Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Sind Tortillas gesund?

Würze es und schneide das Fett ab

  1. Tacos, Enchiladas, Burritos, Wraps und Chips sind allgemein bekannte Lebensmittel, die mit Tortillas hergestellt werden. Tortillas aus Mais und Mehl können täglich gesund gegessen werden, je nachdem, wie sie zubereitet werden. Tortillas können zu Hause hergestellt oder in einem Lebensmittelgeschäft gekauft werden. Der Nährstoffgehalt variiert je nach Marke. Lesen Sie daher die Nährwertangaben, bevor Sie einen Kauf tätigen.

Mehltortillas

  1. Mehltortillas sind fettarme Lebensmittel, die eine Portion aus der Getreidegruppe ausmachen. Das Essen einer Vollweizentortilla erhöht die Ballaststoffaufnahme, wodurch Sie sich länger satt fühlen. Eine Mission Tortilla in Fajita-Größe enthält 110 Kalorien und 2,5 g Fett. Füllen Sie eine Tortilla mit Aufschnitt, fettarmem Käse und geschnittenem Gemüse, um das klassische Sandwich abzurunden.

Maistortillas

  1. Das USDA empfiehlt, Vollkornprodukte zu essen, um glutenfreie Maistortillas zu einer idealen Wahl zu machen. Zum Beispiel enthalten zwei Maistortillas der Marke La Favorita 125 Kalorien und 1 g Fett, wodurch zwei Maistortillas weniger Fett pro Portion enthalten als eine Mehltortilla. Mexikanische Gerichte wie Tacos, Burritos und Quesadillas können mit Maistortillas zubereitet werden, um Fett und Kalorien zu reduzieren.

Tortillachips

  1. Durch Frittieren in Öl entstehen kalorienreiche Tortillachips. Eine Unze Tortillachips in Bissgröße von Tostitos, etwa 24 Stück, enthält 140 Kalorien und 7 g Fett. Gebratene Taco- und Tostada-Schalen enthalten ebenfalls mehr Fett und sind kalorienreicher als Mehl- und Maistortillas. Obwohl Sie Tortilla-Chips nicht vollständig aus Ihrer Ernährung streichen müssen, kann der regelmäßige Verzehr von mehr als einer Portion das Risiko einer Gewichtszunahme und eines hohen Cholesterinspiegels erhöhen.

Nutzen für die Gesundheit

  1. Vollkorntortillas sind reich an komplexen Kohlenhydraten und Ballaststoffen, die Energie liefern und eine gesunde Verdauung unterstützen. Angemessene Ballaststoffaufnahme hilft auch, den Cholesterinspiegel zu kontrollieren und das Risiko für Herzerkrankungen zu senken. Tortillas sind eine gute Quelle für B-Vitamine, die ein gesundes Nervensystem unterstützen. Folat, das in Vollkorntortillas enthalten ist, unterstützt die Gesundheit von Frauen im gebärfähigen Alter und kann Geburtsschäden durch Neuralrohre wie Spina bifida vorbeugen. Das Eisen in Tortillas hilft dem Blut, Sauerstoff durch Ihren Körper zu transportieren.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c