Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Red Hots Candy Nutrition

Die Vorteile nutzen

  1. Red Hots sind Hartbonbons mit Zimtgeschmack, die von der Ferrara Pan Candy Company hergestellt werden. Obwohl viele Menschen die Süßigkeiten gerne direkt aus der Verpackung essen, werden sie häufig auch zum Würzen von Tees und Backwaren oder zum Dekorieren anderer Lebensmittel verwendet. Wenn Sie spezielle Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Inhaltsstoffe oder des Nährwerts von Red Hots-Bonbons haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Zutaten

  1. Die Inhaltsstoffe von Red Hots sind Maissirup, Saccharose, Akazie, Carnauawachs, Konditorglasur und künstliche Aromen. Es enthält auch den künstlichen Farbstoff Rot Nr. 40.

Portionsgröße

  1. Eine Portionsgröße von Red Hots beträgt gemäß den auf der Packung angegebenen Nährwertangaben ungefähr 20 Stück. Abhängig von der Packungsgröße, die Sie kaufen, kann dies bedeuten, dass sich mehrere Portionen in einer Schachtel befinden. Wenn Sie mehr als 20 Stück Red Hots-Bonbons essen, beachten Sie, dass Sie die Nährwertangaben entsprechend anpassen müssen.

Nährwertangaben

  1. Eine Portion Red Hots enthält 60 Kalorien, 16 g Gesamtkohlenhydrate und 13 g Zucker gemäß den Nährwertangaben auf der Packung. Diese Süßigkeit enthält kein Fett, Eiweiß, Vitamin A, Vitamin C, Eisen oder Kalzium.

Überlegungen

  1. Der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Proteinen und anderen Nährstoffen sind, während Lebensmittel mit leeren Kalorien wie Red Hots die allgemeine Gesundheit verbessern können. Obwohl es harmlos ist, von Zeit zu Zeit glühende Bonbons zu essen, ist es am besten, Lebensmittel zu essen, die nach Möglichkeit nährstoffreicher sind. Wenn Sie beispielsweise süße Früchte essen, erhalten Sie einige der Vitamine und Mineralien, die Ihr Körper benötigt, und können gleichzeitig Ihren süßen Zahn befriedigen.

Warnung

  1. Obwohl Red Hots keine üblichen Allergene enthalten, werden die Süßigkeiten in einer Anlage hergestellt, in der Mandeln, Milch, Erdnüsse, Soja und Ei verwendet werden. Personen mit einer Allergie gegen eines dieser Produkte sollten mit einem Arzt sprechen, um festzustellen, ob es angemessen ist, Red Hots zu konsumieren. Red Hots-Bonbons sind auch ein potenzielles Erstickungsrisiko, insbesondere für kleine Kinder. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie diese Süßigkeiten essen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c