Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Können Sie Orangenschalen essen und sollten Sie?

Fazit

  1. Orangen sind eine der beliebtesten Früchte der Welt.

  2. Abgesehen von der Schale werden Orangenschalen normalerweise entfernt und weggeworfen, bevor die Frucht gegessen wird.

  3. Dennoch argumentieren einige, dass Orangenschalen wichtige Nährstoffe enthalten und eher gegessen als weggeworfen werden sollten.

  4. In diesem Artikel erfahren Sie, ob Orangenschalen eine gesunde Ergänzung Ihrer Ernährung sind.

Nützliche Nährstoffe und Pflanzenstoffe

  1. Orangen sind saftige, süße Zitrusfrüchte, die für ihren hohen Vitamin C-Gehalt bekannt sind.

  2. Es ist vielleicht weniger bekannt, dass Orangenschalen auch reich an verschiedenen Nährstoffen sind, darunter Ballaststoffe, Vitamin C und Pflanzenstoffe wie Polyphenole.

  3. Tatsächlich liefert nur 1 Esslöffel (6 Gramm) Orangenschale 14% des täglichen Wertes (DV) von Vitamin C - fast dreimal mehr als die innere Frucht. Die gleiche Portion enthält auch etwa viermal mehr Ballaststoffe (1, 2).

  4. Studien zeigen, dass Diäten mit hohem Vitamin C- und Ballaststoffgehalt die Gesundheit von Herz und Verdauung fördern und vor bestimmten Krebsarten schützen können (3, 4, 5, 6).

  5. Orangenschalen enthalten außerdem reichlich Provitamin A, Folsäure, Riboflavin, Thiamin, Vitamin B6 und Calcium (1).

  6. Außerdem ist es reich an pflanzlichen Verbindungen, den sogenannten Polyphenolen, die bei der Vorbeugung und Behandlung vieler chronischer Erkrankungen wie Typ-2-Diabetes, Adipositas und Alzheimer helfen können (7).

  7. Eine Reagenzglasstudie ergab, dass der Gesamtpolyphenolgehalt und die Gesamtaktivität in Orangenschalen signifikant höher waren als in der tatsächlichen Frucht (8, 9).

  8. Insbesondere Orangenschalen sind eine gute Quelle für die Polyphenole Hesperidin und Polymethoxyflavone (PMFs), die beide auf ihre möglichen Antikrebseffekte untersucht werden (9, 10, 11).

  9. Zusätzlich bestehen fast 90% der ätherischen Öle in Orangenschalen aus Limonen, einer natürlich vorkommenden Chemikalie, die auf ihre entzündungshemmenden und krebsbekämpfenden Eigenschaften, einschließlich gegen Hautkrebs, untersucht wurde (12).

Mögliche Nachteile

  1. Trotz der ernährungsphysiologischen Vorteile hat der Verzehr von Orangenschalen auch einige Nachteile.

  2. Pestizide werden häufig in Zitrusfrüchten wie Orangen zum Schutz vor Schimmel und Insekten eingesetzt (13).

  3. Während Studien gezeigt haben, dass die inneren Früchte von Orangen einen sehr niedrigen oder nicht nachweisbaren Pestizidgehalt aufweisen, enthalten die Schalen signifikant höhere Mengen (14).

  4. Studien verknüpfen die Einnahme chronischer Pestizide mit negativen Auswirkungen auf die Gesundheit, einschließlich eines erhöhten Krebsrisikos und einer Hormonstörung (15, 16).

  5. Diese Effekte sind in erster Linie auf eine chronisch hohe Exposition zurückzuführen und nicht auf die relativ geringen Mengen, die in den Schalen und Schalen von Früchten zu finden sind.

  6. Es wird jedoch weiterhin empfohlen, Orangen unter heißem Wasser zu waschen, um die Menge der aufgenommenen Pestizide zu verringern (14).

  7. Aufgrund ihrer zähen Konsistenz und ihres hohen Fasergehalts sind Orangenschalen schwer verdaulich.

  8. Infolgedessen kann der Verzehr größerer Stücke zu Magenbeschwerden wie Krämpfen oder Blähungen führen.

  9. Anders als die inneren Früchte einer Orange hat die Schale eine zähe, trockene Textur, die schwer zu kauen ist.

  10. Es ist auch bitter, was manche Leute vielleicht abschreckend finden.

  11. Trotz seiner ernährungsphysiologischen Vorteile kann die Kombination aus bitterem Geschmack und zäher Textur Orangenschalen unattraktiv machen.

Wie man es isst

  1. Obwohl Sie direkt in die Haut einer Orange beißen können, ist es am besten, jeweils kleinere Mengen zu essen, um eine Magenverstimmung zu vermeiden.

  2. Mit einem Messer oder einem Gemüseschäler können Orangenschalen in dünne Streifen geschnitten und zu Salaten oder Smoothies gegeben werden.

  3. Für eine süße Mahlzeit können sie kandiert oder zu Orangenmarmelade verarbeitet werden.

  4. Schließlich ist Orangenschale eine einfache Methode, um kleinere Mengen Orangenschale in Joghurt, Haferflocken, Muffins, Salatdressings oder Marinaden zu mischen.

  5. Vergessen Sie jedoch nicht, die Früchte zuerst zu waschen, wenn Sie sie probieren möchten.

Unterm Strich

  1. Während Orangenschalen oft weggeworfen werden, sind sie reich an wichtigen Nährstoffen wie Ballaststoffen, Vitamin C und Polyphenolen.

  2. Trotzdem sind sie bitter, schwer verdaulich und können Pestizidrückstände enthalten.

  3. Sie können viele der Nachteile ausgleichen, indem Sie sie unter heißem Wasser abspülen und dann kleinen Stücken zu Smoothies oder Gerichten wie Salaten hinzufügen.

  4. Trotzdem ist der Verzehr von Orangenschalen nicht erforderlich, da Sie die gleichen Vorteile aus einer Vielzahl von Obst- und Gemüsesorten ziehen können.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c