Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Sind Ananas eine Faserquelle?

Für die Langstrecke

  1. Ananas, das führende essbare Mitglied der Familie der Bromeliengewächse, gibt es in verschiedenen Formen, darunter frisch, gefroren, in Dosen und getrocknet. Eine Tasse Ananasstücke entspricht dem täglichen Vitamin C-Bedarf der meisten Menschen. Ananas enthält andere gesunde Nährstoffe wie Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium sowie Ballaststoffe.

Grundlegendes zu Ballaststoffen

  1. Ballaststoffe sind Kohlenhydrate, die Ihr Körper nicht verdaut. Im Gegensatz zu den meisten Kohlenhydraten können Ballaststoffe nicht zu einfachen Zuckern abgebaut werden. Stattdessen geht es unverdaut durch deinen Körper. Faser existiert in zwei verschiedenen Sorten - lösliche und unlösliche Faser. Lösliche Ballaststoffe ziehen Wasser an und verwandeln sich während der Verdauung in ein Gel, während sich unlösliche Ballaststoffe nicht in Wasser lösen. Kinder und Erwachsene sollten sich bemühen, 20 bis 30 Gramm Ballaststoffe pro Tag für eine optimale Gesundheit zu erhalten, so die Harvard School of Public Health.

Fasergehalt von Ananas

  1. Insgesamt liefert Ananas etwas mehr als 2 Gramm Ballaststoffe pro Tasse Obst. Rohe Ananasstücke oder -scheiben liefern 2,3 Gramm Ballaststoffe in einer Portion von 1 Tasse, während eine Tasse gefrorene Ananasstücke laut USDA Nutrient Data Laboratory 2,7 ​​Gramm enthält. Eine Tasse Ananassaft liefert 0,5 Gramm Ballaststoffe. Auf der anderen Seite bietet eine 1-Tasse-Portion zerkleinerte, geschnittene oder stückige Ananas aus der Dose in schwerem Sirup 2 Gramm Ballaststoffe.

Vorteile von Ballaststoffen

  1. Unlösliche Ballaststoffe verbinden sich mit Wasser, machen Ihren Stuhl voluminöser und weicher und helfen ihm, sich schnell durch Ihren Verdauungstrakt zu bewegen. Dies hilft, das Risiko für Verstopfung, Divertikulose und Hämorrhoiden zu verringern. Lösliche Ballaststoffe hingegen verlangsamen die Aufnahme von Stärke und Zucker, indem sie die Verdauung verlangsamen. Es kann auch helfen, den Cholesterinspiegel im Blut, insbesondere LDL-Cholesterin, zu senken, indem es sich an sie bindet und sie als Abfall aus dem Körper transportiert.

Mit Ananas

  1. Vor dem Verzehr von Ananas Krone, Schale, Augen und Kern entfernen. Ananas ist eine wunderbare Ergänzung zu Fleischgerichten, Salaten, Desserts und Kompotten. Ananas enthält Bromelain, ein Enzym, das das Fleisch zart macht. Verwenden Sie Ananas als Beilage für Schinken oder verwenden Sie sie in Puddings, Torten, Kuchen, Fruchtcocktails und Currys. Ananasstücke passen gut zu Pizza, Hühnchen oder Thunfischsalat. Fügen Sie Ananas zu kabobs als Teil einer Grillmahlzeit hinzu. Krautsalat verleiht dieser tropischen Frucht einen Hauch von Geschmack.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c