Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Können Fibre Bars Verstopfung verursachen?

Fett

  1. Faserriegel enthalten Zutaten wie getrocknete Früchte, Kleie, Müsli, gerollten Weizen, Samen und Psylliumfasern. Diese Inhaltsstoffe bieten verschiedene gesundheitliche Vorteile, darunter die Verbesserung des Sättigungsgefühls, die Stabilisierung des Blutzuckers und die Verbesserung des Stuhlgangs. Der Nachteil ist jedoch, dass sie unter bestimmten Umständen auch Verstopfung verursachen können. Keine Sorgen machen; du musst sie nicht ganz aufgeben. Nur ein paar kleine Änderungen Ihrer Ernährung können dieses unangenehme Symptom verhindern.

Fügen Sie Ihrer Diät nach und nach Faserriegel hinzu

  1. Eine der Hauptursachen für Verstopfung im Zusammenhang mit dem Verzehr von Ballaststoffen ist eine zu schnelle Zunahme in Ihrer Ernährung. Idealerweise sollten Frauen unter 50 Jahren mindestens 25 g zu sich nehmen. aus Faser; nach dem 50. Lebensjahr sollten sie ungefähr 21 g haben. täglich nach Leslie Beck, einem registrierten Ernährungsberater und Autor von "The Complete A-Z Nutritional Encyclopedia". Männer unter 50 sollten 38 g zu sich nehmen. Faser jeden Tag; nach dem 50. Lebensjahr sollten sie 30 g haben. Wenn Sie jedoch nicht daran gewöhnt sind, Ballaststoffe zu essen, müssen Sie nicht versuchen, diese Menge auf einmal zu erreichen. Erhöhen Sie stattdessen schrittweise die Aufnahme von Ballaststoffen.

Trink mehr Wasser

  1. Sobald Sie Ihre Faseraufnahme erhöht haben, müssen Sie auch Ihren Wasserverbrauch steigern. Die Wassermenge, die jeder Mensch benötigt, ist unterschiedlich. Im Allgemeinen sollten jedoch nicht schwangere, nicht stillende Frauen etwa 9 Tassen Wasser täglich zu sich nehmen, empfiehlt Beck. Männer sollten ungefähr 12 Tassen konsumieren. Um das Trinken von mehr Wasser zu vereinfachen, platzieren Sie es den ganzen Tag über. Trinken Sie zum Beispiel eine Tasse, wenn Sie morgens aufwachen, eine Tasse mit Ihrem Faserstab und eine vor dem Essen. Finden Sie einen Zeitplan, der zu Ihnen passt. mach es dir zur Gewohnheit.

Überlegungen

  1. Unabhängig davon, wie viele Angehörige der Gesundheitsberufe den Amerikanern empfehlen, mehr Ballaststoffe zu essen, verbraucht der Durchschnittsamerikaner nur 15 g. Faser jeden Tag. Wenn Sie Ihre Ernährung mit Ballaststoffen ergänzen, können Sie die empfohlenen Tagesmengen erreichen. Sie sollten jedoch auch genügend ballaststoffreiche Lebensmittel wie Obst, Gemüse und Vollkornprodukte zu sich nehmen. Im Allgemeinen sollten Erwachsene nach Angaben der American Dietetic Association täglich mindestens 2 Tassen Obst, 2 1/2 Tassen Gemüse und 3 bis 5 Portionen Vollkornprodukte zu sich nehmen.

Vorsichtsmaßnahmen

  1. Wenn Sie an einer Erkrankung leiden, z. B. an einem Reizdarmsyndrom oder einer anderen Darmerkrankung, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Faserstäbe einnehmen. Auch andere Symptome können Verstopfung begleiten, wenn Sie Ihre Faseraufnahme erhöhen, einschließlich Gas und Blähungen. Der tägliche Verzehr kleiner Mengen an Ballaststoffen kann diese Symptome verhindern. Nachdem sich Ihr Körper regelmäßig an die erhöhte Ballaststoffkonzentration gewöhnt hat, sollten lästige Nebenwirkungen durch den Verzehr von Ballaststoffriegeln nachlassen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c