Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Kochen vs. Hühnchen backen

Gesamtdiät

  1. Huhn - das allgegenwärtige weiße Fleisch - ist köstlich, nahrhaft und leicht zuzubereiten. Während es eine Menge Möglichkeiten gibt, ein Huhn zu kochen, verlangen viele Rezepte, den Vogel einfach zu backen oder zu kochen. Beide Methoden produzieren feuchtes, zartes Fleisch mit einer leichten Variation des Geschmacks und des Nährstoffgefüges.

Die leckeren Techniken

  1. Backen und Kochen ergeben zartes Fleisch ohne Fettzusatz. Beide Methoden benötigen ungefähr die gleiche Zeit und funktionieren für fast alle Teile des Huhns. Gebackenes Hähnchen haftet besser am Knochen und kann mit den Fingern gegessen werden, während gekochtes Hähnchen leicht vom Knochen fällt und gut gehackt oder zerkleinert und mit anderen Zutaten gemischt wirkt. Gebackenes Hühnchen mit angeschlagener Haut hat einen etwas höheren Kaloriengehalt - etwa 220 für ein Oberschenkel- / Trommelstockviertel - als gekochtes Hühnchen, das etwa 190 Kalorien für das gleiche Stück enthält. Ein Teil des Fettes fließt ab und ins Wasser. Das Backen von Hühnchen erzeugt trockeneres Fleisch, aber das Aroma ist robuster als bei gekochtem Hühnchen. Gekochtes Hühnchen enthält weniger Phosphor und andere Mineralien, ist aber fast genauso proteinhaltig wie gebackenes Fleisch.

Backe den Vogel

  1. Hähnchen bei 350 Grad Fahrenheit in einem vorgeheizten Ofen backen. Kochen Sie den Vogel in einer flachen, abgedeckten Pfanne, um ein Bräunen der Haut zu vermeiden, oder backen Sie ihn unbedeckt, um eine knusprige, goldene Kruste zu erhalten. Wenn Sie die Haut vor dem Backen entfernen, kann das Fleisch etwas zäher werden, da die trockene Hitze die äußere Fleischschicht entwässert. Wenn Sie jedoch die Haut vor dem Essen aufkochen und dann entfernen, können Sie die Gesamtmenge an Fett und Kalorien reduzieren, während der größte Teil des Geschmacks erhalten bleibt.

  2. Backen Sie ein ganzes Huhn ungefähr 30 Minuten pro Pfund. Knochenlose Brüste brauchen nur etwa 30 Minuten zum Backen und Geflügel mit Knochen - wie zum Beispiel Brüste, Beine oder Oberschenkel mit Knochen - etwa 30 bis 40 Minuten.

Wildern des Geflügels

  1. Das Kochen von Hühnchen bei hohen Temperaturen kann Fleisch zäh machen. Das Pochieren von Hühnchen, das längere Zeit in Wasser bei niedriger Temperatur gekocht wird, spendet dem Fleisch jedoch Feuchtigkeit, macht es zart und saftig und verringert gleichzeitig den Fettgehalt. Das Fett kocht vom Fleisch ab und verbleibt in der Brühe, was zu einem kalorienärmeren Fleisch führt als das Backen mit der Haut. Kochen Sie einen ganzen Vogel bei mittlerer Hitze etwa eine Stunde lang; kleinere Stücke brauchen weniger Zeit.

Treffen Sie das Fleisch

  1. Während es in vielen Rezepten fast austauschbar ist, kann gebackenes und gekochtes Hähnchen allein gegessen oder zerkleinert oder gehackt und mit anderen Zutaten gemischt werden. Trockener gebackenes Hähnchen kann allein oder zu Rezepten wie Pizza und Salat hinzugefügt werden. Gekochtes Hühnchen eignet sich aufgrund seiner Empfindlichkeit gut für Suppen wie Hühnchen-Nudelsuppe oder für Gerichte, die feuchtes, zerkleinertes Hühnchen wie Hühnchen-Enchiladas oder Hühnchensalat-Sandwiches erfordern.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c