Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Sind Bagels gut oder schlecht?

Tipps und Überlegungen zum Servieren

  1. Es ist unmöglich, pauschal zu behaupten, dass alle Bagels gut oder alle Bagels schlecht sind. Wenn Sie zu viele Bagels essen, können diese schlecht für Sie sein. Wenn Sie jedoch die richtige Sorte auswählen, sind Bagels eine gute Wahl für das Frühstück, um sich ausgewogen zu ernähren.

Nährwertangaben

  1. Ein normaler Bagel ist nicht unbedingt schlecht für Sie. Es ist hauptsächlich Mehl, ein aufsteigendes Mittel, Salz, Wasser und etwas Zucker oder ein anderes Süßungsmittel. Ein mittelschwerer Bagel enthält beispielsweise etwa 289 Kalorien und 1,68 g Fett. Es hat kein Cholesterin, enthält aber 561 g Natrium. Es enthält jedoch auch 2,4 g Ballaststoffe und 11,03 g Protein. Ein Bagel ist für sich genommen nicht mit schlechten Zutaten beladen.

Kohlenhydrate

  1. Bagels können schlecht für Sie werden, wenn Sie zu viele davon essen, insbesondere weil sie reich an Kohlenhydraten sind. Laut den Centers for Disease Control and Prevention benötigt Ihr Körper Kohlenhydrate, um in Glukose, das einfache Zuckermolekül, das Ihren Körper mit Kraftstoff versorgt, zu zerfallen. Wenn Sie jedoch mehr Kohlenhydrate essen, als Sie verbrennen, speichert Ihr Körper die Glukose als Fett. Nach Angaben des US-Landwirtschaftsministeriums (Department of Agriculture Nutrient Data Laboratory) enthält ein Bagel mehr als 56 g Kohlenhydrate. Wenn Sie zu viel essen, können Sie leicht zu viele Kohlenhydrate bekommen, die Ihr Körper dann als Fett speichert. Sie sollten nur 45 bis 65 Prozent Ihrer täglichen Kalorienaufnahme aus Kohlenhydraten aufrechterhalten.

Arten von Bagels

  1. Auch die Art des Bagels spielt eine Rolle, wenn es um den Nährwert geht. Ein Mehrkorn- oder Vollkornbagel ist eine gesündere Wahl, da er mehr Ballaststoffe und Nährstoffe enthält, die in nicht raffiniertem Mehl enthalten sind. Viele Bagels mit Geschmack enthalten jedoch zusätzlichen Zucker, Käse oder andere Zutaten, die den Nährwert verringern können.

Toppings

  1. Ungesunde Beläge können Bagels für Sie schädlich machen, während gesunde dazu beitragen können, dass Bagels eine gute Wahl zum Frühstück oder für einen Snack sind. Frischkäse und Butter, zwei der beliebtesten Bagel-Beläge, sind reich an Fett und leeren Kalorien, was sie zu einer ungesunden Ergänzung Ihres Bagels macht. Fettarme Erdnussbutter, fettarmer Käse, zuckerreduzierte Marmelade oder frisches Obst können Ihrem Bagel jedoch Geschmack und Interesse verleihen, ohne Fett und Zucker anzuhäufen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c