Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Prime Rib of Beef Nutrition

Wie man es isst

  1. Prime Rib, auch Stehrippenbraten genannt, stammt aus dem Rippenbereich der Kuh. Prime Rib wird in der Regel langsam geröstet und zu besonderen Anlässen serviert, da es sich um eines der teureren Rindfleischstücke handelt. Prime Rib ist auch ziemlich fetthaltig und wird daher am besten in Maßen verzehrt.

Kalorien und Fett

  1. Drei Unzen Prime Rib enthalten 298 Kalorien, von denen mehr als die Hälfte aus Fett stammt. Eine Portion enthält 23,9 Gramm Fett, was 215 der 298 Kalorien ergibt. Von den 23,9 g Fett in einer Portion Prime Rib sind 9,6 g gesättigtes Fett.

  2. Das Zentrum für Ernährungspolitik und -förderung empfiehlt, dass Erwachsene weniger als 10 Prozent ihrer täglichen Kalorien aus gesättigten Fettsäuren zu sich nehmen, was für die meisten Erwachsenen zwischen 180 und 200 Kalorien aus gesättigten Fettsäuren liegen würde. Die 9,6 g gesättigten Fettsäuren in Prime Rib liefern 86 Kalorien, was fast der Hälfte der empfohlenen Menge für einen ganzen Tag entspricht. Wenn Sie weniger gesättigtes Fett zu sich nehmen möchten, können Sie ein mageres Stück Rindfleisch wie den New Yorker Streifen zu sich nehmen, der 7,5 g gesättigtes Fett pro Portion enthält.

Cholesterin

  1. Eine Portion Prime Rib enthält 72 Milligramm Cholesterin, das sind 24 Prozent der empfohlenen Höchstmenge pro Tag. Die American Heart Association (AHA) empfiehlt, die Cholesterinaufnahme auf 300 mg pro Tag zu begrenzen, da sich an den Arterienwänden überschüssiges Cholesterin ansammeln und zu Herzerkrankungen führen kann. Die AHA empfiehlt eine noch niedrigere Grenze von 200 mg pro Tag für diejenigen, die bereits eine Herzerkrankung haben.

Protein

  1. Ein nahrhafter Aspekt von Prime Rib ist der hohe Proteingehalt in jeder Portion. Drei Unzen gebratene Rippchen enthalten 19,2 g Protein, das sind 35 Prozent der Referenzmenge (DRI) für Frauen und 29 Prozent für Männer. Die empfohlenen Tagesdosen für jeden Nährstoff sind Referenzdosen. Prime Rib ist ein vollständiges Protein, dh es enthält alle neun essentiellen Aminosäuren. Prime Rib ist besonders reich an der essentiellen Aminosäure Threonin, die zur Bildung von Bindegewebe beiträgt und laut dem Buch "Prescription for Nutritional Healing" für eine gesunde Leberfunktion wichtig ist.

Mineralien

  1. Prime Rib enthält viele essentielle Mineralien, insbesondere Zink. Eine Portion liefert 42 Prozent des DRI für Zink für Männer und 57 Prozent für Frauen. Zink ist wichtig für ein gesundes Immunsystem und unterstützt den Kohlenhydratstoffwechsel. Eine Portion Prime Rib liefert auch 21 Prozent des DRI für Phosphor und mehr als 10 Prozent des DRI für Kalium und Eisen.

Vitamine

  1. Prime Rib ist auch reich an einigen B-Vitaminen, insbesondere B-12. Eine Portion enthält 2,18 Mikrogramm B-12, was 91 Prozent des DRI ausmacht. Da B-12 für die Bildung roter Blutkörperchen wichtig ist, ist es zur Vorbeugung von Anämie erforderlich. Eine Portion Prime Rib liefert auch mehr als 15 Prozent des DRI für Niacin und B-6.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c