Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Schweinefileternährung

Überlegungen

    Kalorien, Eiweiß und Fett

    1. Schweinefilet ist relativ kalorienarm; Eine 3-Unzen-Portion, bei der sichtbares Fett entfernt wurde, enthält nur 93 Kalorien. Etwa drei Viertel dieser Kalorien stammen aus 17,8 Gramm Eiweiß des Filets. Sie können dieses Protein verwenden, um Hormone herzustellen und um starkes Gewebe zu erhalten. Schweinefilet enthält auch 1,8 Gramm Fett pro Portion, was 17 Prozent seiner Kalorien ausmacht. Fett hilft Ihnen, Vitamine aus Ihrer Nahrung aufzunehmen und liefert auch die Energie, die Sie zur Unterstützung Ihres aktiven Lebensstils benötigen.

    Essentielle Mineralien

    1. Essen Sie Schweinefilet als gute Quelle für die essentiellen Mineralien Selen und Phosphor. Selen hilft, Ihren Stoffwechsel zu regulieren, indem es die Aktivität der Schilddrüsenhormone steuert, und es schützt auch die Zellen, die Ihre Blutgefäße auskleiden, vor Schäden. Eine 3-Unzen-Portion Schweinefilet enthält 26,2 Mikrogramm Selen oder 48 Prozent der empfohlenen Tagesdosis. Der in Schweinefilet reichlich vorhandene Phosphor hilft bei der Kontrolle der Enzymaktivität, bildet einen Bestandteil der DNA und trägt zu einem starken Knochengewebe bei. Jede Portion enthält 210 Milligramm, was 30 Prozent Ihrer täglichen empfohlenen Phosphorzufuhr entspricht.

    Essentielle Vitamine

    1. Schweinefilet erhöht die Aufnahme von Thiamin, auch Vitamin B-1 genannt, erheblich und enthält Cholin. Das Thiamin in Ihrer Ernährung aktiviert die Coenzyme, die Ihre Zellen benötigen, um den Kreb-Zyklus durchzuführen, eine Reihe chemischer Reaktionen, die zur Energieerzeugung beitragen. Jede 3-Unzen-Portion Schweinefilet liefert 0,85 Milligramm Thiamin - 77 Prozent der empfohlenen Tagesdosis für Frauen und 71 Prozent für Männer. Der Cholin-Gehalt von Schweinefilet unterstützt die Kommunikation der Nervenzellen und hilft Ihrem Körper, Cholesterin zu metabolisieren. Der Verzehr von 3 Unzen Schweinefilet erhöht Ihre Cholinaufnahme um 69 Milligramm. Dies entspricht 13 Prozent der empfohlenen Tagesdosis für Männer und 22 Prozent für Frauen.

    Zubereitungs- und Kochtipps

    1. Halten Sie Ihr Schweinefilet so mager wie möglich, indem Sie sichtbares Fett vor dem Garen entfernen und gesunde Garoptionen wie Braten oder Grillen auswählen, bei denen kein zusätzliches Fett erforderlich ist . Anstatt Ihr Schweinefleisch mit einer Barbecue-Sauce zu würzen, die Zucker oder Fett enthalten kann, können Sie das Aroma mit einer trockenen Einreibung aus Paprika, Knoblauchpulver und Paprika hinzufügen. Alternativ können Sie Ihr Schweinefilet in einem Slow Cooker zusammen mit Apfelwein, geschnittenen Äpfeln und ganzen Preiselbeeren zu einem süßen und sättigenden Hauptgericht kochen. Kochen Sie Ihr Schweinefleisch immer bis es eine Innentemperatur von 145 Grad Fahrenheit erreicht, um durch Lebensmittel übertragene Krankheiten zu vermeiden.



    Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c