Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Soba-Nudeln Ernährung: Sind sie gesund?

Fazit

  1. Machen Sie eine Wanderung mit dem Ramen, es gibt eine neue Nudel in der Stadt. Soba-Nudeln sind nicht nur schmackhafter und vielseitiger, sondern auch gesünder.

  2. Wenn Sie mehr über die Ernährung von Soba-Nudeln wissen, sollten Sie diesen harten Ramen-Stein und sein mit Natrium und Mononatriumglutamat beladenes Päckchen an den Straßenrand werfen.

  3. Deshalb sollten Sie Soba-Nudeln bei Ihrem nächsten Einkauf im Supermarkt mitnehmen.

Was sind Soba-Nudeln?

  1. Soba-Nudeln sind in der japanischen Küche beliebt. Sie sehen sehr nach Spaghetti aus. Sie sind in den USA nicht so angesagt, aber die Leute merken, dass Buchweizen nicht nur für die Herstellung von Pfannkuchen nützlich ist.

  2. Authentische Soba-Nudeln werden zu 100 Prozent aus Buchweizenmehl hergestellt. Einige Marken fügen eine andere Mehlsorte wie Weizen- oder Weißmehl hinzu.

  3. Buchweizen ist ein Pseudocereal, kein echtes Getreide. Getreidekörner stammen aus den Samen von Gräsern wie Weizen. Pseudocereals stammen aus den Samen von Nicht-Gräsern, sehen aber aus wie Getreidekörner. Sie werden auf ähnliche Weise verwendet.

Soba-Nudelnahrung

  1. Um eine maximale Ernährung mit Soba-Nudeln zu erzielen, sollten Sie nach Marken suchen, die zu 100 Prozent aus Buchweizen bestehen. Buchweizen hat mehrere gesundheitliche Vorteile, einschließlich der folgenden:

  2. Eine Tasse Sobanudeln enthält 0,4 mg des Minerals Mangan. Dies sind 21 Prozent des empfohlenen Tageswerts. Mangan ist wichtig für die Gesundheit der Knochen, den Glukosestoffwechsel und die Wundheilung. Es unterstützt auch Ihr Nervensystem.

  3. Untersuchungen haben gezeigt, dass Manganmangel eine Rolle bei Osteoporose, Diabetes und Epilepsie spielen kann. Soba-Nudeln enthalten geringe Mengen anderer wichtiger Mineralien, darunter:

  4. Thiamin, auch als Vitamin B-1 bekannt, wird für den Energiestoffwechsel sowie für ein gesundes Zellwachstum und eine gesunde Zellfunktion benötigt. Thiamin ist der primäre Nährstoff, der während des Alkoholkonsums und des Stoffwechsels verbraucht wird. Ein Thiaminmangel kann zu Herz-Kreislauf-Problemen wie Herzvergrößerung, Muskelschwäche, Verwirrung und Gedächtnisverlust führen. Eine 2013 durchgeführte Tierstudie hat gezeigt, dass ein Thiaminmangel eine Rolle bei der Entstehung der Alzheimer-Krankheit spielen kann.

  5. Eine Tasse gekochte Sobanudeln enthält 6 Gramm Protein. Protein ist für das Wachstum, die Aufrechterhaltung und die Reparatur von Zellen in Ihrem Körper von entscheidender Bedeutung. Es hilft beim Muskelaufbau, einschließlich Ihres Herzmuskels. Es produziert auch Hämoglobin und hilft, Ihr Immunsystem gesund zu halten.

  6. Soba-Nudeln sind reich an löslichen Ballaststoffen. Lösliche Ballaststoffe können helfen, Bauchfett zu verbannen. Eine Studie aus dem Jahr 2009 ergab, dass Teilnehmer, die die löslichsten Ballaststoffe konsumierten, weniger viszerales (Bauch-) Fett hatten.

  7. Buchweizen kann die Herzgesundheit unterstützen, indem er Cholesterin und Blutdruck senkt. Es wird auch angenommen, dass es entzündungshemmende Wirkungen in Ihrem Körper hat. Es wird angenommen, dass der Flavonoidgehalt von Buchweizen teilweise verantwortlich ist. Flavonoide sind pflanzliche Verbindungen, die die Stoffwechsel- und Herz-Kreislauffunktion unterstützen, indem sie Zellschäden reduzieren.

  8. Eine Studie aus dem Jahr 2001 ergab, dass Buchweizenprodukte nach den Mahlzeiten einen niedrigeren GI-Wert aufweisen als Weißbrot. Dies kann auch auf einen niedrigeren Kohlenhydrat- und höheren Fasergehalt zurückzuführen sein. Obwohl eine Tasse Soba-Nudeln 24 Gramm Kohlenhydrate enthält, ist sie weniger als herkömmliche Nudeln und Nudeln. Der hohe Gehalt an Ballaststoffen verlangsamt die Verdauung dieser Kohlenhydrate und senkt die Wahrscheinlichkeit, dass der Blutzuckerspiegel steigt.

  9. Soba-Nudeln sind eine großartige Option, wenn Sie fette Gramm zählen. Wenn sie alleine gegessen werden, sind sie praktisch fettfrei. Um den Fettzähler niedrig zu halten, essen Sie sie in einer leichten Brühe und fügen Sie frische Kräuter hinzu.

  10. Buchweizen ist glutenfrei. Dies macht Soba-Nudeln zu einer großartigen Alternative zu traditionellen Nudeln und Nudeln aus Weizen. Da einige Sorten jedoch andere glutenhaltige Mehle enthalten, lesen Sie die Etiketten sorgfältig durch, wenn Sie Zöliakie haben oder empfindlich auf Gluten reagieren.

  11. Eine Studie von 2003 an Ratten ergab, dass Buchweizen möglicherweise als präbiotisches Lebensmittel angesehen werden kann. Präbiotika sind unverdauliche Ballaststoffe, die Probiotika füttern. Probiotika sind "gute" Bakterien in Ihrem Körper, insbesondere in Ihrem Darm. Sie schützen vor schädlichen Bakterien und anderen Mikroorganismen.

So kochen Sie Soba-Nudeln

  1. Sie können Sobanudeln heiß oder kalt genießen. Sie werden oft mit einer Dip-Sauce wie Erdnuss- oder Ingwersauce serviert. Sie werden manchmal in Brühe serviert.

  2. Soba-Nudeln werden in kochendem Wasser oder Brühe gekocht. Sie werden normalerweise al dente gekocht, was ungefähr fünf Minuten dauert. Nach dem Kochen werden die Nudeln abgetropft und abgespült.

  3. Diese Rezepte machen es einfach, Soba-Nudeln in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Zum Mitnehmen

  1. Soba-Nudeln werden kalt oder warm serviert und sind eine köstliche und nahrhafte Alternative zu traditionellen Nudeln und anderen Nudeln. Sie sind eine gute Quelle für:

  2. Soba-Nudeln eignen sich hervorragend als Ergänzung zu Ihrem Ernährungsplan. Wenn Sie das nächste Mal im Lebensmittelgeschäft sind und eine Packung Ramen sehen, greifen Sie stattdessen zu 100 Prozent nach Buchweizen-Soba-Nudeln.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c