Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Können Sie beim Verzehr von Weizencreme abnehmen?

Köstliche Möglichkeiten, Brei zu genießen

  1. Weizencreme ist eines der beliebtesten Frühstücksnahrungsmittel in Amerika. Das USDA berichtet, dass jede Portion mehr als die Hälfte der empfohlenen täglichen Eisenaufnahme plus viel Kalzium für gesunde Knochen liefert.

  2. Mit Zimt oder Muskat, Bananenscheiben, Walnüssen, Mandeln oder Erdbeeren übergießen, um das Aroma und die Ernährung zu verbessern.

Köstliche Möglichkeiten, Brei zu genießen

  1. Weizencreme unterstützt den Gewichtsverlust nicht, kann aber Ihre Ernährung verbessern. Verwenden Sie es als Ersatz für Frühstückszerealien, die mit Zucker und Zusatzstoffen beladen sind. Besser noch, kochen Sie mit Farina und fügen Sie Ihre eigenen Aromen hinzu oder wechseln Sie zu Vollkornprodukten wie Hafer und Weizenkleie.

Was ist Weizencreme?

  1. Dieses cremige Frühstücksgericht wird aus Farina, einer gemahlenen Weizensorte, hergestellt. Es kann wie Polenta oder Brei zubereitet werden und hat einen milden Geschmack. Farina ist kein Vollkorngetreide, da die Kleie und ein Teil oder der gesamte Keim während der Verarbeitung entfernt werden. Es ist jedoch eine der besten Nahrungsquellen für Eisen und komplexe Kohlenhydrate.

  2. Je nach Ihren Vorlieben können Sie Weizencreme mit Milch oder Wasser servieren. Einfach die Flüssigkeit kochen und dann langsam die Farina einfüllen; rühren, bis es zu verdicken beginnt. Sie können auch rohen Honig, Erdbeeren, Nüsse, Samen, Gewürze, rohen Kakao und andere gesunde Zutaten hinzufügen. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von Kokosmilch, Mandelmilch oder Sojamilch anstelle von Kuhmilch.

  3. Beachten Sie, dass Weizencreme ein Markenname ist, kein tatsächliches Getreide. Sie können entweder das Markenprodukt kaufen oder farina kaufen und Ihre Lieblingsbeläge hinzufügen. Die Brei-Mischung, die in einer Schachtel geliefert wird, ist in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen erhältlich, wie zum Beispiel Weizencreme-Bananen-Walnuss, Ahorn-brauner Zucker, Cinnabon und Original. Jedes Produkt hat einen unterschiedlichen Nährwert, abhängig von den verwendeten Zutaten.

Weizencreme Nährwert

  1. Dieses köstliche Frühstücksessen bietet eine Menge Nährstoff. Reich an komplexen Kohlenhydraten, liefert es den ganzen Tag über konstante Energie, ohne den Blutzuckerspiegel zu erhöhen. Wie die US-Nationalbibliothek für Medizin feststellt, enthalten die meisten Lebensmittel, die komplexe Kohlenhydrate enthalten, auch viele Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien, die eine optimale Gesundheit unterstützen. Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und Gemüse sind nur einige Beispiele.

  2. Wie bereits erwähnt, ist Weizencreme nicht dasselbe wie reine Farina. Außerdem gibt es dieses Produkt in verschiedenen Varianten, die jeweils unterschiedliche Zutaten enthalten. Gekochte angereicherte Farina liefert die folgenden Nährstoffe pro Portion (eine Tasse):

  3. Wie die meisten Getreidearten ist Farina voller Thiamin, Niacin, Riboflavin, Vitamin B6 und anderer B-Komplex-Vitamine. Es bietet auch geringe Mengen an Zink, Magnesium, Kalium und Fluorid. Farina ist ein angereichertes Lebensmittel, daher werden viele dieser Vitamine und Mineralien zugesetzt, um den Nährwert zu erhöhen.

  4. Eine Portion enthält auch 34 Prozent der täglich empfohlenen Zufuhr von Cystin, einer schwefelhaltigen Aminosäure, die in Glukose, die Hauptenergiequelle des Körpers, umgewandelt werden kann. Dieser Nährstoff hat antioxidative Eigenschaften und unterstützt die Immunfunktion.

  5. Mit Wasser und Salz gekochte (ebenfalls angereicherte) Weizencreme hat einen ähnlichen Nährwert. Laut USDA enthält eine Portion (oder eine Tasse):

  6. Im Vergleich zu Farina ist dieses Produkt deutlich zuckerärmer. Es enthält auch weniger Ballaststoffe, Eisen, Zink und B-Komplex-Vitamine. Eine Tasse gekochte Farina liefert ungefähr 20 Prozent der täglich empfohlenen Menge an Mangan, während Cream of Wheat dieses Mineral fehlt. Ihr Körper benötigt Mangan, um bestimmte Enzyme zu produzieren und zu nutzen, die oxidativen Stress bekämpfen, den Kohlenhydratstoffwechsel regulieren und den Knochenaufbau unterstützen.

  7. Wenn Sie eine Naschkatze haben, könnten Sie versucht sein, aromatisierte Weizencreme gegenüber Standardsorten zu wählen. Das Problem ist, dass aromatisierte Sorten viel Zucker enthalten und Zusatzstoffe enthalten können.

  8. Weizenbananen-Walnusscreme hat zum Beispiel 130 Kalorien, 2 Gramm Eiweiß, 1 Gramm Fett und 28 Gramm Kohlenhydrate, einschließlich 1 Gramm Ballaststoffe und 12 Gramm Zucker pro Portion (ein Paket). Es liefert nur 35 Prozent der empfohlenen täglichen Eisenaufnahme, enthält jedoch etwas mehr Kalzium als Farina. Karamellfarbe, einer der Hauptbestandteile, ist laut einer im Februar 2015 in PLOS One veröffentlichten Studie ein potenzielles Karzinogen.

Ist Sahne der Weizenmast?

  1. Es ist unwahrscheinlich, dass dieses Frühstücksgericht zu einer Gewichtszunahme führt, wenn es im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung verzehrt wird. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nicht aromatisierte Sorten ohne Zuckerzusatz wählen. Oder Sie können mit reinem Farina-Pulver kochen und Ihre eigenen Aromen hinzufügen.

  2. Im Vergleich zu den meisten Frühstückszerealien ist Weizencreme nahrhafter und zuckerarmer. Es enthält auch langsam verdauliche Kohlenhydrate, die Sie stundenlang mit Energie versorgen. Frühstückszerealien hingegen sind mit einfachem Zucker gefüllt, der zu Insulin- und Blutzuckerspitzen führt, gefolgt von Abstürzen. Diese Produkte sind in hohem Maße verarbeitet und haben einen geringen Nährwert.

  3. Farina und Weizencreme werden weniger verarbeitet als Frühstückszerealien, dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass sie zur Gewichtsreduktion beitragen. Ein im Mai 2016 in AIMS Public Health veröffentlichtes Forschungspapier zeigte einen starken Zusammenhang zwischen Weizenverbrauch und Fettleibigkeit. Forscher weisen jedoch darauf hin, dass Vollweizen möglicherweise nicht so schädlich ist wie sein raffiniertes Gegenstück.

  4. Laut den Forschern der Tufts University neigen Amerikaner dazu, Brot, Nudeln und andere Lebensmittel, die raffinierten Weizen enthalten, zu stark zu konsumieren. Diese Produkte sind kalorienreich und enthalten schnell verdauliche Kohlenhydrate. Wenn Sie sie daher herausschneiden, kann dies zu Gewichtsverlust führen. Sie verursachen nicht nur, dass Sie auf Pfund packen, sondern fördern auch die viszerale Fettzunahme. Andererseits wurde gezeigt, dass Vollkorn die viszerale Fettmasse verringert.

  5. Diese Art von Fettgewebe sammelt sich in Ihrem Bauch und umhüllt Ihre Leber und andere lebenswichtige Organe. Wie Harvard Health Publishing feststellt, wirkt sich viszerales Fett auf die Stoffwechselgesundheit aus und erhöht das Risiko für Diabetes und Herzerkrankungen. Es ist auch ein Hauptrisikofaktor für Gallenblasenprobleme und Brustkrebs bei Frauen.

  6. Die Experten der Tufts University empfehlen, verarbeitete Körner aus Ihrer Ernährung zu streichen und Vollkornprodukte aufzufüllen. Sie müssen jedoch weiterhin auf Ihre Portionen achten. Vollkorn ist reich an Kohlenhydraten und sollte in Maßen verzehrt werden.

  7. Ein im BMJ veröffentlichter Bericht vom Juni 2018 untersuchte die Auswirkungen von Kohlenhydraten auf die allgemeine Gesundheit. Wie die Forscher bemerken, sind grob gemahlene Körner wie Farina nahrhafter und haben einen niedrigeren glykämischen Index als weißer Reis und andere raffinierte Körner. Der glykämische Index gibt den Einfluss von kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln auf den Blutzuckerspiegel an. Vollkornprodukte sind jedoch vorteilhafter, da sie noch intakte Keime und Kleie enthalten.

  8. Weizencreme kann eine gesunde Ergänzung zu den meisten Diäten sein. Wenn Sie es in Maßen genießen und Ihre täglichen Kalorienziele einhalten, werden Sie wahrscheinlich nicht zunehmen. Unverarbeitetes Getreide ist jedoch aufgrund seines hohen Gehalts an Ballaststoffen und Nährstoffen die bessere Wahl.

  9. Haferflocken enthalten beispielsweise 4 g Ballaststoffe und mehr als 5 g Protein pro Portion (eine Tasse, gekocht). Es ist auch eine gute Quelle für Zink, Magnesium, Mangan, Kalium, Eisen, Lutein und Zeaxanthin. Sowohl Protein als auch Ballaststoffe können die Appetitkontrolle verbessern und den Gewichtsverlust erleichtern.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c