Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Können Sie Hühnersuppe mit den Beinen Oberschenkel machen?

Überlegungen

  1. Genügsame Hausköche wissen, dass fast jeder Teil eines in einen Topf geworfenen Huhns eine gute Suppe ergibt. Für herzhafte, würzige Suppen sind jedoch Beine und Oberschenkel ideal, da sie stärker schmecken als weißes Fleisch und eine entsprechend reichhaltigere Brühe ergeben. Speichern Sie nicht nur Hühnersuppe für Tage, wenn Sie unter dem Wetter fühlen. Gewürze und abwechslungsreiche Zutaten verändern das Geschmacksprofil vollkommen und machen es zu einer guten Wahl für die regelmäßige Einbeziehung in eine gesunde Ernährung, insbesondere wenn Sie auf den Natriumgehalt achten.

Zutaten in Hühnersuppe

  1. Hähnchenschenkel und -schenkel werden oft als Viertel mit noch anliegender Haut verkauft. Viertel sind in der Regel günstiger als vorgeschnittene Stücke und müssen nicht getrennt werden, bevor sie in einen Suppentopf gegeben werden. Wenn Sie das Huhn jedoch in kleinere Stücke schneiden, können Sie schneller kochen. Entfernen Sie zuerst die Haut, um den Fettgehalt niedrig zu halten. Traditionelles Gemüse für Hühnersuppe umfasst Karotten, Sellerie und Zwiebeln, aber das Verzweigen verleiht mehr Geschmack und zusätzliche Nährstoffe. Lauch, Erbsen, Süßkartoffeln, Chilischoten und Pastinaken funktionieren alle gut.

Hühnersuppenzubereitung

  1. Für eine einfache Hühnersuppe geben Sie Ihr Hühnchen ohne Haut in einen Suppentopf mit Gemüse, Gewürzen und ausreichend Wasser, um den Inhalt vollständig zu bedecken. Lassen Sie es für ein oder zwei Stunden köcheln und entfernen Sie das Huhn, wenn das Kochen fertig ist. Entfernen Sie angesammelten Schaum oder Fett, zerkleinern Sie das Fleisch von den Knochen und geben Sie es in den Topf zurück. Für eine möglichst einfache und schnelle Hühnersuppe kochen Sie Gemüse in Hühnerbrühe und fügen Sie das Fleisch von vorgekochten Beinen und Oberschenkeln hinzu.

Hühnernahrung

  1. Dunkles Fleischhuhn ist mit 13 Gramm Fett und 290 Kalorien pro 3-Unzen-Portion etwas fetter als weißes Fleisch. Mit 39 Gramm pro Portion ist es jedoch auch eine gute Proteinquelle Portion. Beine und Oberschenkel enthalten 11 Prozent des täglich benötigten Eisens und 132 Milligramm Natrium. Bereiten Sie Ihre Suppe also mit Wasser oder natriumarmer Brühe zu. Forscher des medizinischen Zentrums der Universität von Nebraska stellten fest, dass Hühnersuppe wirklich Substanzen enthält, die bei Infektionen der oberen Atemwege helfen können, die Erkältungen verursachen. Sie wissen nicht genau warum, aber theoretisieren, dass es sich um die Kombination von Zutaten handelt, also lassen Sie das Gemüse nicht aus. Süßkartoffeln und Karotten sind eine gute Quelle für Vitamin A, während Paprika Vitamin C enthält.

Suppentipps

  1. Die Verwendung von knochenlosen, hautlosen Stücken von Beinen und Oberschenkeln verkürzt die Garzeit erheblich. Verwenden Sie jedoch handelsübliche hausgemachte oder natriumarme Hühnerbrühe, um ein zu dünnes Aroma zu vermeiden. Vorgekochte Nudeln, Reis oder Knödel, die der Suppe nach dem Kochen hinzugefügt werden, halten die Brühe klarer, aber alle sind zum Kochen mit der Suppe geeignet. Verändern Sie das Geschmacksprofil Ihrer Suppe mit frischen Kräutern, Curry-Gewürzen, Chilipulver, Zitronensaft oder Essig.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c