketogenen Prinzipien, die die Ketose fördern können.

  13. Studien zeigen, dass ketogene Diäten Ihnen helfen können, Fett zu verlieren, Muskelmasse zu erhalten, den Appetit zu zügeln und Krankheitsmarker wie hohen Blutzucker-, Triglycerid- und Cholesterinspiegel zu verbessern (2, 14, 15, 16).

  14. Ein Eifasten dauert jedoch nur drei bis fünf Tage, was möglicherweise nicht ausreicht, um die Ketose zu erreichen. In einigen Fällen kann es eine Woche oder länger dauern, bis dieser Zustand erreicht ist.

  15. Bauchfett oder viszerales Fett ist ein Risikofaktor für Herzerkrankungen, Diabetes und andere chronische Erkrankungen.

  16. Ketogene Diäten wie das schnelle Ei können Ihnen helfen, mehr Bauchfett als fettarme Diäten zu verbrennen.

  17. In einer Studie verloren Erwachsene nach einer ketogenen Diät mehr Fett und Bauchfett als bei einer fettarmen Diät - obwohl sie 300 Kalorien mehr pro Tag zu sich nahmen (6).

  18. In einer 12-wöchigen Studie verloren Frauen, die sich ketogen ernährten, durchschnittlich 21,2% des viszeralen Fetts - im Vergleich zu einer 4,6% igen Verringerung bei Frauen mit einer ballaststoffreichen, Fettdiät (17).

  19. Da das Fasten eines Eies nur wenige Tage dauert, ist unklar, wie viel Bauchfett Sie verlieren würden.

  20. Insulinresistenz tritt auf, wenn Ihr Körper nicht richtig auf Insulin reagiert, ein Hormon, das den Blutzucker reguliert.

  21. Mehrere Studien zeigen, dass ketogene Diäten die Insulinresistenz verringern können, was wiederum die Fähigkeit Ihres Körpers verbessern kann, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

  22. In einer kleinen, zweiwöchigen Studie reduzierten Menschen mit Typ-2-Diabetes, die sich ketogen ernährten, ihre Insulinresistenz um 75% (18).

  23. In anderen Studien konnten Teilnehmer mit Typ-2-Diabetes in ketogener Ernährung die Einnahme ihrer Diabetes-Medikamente reduzieren oder ganz einstellen (19, 20).

  24. Auch wenn nach dem Fasten eines Eies die Insulinresistenz vorübergehend verringert werden kann, müssen langfristige Änderungen vorgenommen werden, um fortgesetzte Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie an Typ-1- oder Typ-2-Diabetes leiden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie versuchen, schnell ein Ei zu essen, da dies gefährlich sein kann.

Mögliche Risiken und Nebenwirkungen

  1. Ein schnelles Ei hat einige potenzielle Nebenwirkungen für gesunde Erwachsene.

  2. Wenn Sie mit ketogenen Diäten noch nicht vertraut sind, kann es vorkommen, dass Sie an der Keto-Grippe leiden, die durch die Anpassung Ihres Körpers an Ketone als Energiequelle anstelle von Glukose verursacht wird (21).

  3. Häufige Symptome sind erhöhter Hunger, Reizbarkeit, geringer Energieverbrauch, Schlafstörungen, Übelkeit, schlechte mentale Funktion, Schwäche, Kopfschmerzen und Mundgeruch (21).

  4. Die meisten dieser Symptome sind vorübergehend und sollten nach einigen Tagen des Fastens verschwinden. Um das Risiko einer Keto-Grippe zu verringern, befolgen Sie eine kohlenhydratarme Diät, bevor Sie mit dem Fasten beginnen.

  5. Verstopfung ist eine weitere mögliche Nebenwirkung, da die Ernährung ballaststoffreiche Lebensmittel wie Obst und Gemüse einschränkt (22).

  6. Um dieses Risiko zu verringern, trinken Sie möglichst viel Wasser.

  7. Ein Eifasten ist auch eine Kurzzeitdiät und sollte nicht länger als drei bis fünf Tage dauern. Das liegt daran, dass dadurch viele gesunde Lebensmittelgruppen eingeschränkt werden, die für eine optimale Gesundheit erforderlich sind.

  8. Wenn Sie diese Diät zu lange einhalten, kann sich das Risiko eines Nährstoffmangels erhöhen. Wenn Sie regelmäßig fasten, sollten Sie ein Multivitaminpräparat einnehmen, um Ihren Ernährungsbedarf zu decken.

  9. Obwohl ein schnelles Ei einen schnellen Gewichtsverlust fördern kann, werden Sie wahrscheinlich wieder an Gewicht zunehmen, wenn Sie zu Ihrer normalen Ernährung zurückkehren - es sei denn, Sie setzen langfristige Strategien zur Gewichtserhaltung ein.

  10. Ein Eifasten ist ungeeignet für Menschen mit Typ 1 oder Typ 2 Diabetes, Cholesterin-Hyper-Responder, Menschen mit Essstörungen und Menschen ohne Gallenblase - es sei denn, dies wird von einem Arzt überwacht.

  11. Zusätzlich sind Eifasten - zusammen mit anderen Arten des Fastens - für schwangere oder stillende Frauen ungeeignet.

  12. Wenn Sie unter einer Krankheit leiden, wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie mit dem Fasten beginnen.

Beispielmenü

  1. Das folgende Menü gibt Ihnen einen Einblick, wie ein schnelles Ei aussieht.

Fazit

  1. Ein Eifasten ist eine kurzfristige, restriktive ketogene Diät, die hauptsächlich Eier, Käse und Butter oder eine andere Fettquelle umfasst.

  2. Es dauert drei bis fünf Tage und kann zur kurzfristigen Gewichtsabnahme beitragen. Dennoch kann es zu potenziellen Risiken wie Nährstoffmängeln kommen - insbesondere, wenn Sie es länger als empfohlen einhalten.

  3. Ein schnelles Ei kann zwar beim Durchbrechen eines Gewichtsverlustplateaus hilfreich sein, ist aber keine langfristige Lösung. Versuchen Sie, sich gesund und ausgewogen zu ernähren, um dauerhafte Ergebnisse zu erzielen.