Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Macht es das Pürieren von Lebensmitteln bekömmlicher?

Kochvorschläge

  1. "Püriert" ist ein allgemeiner Begriff für Lebensmittel, in der Regel gekochtes Gemüse oder rohes Obst, die so gemischt, verarbeitet oder püriert wurden, dass sie die Konsistenz einer dicken Flüssigkeit haben. Häufige Beispiele sind Kartoffelpüree, Apfelmus und Guacamole. Pürierte Nahrung ist für Babys und ältere Menschen, die keine Zähne haben, notwendig, kann aber auch anderen zugute kommen, wenn sie sich die Zeit nehmen, sie mit Speichel im Mund zu mischen.

Püriertes Essen

  1. "Püriert" ist ein französisches Wort, das "gereinigt" oder "raffiniert" bedeutet. Pürierte Lebensmittel werden beim Kochen verwendet, um eine Textur, eine bessere Verdaulichkeit, ein verbessertes Aroma und einen dekorativen Wert gemäß dem "Dictionary of Food Science and Technology" bereitzustellen. Püriertes Essen ist einer dicken Suppe sehr ähnlich, obwohl die Zubereitung normalerweise weniger Zeit in Anspruch nimmt und weniger Zutaten enthält. "Coulis", ein anderes französisches Wort, bezieht sich auf pürierte Früchte. Praktisch alle Babynahrung wird püriert, da Babys keine Zähne haben und den Verdauungsprozess im Mund nicht starten können. Ältere Menschen, die ihre Zähne verlieren, müssen sich manchmal auf pürierte Lebensmittel verlassen, um ihren Nährstoffbedarf zu decken.

Verdauung

  1. Die Verdauung beginnt in Ihrem Mund und beinhaltet das Kauen Ihrer Nahrung und das Einführen in den Speichel. Laut "Medical Biochemistry: Human Metabolism in Health and Disease" produzieren Ihre Speicheldrüsen täglich etwa 1 Liter Speichel und werden zur Verdauung, Schmierung und sogar zum Schutz vor Bakterien verwendet. Das Kauen von Lebensmitteln bricht es physisch auf und bietet mehr Oberfläche, damit Speichel und Verdauungssäfte in Ihrem Magen darauf einwirken können. Speichel enthält ein Enzym namens Alpha-Amylase, das den Prozess der chemischen Verdauung, insbesondere von Kohlenhydraten, startet. Das Essen ist Salzsäure, Galle und weiteren Enzymen ausgesetzt, wenn es aus dem Magen und durch den Dünndarm fließt.

Vorteile des Pürierens von Lebensmitteln

  1. Das Pürieren von Lebensmitteln kann den Geschmack verbessern, legt jedoch offensichtlich mehr Oberfläche des Lebensmittels frei, sodass Ihr Speichel und Ihre Verdauungsenzyme beginnen können, es zu metabolisieren. Essen pürieren ist im Grunde so, als würde man es hunderte Male kauen. Viele Menschen trinken jedoch püriertes Essen wie Flüssigkeiten, wodurch es sich nicht sehr gut mit dem Speichel mischen lässt und die Verdauung etwas beeinträchtigen kann. Durch leichtes Kauen oder Schwenken im Mund kann es sich mit dem Speichel vermischen und einige Nährstoffe können direkt über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Speichel ist ein wichtiger Bestandteil der Verdauung, obwohl zu den wichtigeren Faktoren die Magensäure, die Gallensekretion aus Ihrer Gallenblase und die Enzymsekretion aus Ihrer Bauchspeicheldrüse zählen.

Püriertes Essen zubereiten

  1. Pürierte Lebensmittel werden in Mixern und Küchenmaschinen oder durch Zerdrücken oder Sieben hergestellt. Kartoffelpüree ist ein gutes Beispiel für ein einfaches und schnell püriertes Essen. Püriertes Gemüse muss zuerst gekocht werden, um es zu erweichen, den Geschmack zu verbessern, Giftstoffe zu entfernen und den Wassergehalt zu verringern, gemäß "Medical Nutrition and Disease: A Case-Based Approach". Das Schlucken von püriertem Essen schont normalerweise Ihre Speiseröhre, die Röhre, die von Ihrem Mund zu Ihrem Magen verläuft.

  2. Pürierte Lebensmittel werden in Mixern und Küchenmaschinen oder durch Zerdrücken oder Sieben hergestellt. Kartoffelpüree ist ein gutes Beispiel für ein einfaches und schnell püriertes Essen. Püriertes Gemüse muss zuerst gekocht werden, um es zu erweichen, den Geschmack zu verbessern, Toxine zu entfernen und den Wassergehalt zu reduzieren, gemäß "Medical Nutrition and Disease: A Case-Based Approach". Das Schlucken von püriertem Essen schont normalerweise Ihre Speiseröhre, die Röhre, die von Ihrem Mund zu Ihrem Magen verläuft.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c