Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Passionsfrucht-Trüffel-Kuchen

Es ist Zeit, Ihre Gusseisenpfanne zu würzen. Hier ist wie.

  1. Ich hatte nie versucht, Schokolade mit Zitrusfrüchten zu kombinieren, außer mit Orange. Der Grund dafür ist, dass ich mit Orange Milano-Keksen von Pepperidge Farm aufgewachsen bin - ich dachte, Orange und Schokolade wären die einzige Möglichkeit.

  2. Dann nahm ich meinen ersten Bissen von einem mit Zitrusfrüchten angereicherten Trüffel. Hmm, war es Zitrone, Grapefruit oder Passionsfrucht? Es war egal. Die Kombination löste ein sensorisches Erwachen aus.

  3. Ich wollte mich an diesen Süßigkeiten orientieren, um mein eigenes Dessert zu kreieren - eines, das den Reichtum eines Trüffels imitiert, aber mit Schokolade gefüllt -, der aus dem Biss gesprengt wurde Größe zu Kuchengröße.

  4. Dieses Dessert sollte jedermanns Schokoladenhunger stillen - ein Herz aus Trüffel-Schokolade, umgeben von Maracuja-Quark und zwischen zwei klassischen Schokoladenkuchen-Schichten eingelegt . (Mehr Schokolade = zusätzliche antioxidative Vorteile, wenn Sie den Gesundheitsfaktor für diese Dekadenz ausspielen möchten.) Der Quark verleiht dem Gesamtreichtum einen erfrischenden Ausgleich.

  5. Mit mehr als 1 1/2 Pfund Schokolade in diesem Kuchen kann ich mit Sicherheit sagen, dass es der Traum eines Alkoholikers ist. Wenn Sie ein Purist sind, können Sie den Passionsquark weglassen und etwas Ganache-Zuckerguss zwischen den Schichten verteilen. aber ich empfehle sehr, dass Sie diese Zitrus-Schokolade probieren.

Passionsfruchtquark

  1. Zutaten 1/2 Tasse Maracuja-Püree 1/2 Teelöffel Gelatinepulver 3/4 Tasse Kristallzucker 1/4 Teelöffel feines Meersalz 2 große Eier 3 große Eigelb 4 Esslöffel ungesalzene Butter (2 Unzen), in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten und eingefroren

  2. Anleitung 1. Einen Esslöffel Passionsfruchtpüree in eine kleine Schüssel geben; Gelatine darüber streuen. Passionsfruchtpüree, Zucker und Salz in einem mittelschweren Kochtopf bei mittlerer Hitze erhitzen und gelegentlich umrühren, bis sich der Zucker auflöst und die Mischung heiß ist, aber nicht kocht. Eier und Eigelb in einer großen Schüssel verquirlen. Ständig verquirlen, heiße Zitronen-Zucker-Mischung langsam in die Eier gießen, dann die Mischung wieder in den Topf geben. Bei mittlerer bis niedriger Hitze unter ständigem Rühren mit hitzebeständigem Spatel kochen, bis die Mischung 170 Grad auf dem Schnelllesethermometer anzeigt und dick genug ist, um Spuren zu hinterlassen, wenn der Spatel vier bis sechs Minuten lang am Pfannenboden entlanggekratzt wird.

  3. 2. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Gelatinemischung einrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Gefrorene Butter einrühren, bis sie eingearbeitet ist. Die Füllung durch ein feinmaschiges Sieb in eine nicht reaktive Schüssel füllen (Sie sollten drei Tassen haben). Oberfläche direkt mit Plastikfolie abdecken; kühl stellen, bis sie fest genug sind, um sich auszubreiten, mindestens vier Stunden.

Orangen-Schokoladenkuchen-Schicht

  1. Zutaten 2 Unzen Zartbitterschokolade, fein gehackt 2 Esslöffel holländisch verarbeiteter Kakao, gesiebt 1/2 Teelöffel Instant-Espressopulver 1/4 Tasse kochendes Wasser 1 Tasse ungebleichtes Allzweckmehl (5 Unzen) , plus zusätzlich zum Abstauben Kuchenform 1/4 Teelöffel Backpulver 1/2 Tasse (3-1 / 2 Unzen) Kristallzucker 1/3 Tasse (ca. 2-1 / 4 Unzen) verpackt hellbrauner Zucker 1 Esslöffel Orangenschale, frisch geriebener 1/2 Teelöffel feines Meersalz 6 Esslöffel ungesalzene Butter, erweicht 2 große Eier, Raumtemperatur 1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt 6 Esslöffel saure Sahne, Raumtemperatur

  2. Anweisungen 1. Stellen Sie den Ofenrost in die untere mittlere Position. Backofen auf 350 ° C erhitzen. Schokolade, Kakao und Espresso in einer kleinen Schüssel mischen. Gießen Sie kochendes Wasser über und lassen Sie die Schokolade zwei Minuten lang schmelzen. Schneebesen bis glatt; beiseite stellen, bis es auf Raumtemperatur abgekühlt ist.

  3. 2. Sprühen Sie eine 9-Zoll-runde, 2-Zoll-hohe, gerade Backform mit Antihaft-Kochspray ein. Linie unten mit rundem Pergament. Papier rund besprühen, Mehl in die Kehrschaufel geben und überschüssiges Material herausschlagen. Beiseite legen.

  4. 3. Mehl und Backpulver in eine mittelgroße Schüssel sieben.

  5. 4. In einer Schüssel Standmixer Zucker, Orangenschale und Salz bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit schlagen, bis der Zucker angefeuchtet ist (ca. 30 Sekunden). Fügen Sie Butter hinzu, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittleres bis hohes Niveau und schlagen Sie, bis die Mischung leicht und locker ist, ungefähr drei Minuten lang. Kratzen Sie die Schüssel mit einem Gummispachtel ab, falls erforderlich. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf mittel, geben Sie die Eier nacheinander hinzu, schlagen Sie sie nach jeder Zugabe gut durch und schaben Sie die Schüssel zur Hälfte ab. Vanille einrühren; Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittelhoch und schlagen Sie ca. 30 Sekunden lang, bis es leicht und locker ist.

  6. 5. Fügen Sie Schokolade hinzu und schlagen Sie, bis kombiniert, ungefähr 30 Sekunden, Schüssel herunterkratzend. Während der Mixer mit niedriger Geschwindigkeit läuft, fügen Sie trockene Zutaten in drei Zugaben hinzu, abwechselnd mit saurer Sahne und abschließend mit trockenen Zutaten. Jede Zugabe unterrühren, bis sie kaum noch zusammen ist. Zum Schluss mit einem Gummispatel von Hand mischen, den Boden und die Seiten der Schüssel abkratzen, um sicherzustellen, dass der Teig homogen ist. Den Teig in die vorbereitete Kuchenform geben. Teig mit Gummispachtel und glatter Oberfläche auf die Pfannenränder streichen.

  7. 6. Kuchen backen, bis der Zahnstocher, der in die Mitte des Kuchens gesteckt wird, sauber herauskommt, ca. 25-30 Minuten. In den Pfannen 10 Minuten abkühlen lassen, dann die Kuchen auf ein gefettetes Gitter umdrehen. Papierrunden abziehen und wegwerfen. Die Kuchen auf Raumtemperatur abkühlen lassen, etwa eine Stunde. (Gekühlte Kuchen können in Plastikfolie eingewickelt und bis zu einem Tag bei Raumtemperatur gelagert werden.)

Schokoladentrüffelkuchen-Schicht

  1. Zutaten 8 Unzen Zartbitterschokolade, gehackt 1/2 Tasse Wasser 3/4 Tasse (5-1 / 4 Unzen) Kristallzucker 1 Teelöffel Instant-Espressopulver 1/4 Teelöffel feines Meersalz 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt 16 Esslöffel ungesalzene Butter, erweicht und in 16 Stücke geschnitten 4 große Eier, Raumtemperatur und leicht geschlagen

  2. Anweisungen 1. Stellen Sie den Ofenrost in die untere mittlere Position. Den Backofen auf 350 ° C erhitzen. Eine 21 cm lange, 2 cm hohe, gerade Backform mit Antihaft-Kochspray besprühen. Linie unten mit Pergament rund und Pergament sprühen. Stellen Sie die vorbereitete Pfanne in eine große, mit einem Handtuch ausgelegte Bratpfanne. Wasserkocher zum Kochen bringen.

  3. 2. Legen Sie die Schokolade in eine Küchenmaschine mit Metallklinge. Wasser, Zucker, Espresso und Salz in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Rühren Sie sich, um Zucker aufzulösen. (Achten Sie darauf, dass der Sirup nicht zum Kochen kommt.) Gießen Sie bei laufender Küchenmaschine langsam heißen Sirup durch den Einfüllstutzen in die Schokolade. Etwa eine Minute lang verarbeiten, bis die Mischung glatt ist. Halten Sie die Maschine an, die Seite der Schüssel abzukratzen und fügen Sie Vanilleextrakt hinzu.

  4. 3. Fügen Sie bei laufender Maschine Stück für Stück Butter hinzu, verarbeiten Sie diese, bis keine Butterstücke mehr vorhanden sind, und schaben Sie die Schüssel nach Bedarf ab. Gießen Sie die Eier langsam durch den Einfüllstutzen in die Schokoladenmischung. Der Puls reicht gerade aus, um sie zu verarbeiten, ohne dass zu viel Luft hineingemischt wird. Teig in die vorbereitete Pfanne geben.

  5. 4. Stellen Sie die Bratpfanne auf den Rost und gießen Sie so viel kochendes Wasser ein, dass sie sich etwa in der Mitte der Kuchenform befindet. 30-35 Minuten backen, bis sie fest sind. Nehmen Sie die Kuchenform aus dem Wasserbad und stellen Sie sie auf ein Gitter, kühlen Sie sie auf Raumtemperatur ab.

  6. 5. Decken Sie die Oberseite des Kuchens mit Plastikfolie ab und bedecken Sie sie mit rundem Karton. Den Kuchen umdrehen und bei Bedarf leicht nach unten schütteln. Kuchenform anheben und Pergament abziehen. Sofort zusammenbauen oder mit Plastikfolie abdecken und bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.

Salziges Ganache-Zuckerguss

  1. Zutaten 2 Tassen Sahne 1/2 Teelöffel Instant-Espressopulver 10 Unzen Zartbitterschokolade, fein gehackt 6 Unzen Milch- oder Halbzartbitterschokolade, fein gehackt 2 Esslöffel leichter Maissirup 2 Teelöffel Maldensalz 1 Teelöffel Vanille

  2. Zubereitung 1. Bringen Sie Sahne und Espresso bei mittlerer Hitze in einem Topf zum Kochen, stellen Sie die Hitze ab. Fügen Sie Schokolade hinzu und schwenken Sie die Pfanne, um sie vollständig mit Sahne zu bedecken. Die Mischung langsam glatt rühren. Fügen Sie Maissirup, Salz und Vanille hinzu; rühren, bis alles gut vermischt ist. In eine mittelgroße Glasschüssel umfüllen und bei Zimmertemperatur 30-40 Minuten ziehen und verteilen lassen.

Assembly

  1. 2. Verteilen Sie vorsichtig etwa die Hälfte des Ganache-Zuckergusses (möglicherweise weniger) auf der Oberseite und der Seite des Kuchens, und streichen Sie ihn mit einem versetzten Spachtel glatt.

  2. 3. Den restlichen Zuckerguss mit einem Handmixer etwa 2 Minuten lang leicht und locker rühren. Mit einem versetzten Spatel den geschlagenen Zuckerguss auf der Seite verteilen. Kuchen vor dem Servieren 30 Minuten im Kühlschrank lagern.

  3. Hinweis 1. Sie können Ganache-Zuckerguss ohne Schritt 3 verwenden oder Schritt 2 weglassen und nur Ganache-Zuckerguss mit Schlagsahne verwenden, wie in Schritt 3 beschrieben.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c