Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Sollten Sie schwangere Sesamsamen meiden?

Einige zusätzliche Tipps

  1. Wenn Sie schwanger sind, wirkt sich Ihre Ernährung nicht nur auf Ihre Gesundheit aus, sondern auch auf die Ihres Babys. Möglicherweise hören Sie von verschiedenen Personen, von Ihren Mitarbeitern bis zu Ihrer Großtante Sophie, Ratschläge dazu, was Sie während der Schwangerschaft essen sollten und was nicht, z. B. Sesamsamen. Während ein Großteil dieser Ratschläge von einem guten Ort kommt, basiert sie auf Mythen und nicht auf Tatsachen. Lebensmittel wie Sesamsamen sind reich an Nährstoffen, die sowohl Ihnen als auch Ihrem Baby gut tun. Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Bedenken bezüglich Ihrer Ernährung während der Schwangerschaft haben.

Bedenken bezüglich Sesamsamen

  1. In der indischen Kultur wird angenommen, dass Sesamsamen ein "wärmeproduzierendes" Lebensmittel sind. Die zusätzliche "Hitze" der Sesamsamen stört nach dieser Überzeugung Ihr natürliches Gleichgewicht während der Schwangerschaft, was dem Baby schaden und das Risiko einer Fehlgeburt oder vorzeitigen Wehen erhöhen kann. Laut der BabyCenter India-Website stützen jedoch keine Beweise diese Überzeugung oder die Vorstellung, dass der Verzehr von Sesamsamen während der Schwangerschaft schädlich sein könnte.

Sesamernährung

  1. Obwohl Sesamsamen in geringen Mengen verzehrt werden, sind sie reich an gesundheitsfördernden Nährstoffen, darunter Ballaststoffe, Eisen und Kalzium. Eine 1-Esslöffel-Portion der gerösteten ganzen Sesamsamen enthält 51 Kalorien, 2 Gramm Eiweiß, 2 Gramm Kohlenhydrate, 1 Gramm Ballaststoffe, 4 Gramm Fett, 89 Milligramm Kalzium und 1,3 Milligramm Eisen. Die kleinen Samen enthalten auch Magnesium, Kalium und B-Vitamine. Während die Samen reich an Fett sind, ist das meiste davon herzgesund und ungesättigt.

Vorteile von Sesamsamen während der Schwangerschaft

  1. Es ist wichtig, dass Sie während der Schwangerschaft ausreichend Kalzium und Eisen zu sich nehmen. Als gute Quelle für beide Nährstoffe können Sesamsamen Ihnen dabei helfen, Ihren Bedarf zu decken. Calcium ist wichtig für gesunde Zähne und Knochen. Schwangere brauchen 1.200 Milligramm bis 1.500 Milligramm Kalzium pro Tag. Laut der Cleveland Clinic sorgt die Zufuhr von ausreichend Eisen in Ihre Ernährung während der Schwangerschaft dafür, dass Ihr Baby im Mutterleib ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Wenn Sie schwanger sind, brauchen Sie 30 Milligramm Eisen pro Tag.

Hinzufügen von Sesamsamen zu Ihrer Ernährung

  1. Sesamsamen sind reich an Nährstoffen, die gut für Sie sind. Sie sind eine gesunde Ergänzung Ihrer Ernährung während der Schwangerschaft und müssen nicht gemieden werden, es sei denn, Ihr Arzt rät Ihnen dazu. Sie können sie in Ihre Morgenschüssel mit heißem Müsli geben oder zum Mittagessen in Ihren Salat geben, um Nüsse und Knuspergerichte zu erhalten. Sie machen auch eine gute Ergänzung zu einem Huhn und Gemüse unter Rühren braten. Sie können gedämpftem Reis oder Quinoa auch Sesam beifügen, um das Aroma und die Ernährung zu verbessern.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c