Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Können Sie mit Cayenne-Pfeffer-Pillen abnehmen?

Würzige Beilagen

  1. Es wäre sicher schön, wenn man einfach eine Pille einnehmen und abnehmen könnte. Es gibt zwar Hinweise darauf, dass Cayennepfeffer den Stoffwechsel ankurbelt, es ist jedoch besser, die Pfunde auf die altmodische Art und Weise zu verlieren - durch Ernährung und Bewegung. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel, einschließlich Cayennepfeffer-Pillen, zu Ihrem Regime hinzufügen, die für viele Menschen nachteilige Auswirkungen haben können.

Wirkstoff in Cayenne-Pfeffer

  1. Cayennepfeffer ist ein Gewürz, das in einer Vielzahl von Küchen verwendet wird, darunter Kreolen, Asiaten und Mexikaner. Die Komponente, die diesen Lebensmitteln ihren würzigen Kick verleiht - Capsaicin - ist zufällig auch diejenige, die zur Gewichtsreduktion beiträgt. Capsaicin kann Ihnen nicht nur dabei helfen, einige dieser unerwünschten Pfunde abzunehmen, sondern hat auch schmerzlindernde Eigenschaften. Sie finden Capsaicin in frischen Paprikaschoten und getrockneten Gewürzen sowie in Cayennepfeffer-Pillen.

Cayenne-Pfeffer und Gewichtsverlust

  1. Cayennepfeffer, der entweder als Lebensmittel oder als Nahrungsergänzungsmittel verwendet wird, kann Ihnen beim Abnehmen helfen, indem er den Stoffwechsel steigert, Ihrem Körper dabei hilft, Fett zu verbrennen und Ihren Appetit zu verringern. Eine in Appetite Reports veröffentlichte Übersichtsstudie aus dem Jahr 2012 hat ergeben, dass Capsaicin Ihnen dabei helfen kann, zusätzliche 50 Kalorien pro Tag zu verbrennen und über einen Zeitraum von ein bis zwei Jahren einen signifikanten Gewichtsverlust verursachen kann.

  2. Laut einer in Chemical Senses veröffentlichten Übersichtsstudie von 2012 waren die Ergebnisse der Kalorienverbrennung von Cayennepfeffer jedoch uneinheitlich. Cayennepfeffer ist möglicherweise nicht so wirksam, um den Stoffwechsel bei übergewichtigen und fettleibigen Menschen anzukurbeln, heißt es in der Studie. Es wird auch darauf hingewiesen, dass die Auswirkungen im Laufe der Zeit abnehmen, was bedeuten kann, dass Ihr Körper eine Toleranz entwickelt. Und wenn dies der Fall ist und Sie bereits regelmäßig scharfes Essen konsumieren, sind Cayennepfeffer-Pillen möglicherweise überhaupt nicht von Vorteil.

Wechselwirkungen und Nebenwirkungen

  1. Wie bei jedem Kräuterzusatz können bei der Einnahme von Cayennepfeffer-Pillen immer Nebenwirkungen und gesundheitliche Bedenken auftreten. Das Medical Center der University of Maryland weist darauf hin, dass es für stillende Frauen sicher ist, Cayennepfeffer in Nahrungsmitteln zu sich zu nehmen. Die Einnahme in Form von Nahrungsergänzungsmitteln wird jedoch nicht empfohlen, da er in die Muttermilch übergeht. Wenn Sie ein Geschwür haben oder Sodbrennen beim Verzehr von scharf gewürztem Essen verspüren, kann dies bei der Einnahme von Cayennepfeffer-Pillen ebenfalls negative Auswirkungen haben. Wenn Sie zu viel einnehmen, können auch Bauchschmerzen auftreten. Menschen, die gegen Latex, Kiwi, Bananen, Avocados oder Kastanien allergisch sind, können auch gegen Cayennepfeffer allergisch sein.

  2. Cayenne-Pfeffer-Pillen können auch mit einer Reihe von verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Medikamenten interagieren, z Asthma-Medikament Theophyllin. Darüber hinaus gibt es Bedenken hinsichtlich Wechselwirkungen mit blutverdünnenden Kräuterergänzungsmitteln wie Ginkgo, Ingwer, Ginseng und Knoblauch. Vermeiden Sie daher Cayennepfeffer-Pillen, wenn Sie eines davon einnehmen.

Erhitze dein Essen

  1. Anstatt eine Pille zum Abnehmen zu nehmen, verwenden Sie Cayennepfeffer in seiner natürlichen Form, frisch oder getrocknet, und fügen Sie ihn Ihrem Essen hinzu. Mit nur 6 Kalorien pro Teelöffel verleiht das Gewürz viel Geschmack mit sehr wenigen Kalorien, was es zu einer guten Wahl für jeden Gewichtsverlustplan macht. Streuen Sie zum Frühstück etwas getrocknetes Pulver auf Ihre hartgekochten Eier, oder mischen Sie es zum Mittagessen in Ihre Bohnensuppe. Hacken Sie den frischen Pfeffer und braten Sie ihn mit Ihrer Pfanne an oder rühren Sie ihn mit Ihrem braunen Reis ein. Cayenne-Pfeffer verleiht Chili, Eintöpfen, Fleisch und Gemüsegerichten eine würzige Note.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c