Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Sind Kirschen gut für dich?

Zum Mitnehmen

  1. Von Törtchen über Kuchen bis hin zu Beilagen sind Kirschen am besten als köstliche Füllung oder als Abschluss eines Eisbechers bekannt.

  2. Aber diese süße oder saure kleine Frucht hat tatsächlich eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, die sie zu einer großartigen Ergänzung Ihrer Ernährung machen. Sie halfen ihm, einen Platz auf den krebsbekämpfenden Lebensmitteln des American Institute for Cancer Research (AICR) zu ergattern.

  3. Hier ist, was Sie über Kirschen wissen sollten, sowie einige leckere Möglichkeiten, um sie Ihrer Ernährung hinzuzufügen.

Nährwert von Kirschen

  1. Kirschen strotzen vor Antioxidantien, sekundären Pflanzenstoffen, Vitaminen, Nährstoffen und Ballaststoffen. All dies kann dazu beitragen, ein gesundes System zu unterstützen und das Risiko bestimmter Krebsarten zu verringern.

  2. Es ist der hohe Anthocyangehalt, der säuerliche Kirschen mit einem verräterischen dunkelroten Farbton ergibt. Tatsächlich ist die Menge an Anthocyanen umso höher, je saurer die Kirsche ist. Diese starken Antioxidantien, eine Art sekundärer Pflanzenstoffe, helfen den Zellen Ihres Körpers, sich vor freien Radikalen zu schützen, und sind wahrscheinlich die Quelle für die anderen gesundheitlichen Vorteile der Kirsche. Kirschen haben auch zwei andere starke Antioxidantien: Hydroxyzimtsäure und Perillylalkohol.

  3. Diese große Substanzkategorie schützt Ihren Körper vor bestimmten Enzymen, die zu Entzündungen führen können und dabei helfen können, Arthritis-Schmerzen zu lindern.

  4. Kirschen sind eine gute Quelle für Vitamin C und Kalium. Kalium kann das Risiko für Bluthochdruck und Schlaganfall verringern, und Kirschen enthalten mehr pro Portion als Erdbeeren oder Äpfel.

  5. Dies wurde mit einem verringerten Risiko für Darmkrebs in Verbindung gebracht, und eine ballaststoffreiche Ernährung kann auch zur Gewichtsreduktion beitragen, indem sie zu einem Völlegefühl beiträgt und den Anstieg von Insulin und Blutzucker verringert . Sieben verschiedene Krebsarten gehen mit übermäßigem Körperfett einher, daher ist die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts wichtig.

Frisch, gefroren, entsaftet und getrocknet: Was ist besser?

  1. Laut AICR sind die Antioxidantien in Kirschen ähnlich, egal ob Sie Kirschsaft trinken oder getrocknete Kirschen essen. Sie erhalten weniger Antioxidantien, wenn Ihre Kirschen gefroren sind, und noch weniger, wenn Sie Kirschkonserven essen. Die gute Nachricht ist, dass unabhängig davon, wie Sie Ihre Kirschen bekommen, der Gehalt an Antioxidantien immer noch signifikant ist.

So genießen Sie Kirschen in Ihrer Ernährung

  1. Kirschen eignen sich hervorragend als Snack, aber diese vielseitigen Früchte eignen sich für alle Arten von Rezepten. Wir haben ein paar zusammengefasst, die Sie ausprobieren müssen.

  2. Dieses einfache und köstliche süße Kirschkompott ist eine würzige Beilage zu glattem Ziegenkäse. Das Rezept des Health Magazine ist schnell zuzubereiten und reicht für 4.

  3. Zutaten:

  4. In einer mittleren Pfanne Kirschen und Zucker bei mittlerer Hitze kochen. Gelegentlich umrühren und ca. 4 Minuten kochen. Fügen Sie Thymian und Essig hinzu und kochen Sie 1 Minute. Ziegenkäse in Scheiben schneiden und mit warmem Kompott belegen. Kompott kann bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

  5. Dieses aus drei Zutaten bestehende Rezept von My Heart Beets ist einfach, süß und fruchtig und eignet sich perfekt für Waffeln bis hin zu Eis. Außerdem wird es einige Wochen im Kühlschrank aufbewahrt.

  6. Zutaten:

  7. Aufgetaute Kirschen und Honig bei mittlerer Hitze in einem Topf vermengen. 5 Minuten kochen lassen, dabei häufig umrühren. Während der Erhitzung die Kirschen mit einem Holzlöffel zerdrücken. Bringen Sie die Mischung zum Kochen, decken Sie sie ab und reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. 10 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und Chiasamen einrühren. Die Marmelade wird beim Abkühlen dicker. Nach dem Abkühlen abschmecken und auf Süße einstellen. In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 2 Wochen aufbewahren.

  8. Kirschen und Kakao werden auf natürliche Weise mit Datteln gesüßt und mit Hafer und Chiasamen in diesem dicken und cremigen Smoothie von Running with Spoons eingedickt. Noch besser? Es ist in ca. 5 Minuten fertig!

  9. Zutaten:

  10. Alle Zutaten in einem Mixer mischen und glatt rühren. Machen Sie diesen Smoothie im Voraus für eine dickere, cremigere Textur.

  11. Spinat, Walnüsse, getrocknete Kirschen und ein einfaches Dressing machen dieses Salatrezept von Diethood einfach, lecker und nahrhaft.

  12. Zutaten:

  13. Spinat in eine große Salatschüssel geben. Top mit Huhn, Käse, Kirschen und Walnüssen. Öl und Essig dazugeben und mischen.

  14. Ein einfaches, klassisches Kirsch-Crisp von I Heart Eating. Dieses einfache Rezept hebt die Kirschen wunderschön hervor.

  15. Zutaten:

  16. Ofen auf 375 @ F (190,6 ° C) vorheizen. Wirf Kirschen, Zucker, Maisstärke und Extrakte in eine mittelgroße Schüssel. Beiseite legen. Bereiten Sie das Topping vor, indem Sie Mehl, Zucker, Zimt und Salz verquirlen. Fügen Sie Butter, Hafer und Mandeln hinzu und mischen Sie bis bröckelig. Kirschen gleichmäßig in kleine Auflaufförmchen oder eine kleine Auflaufform teilen. Die Kirschen in Auflaufförmchen gleichmäßig mit dem Hügel bedecken oder in der Auflaufform gleichmäßig mit den Kirschen bestreuen. 25-30 Minuten backen, bis das Topping leicht gebräunt ist und die Kirschen sprudeln. Warm servieren oder bei Raumtemperatur abkühlen lassen.

Zum Mitnehmen

  1. Kirschen sind eine wunderbare Ergänzung zu einer nahrhaften Ernährung. Ob Sie süße oder scharfe Kirschen hinzufügen, diese kleinen Früchte sind vielseitig und köstlich. Der Verzehr von Kirschen ist eine einfache Möglichkeit, wichtige Nährstoffe und viel Geschmack zu erhalten.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c