Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Können Sie Vollkornnudeln mit kohlenhydratarmer Ernährung essen?

Bananen

  1. Lassen Sie sich von Ihrer Liebe zu Nudeln nicht davon abhalten, eine kohlenhydratarme Diät zu beginnen. Während Sie in den frühen Phasen dieses Diätplans möglicherweise nicht in die Liste der kohlenhydratreichen Lebensmittel aufgenommen werden dürfen, können Lebensmittel wie Vollkornnudeln zum Menü hinzugefügt werden, wenn Sie abnehmen und Ihre Kohlenhydratmengen weniger streng sind. Achten Sie nur darauf, dass Sie Ihre Grenzen einhalten, indem Sie Ihre Kohlenhydrate genau verfolgen.

Grundlagen der kohlenhydratarmen Ernährung

  1. Eine kohlenhydratarme Diät hat keine feste Definition. Beschränkungen reichen von 20 bis 150 Gramm pro Tag. Aber viele der beliebten kommerziellen kohlenhydratarmen Diäten wie Atkins und South Beach beginnen mit einer sogenannten Induktionsphase, in der die Kohlenhydrate auf 20 bis 50 Gramm pro Tag begrenzt werden, um den Gewichtsverlust anzukurbeln. Mit 19 Gramm Kohlenhydraten in einer gekochten 1/2-Tasse-Portion verbrauchen Vollkornnudeln die Hälfte oder den gesamten täglichen Kohlenhydratbedarf. Während der frühen Phasen der Diät, die solche strengen Beschränkungen auferlegen, sollten die meisten Ihrer Kohlenhydrate aus nährstoffreichem Gemüse wie Spinat, Brokkoli und Grünkohl stammen.

  2. Wenn Sie jedoch abnehmen, erhöht sich Ihre Kohlenhydratmenge in der Regel auf 60 Gramm oder mehr, wodurch hier und da Platz für Vollkornnudeln sein kann.

Kohlenhydrate in Vollkornnudeln zählen

  1. Während eine halbe Tasse Vollkornnudeln 19 Gramm Kohlenhydrate enthält, müssen Sie nicht alle 19 auf Ihre Gesamtkohlenhydratzahl angerechnet werden. Vollkornnudeln sind eine Quelle für Ballaststoffe, dh Sie können "Nettokohlenhydrate" oder verdauliche Kohlenhydrate zählen, wodurch die Ballaststoffe vom Gesamtkohlenhydratgehalt abgezogen werden. Eine halbe Tasse gekochte Vollkornnudeln enthält 16 Gramm Nettokohlenhydrate, was 19 Gramm Gesamtkohlenhydrate minus 3 Gramm Ballaststoffe entspricht. Zum Vergleich: Die gleiche Portion normaler weißer Nudeln enthält 21 Gramm Nettokohlenhydrate, das sind 22 Gramm Gesamtkohlenhydrate minus nur 1 Gramm Ballaststoffe.

Tipps zum Einfügen von Pasta

  1. Selbst wenn Sie 60 Gramm Kohlenhydrate pro Tag zu sich nehmen, verbraucht eine 1/2-Tasse Vollkornnudel ein Viertel Ihrer täglichen Kohlenhydrate ein wenig planen, es einzubauen. Verwenden Sie Messbecher, um die Portionen in Schach zu halten. Fügen Sie Fleisch wie Hackfleisch, Fleischbällchen, Garnelen oder geschnittenes Hähnchen hinzu, um Ihre Mahlzeit kohlenhydratfrei zu machen. Auch kohlenhydratarme Gemüseprodukte wie 1/2-Tasse gekochter Brokkoli und 1/2-Tasse gekochter Blumenkohl mit einem Gesamtgewicht von 4 g Nettokohlenhydraten verbessern die Ernährungsqualität Ihrer Mahlzeit. Sie müssen die Kohlenhydrate auch in Spaghettisauce zählen, die 6 bis 11 Gramm Nettokohlenhydrate pro 1/2 Tasse enthält.

Optionen für kohlenhydratarme Pasta

  1. Obwohl dies nicht mit Vollkornnudeln identisch ist, gibt es Optionen, die wie kohlenhydratarme Nudeln aussehen und die nicht so viele Kohlenhydrate kosten und möglicherweise in der Anfangsphase der Pasta funktionieren planen. Shirataki-Nudeln werden aus Konjakwurzeln hergestellt und enthalten weniger als 1 Gramm Nettokohlenhydrat pro 4 Unzen Portion. Diese kohlenhydratarmen Nudeln finden Sie im Kühlbereich Ihres Lebensmittelladens. Sie können sie genauso verwenden wie Ihre üblichen Nudeln.

  2. Spaghettikürbis, der 2 Gramm Nettokohlenhydrate pro 1/4-Tassen-Portion enthält, ist auch ein guter Tausch für Ihre üblichen Nudeln. Oder Sie können Nudeln aus kohlenhydratarmem Gemüse wie Zucchini, gelbem Kürbis oder Jicama zubereiten. Verwenden Sie einfach einen Gemüseschäler oder einen speziellen Veggie-Nudel-Hersteller, um lange, dünne Stränge herzustellen.

  3. Obwohl dies nicht mit Vollkornnudeln identisch ist, gibt es Optionen, die wie kohlenhydratarme Nudeln aussehen und die nicht so viele Kohlenhydrate kosten und möglicherweise in der Anfangsphase Ihrer Ernährung funktionieren planen. Shirataki-Nudeln werden aus Konjakwurzeln hergestellt und enthalten weniger als 1 Gramm Nettokohlenhydrat pro 4 Unzen Portion. Diese kohlenhydratarmen Nudeln finden Sie im Kühlbereich Ihres Lebensmittelladens. Sie können sie genauso verwenden wie Ihre üblichen Nudeln.

  4. Spaghettikürbis, der 2 Gramm Nettokohlenhydrate pro 1/4-Tassen-Portion enthält, ist auch ein guter Tausch für Ihre üblichen Nudeln. Oder Sie können Nudeln aus kohlenhydratarmem Gemüse wie Zucchini, gelbem Kürbis oder Jicama zubereiten. Verwenden Sie einfach einen Gemüseschäler oder einen speziellen Veggie-Nudel-Hersteller, um lange, dünne Stränge herzustellen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c