Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Profitiert von Knöchelgewichten

Einen Unterschied sehen

  1. Wenn Sie Ihr Training herausfordern möchten, können die zahlreichen Optionen auf dem Markt verwirrend sein. Hier finden Sie alle Arten von Geräten, auf denen Sie sitzen, stehen, drücken und ziehen können, um Ihren Körper zu formen und zu straffen. Nur ein einfaches Paar Knöchelgewichte kann jedoch die gewünschten Vorteile bieten. Sobald Sie wissen, wie man sie benutzt, können Sie Knöchelgewichte in zahlreiche Übungen Ihrer Routine einbauen.

Tont und formt die Beine

  1. Beinheben allein kann Ihre Beweglichkeit und Beweglichkeit verbessern. Für eine optimale Tonisierung müssen Sie jedoch den Widerstand erhöhen. Dies bedeutet nicht, dass Sie schwere Gewichte verwenden oder sich ansammeln müssen. Es bedeutet nur, dass Sie Ihrem Training Gewichte hinzufügen, um die Muskeln zu ermüden. Um stärker zu werden, musst du Muskeln trainieren, bis sie müde werden.

  2. Wenn Sie richtig trainieren, erhalten Sie die gewünschte Form, ohne wie ein Bodybuilder auszusehen. Ein weiterer Vorteil der Knöchelgewichte: Muskeln verbrennen mehr Kalorien als Fett, auch im Ruhezustand. Stärkere Beinmuskeln fördern Ihren Stoffwechsel und helfen Ihnen dabei, Ihr Gewicht zu halten.

Knöchelgewichte sind vielseitig

  1. Um den größtmöglichen Nutzen aus Ihrem Training zu ziehen, sollten Sie ab und zu Änderungen vornehmen. Wenn Sie die gleichen Übungen die ganze Zeit auf die gleiche Weise machen, passt sich Ihr Körper den Bewegungen an und die Vorteile lassen nach. Wenn Sie dazu neigen, Ihre Beine nur mit Maschinen oder Kabeln zu trainieren, probieren Sie Knöchelgewichte aus, um dieselben Übungen in verschiedenen Positionen auszuführen.

  2. Sie können Beinübungen im Stehen, Sitzen, auf dem Rücken oder Bauch liegen oder auf Händen und Knien knien. Eine Warnung: Vermeiden Sie das Gehen mit Gewichten am Knöchel. Laut der University of Kentucky ist es nicht vorteilhaft und kann schädlich sein. Wenn Sie beim Gehen Gewichte am Knöchel tragen, werden Knöchel, Knie und Hüfte zu stark beansprucht. Dies kann Ihre Ausrichtung beeinträchtigen und zu Gelenkschmerzen und -schäden führen.

Knöchel-Gewichtsübungen für Bauchmuskeln

  1. Wenn Ihre Bauchmuskelroutine zu einfach geworden ist, empfehlen wir Ihnen das Hinzufügen von Knöchelgewichten. Anstatt Situps zu machen, sollten Sie Knöchelgewichte tragen und Fahrradübungen machen, Bauchlifting umkehren und Übungen von Knie zu Brust machen.

  2. Wenn Sie auf diese Weise Knöchelgewichte verwenden, halten Sie Ihre Bauchmuskeln angespannt und behalten Sie eine Beckenneigung bei. Ziehen Sie Ihren Bauchnabel während jeder Übung in Richtung Wirbelsäule zurück. Führen Sie die Bewegungen immer langsam und kontrolliert aus und vermeiden Sie es, sich durch die Bewegung zu schwingen. Wenn Sie sich mit Gewichten zu schnell bewegen, kann dies zu Rückenverletzungen führen.

Stärkere Atemmuskeln

  1. Sandsäcke oder Knöchelgewichte können helfen, Asthma oder andere Atemprobleme zu lindern, wenn Sie sie auf Ihrem Zwerchfell ablegen. Das Atmen mit Knöchelgewichten auf Ihrem Zwerchfell ist wie ein Krafttraining für Ihre Atemmuskeln und kann dazu beitragen, sie stärker und effizienter zu machen, sagt Yoga International. Sie können die Gewichte während der von Ihrem Arzt oder Therapeuten empfohlenen Atemübungen verwenden. Wenden Sie sich jedoch an Ihren Arzt, um sich zu vergewissern, dass die gewichtete Atmung für Sie geeignet ist.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c