Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Süßkartoffel-Süßkartoffeln als Diätnahrung

Mineralien

  1. Süßkartoffeln und Yamswurzeln enthalten viele Nährstoffe, die sie zu einer gesunden Ergänzung eines Diätplans machen. Die beiden sind zwar ähnlich, aber nicht dasselbe Gemüse, und Yamswurzeln sind in den Vereinigten Staaten nicht so leicht zu finden. Süßkartoffeln enthalten mehr Nährstoffe als Süßkartoffeln, aber beide sind eine nahrhafte Art, den Magen zu füllen, während Sie versuchen, Gewicht zu verlieren.

Gesundes Abnehmen

  1. Ein Gewichtsverlust tritt auf, wenn Sie mehr Kalorien verbrennen, als Sie zu sich nehmen. Die Reduzierung der Fett- und Kalorienmenge in Ihrer Ernährung und das tägliche Hinzufügen von Bewegung sind die gesündeste Methode, um dies zu erreichen. Das Einbeziehen gesunder Lebensmittel in Ihre Ernährungspläne und das Hinzufügen eines täglichen Trainings sind Lebensstilentscheidungen, mit denen Sie Gewicht verlieren und es fernhalten können. Süßkartoffeln und Yamswurzeln enthalten viele Nährstoffe, einschließlich Vitamin A und C, Kalzium, Kalium und Magnesium, aber Süßkartoffeln sind in all diesen Vitaminen und Mineralstoffen höher als Yamswurzeln. Gleichen Sie ihren Kaloriengehalt mit den Lebensmitteln ab, die Sie den Rest des Tages zu sich nehmen, um sie zu genießen, ohne Ihre Bemühungen zur Gewichtsreduktion zu beeinträchtigen.

Fett und Kalorien

  1. Bei der Erstellung von Mahlzeiten zur Gewichtsreduktion ist es wichtig, den Fett- und Kaloriengehalt so auszugleichen, dass Sie Ihre täglichen Ziele einhalten. Eine Süßkartoffel oder Yam ist eine gute Wahl, aber wenn Sie zu anderen Mahlzeiten Soda oder Fast Food zu sich genommen haben, haben Sie möglicherweise Ihre Gewichtsverlustziele am Ende des Tages verfehlt. Eine Tasse gebackene Süßkartoffel mit Haut enthält 180 Kalorien und 0,3 Gramm Fett. Eine Tasse gekochte Yamswurzel hat 158 ​​Kalorien und 0,19 Gramm Fett.

Fiber

  1. Ballaststoffe sind ein leistungsstarkes Werkzeug für Ihr Gewichtsverlust-Arsenal, da sie sich in Ihrem Magen aufblähen und langsam verdauen und Sie länger satt fühlen. Süßkartoffeln enthalten fast 7 Gramm Ballaststoffe pro Tasse und Yamswurzeln etwas mehr als 5 Gramm pro Tasse. Mit einer täglichen Verzehrempfehlung von 22 bis 34 Gramm, abhängig von Alter und Geschlecht, ist beides eine gute Möglichkeit, ohne Ausfüllen zu tanken. Darüber hinaus sind Süßkartoffeln und Süßkartoffeln sehr fettarm und enthalten weniger als 200 Kalorien pro Tasse. Eine Portion von entweder ist eine gute Ergänzung zu einer Mahlzeit, die Ihnen hilft, zwischen den Mahlzeiten nicht nach ungesunden Snacks zu greifen.

Verwendet

  1. Süßkartoffeln und Yamswurzeln sind vielseitig und kommen in einer Vielzahl von Rezepten vor. So können Sie abnehmen, ohne sich bei den gleichen Mahlzeiten zu langweilen. Süßkartoffeln in Scheiben schneiden, mit Kochspray besprühen und im Ofen knusprig rösten, um eine gesunde Alternative zu Kartoffelchips oder Pommes Frites zu erhalten. Servieren Sie gebackene oder gestampfte Süßkartoffeln mit Schweinefleisch, Rindfleisch oder Hühnchen oder füllen Sie geröstete Yamswurzeln oder Süßkartoffeln in einer Tortilla für einen Burrito. Werfen Sie einen Gegenstand in Suppen, Eintöpfe oder Aufläufe. Kandierte Süßkartoffeln oder Süßkartoffeln sind möglicherweise ein Gericht, das Sie überspringen möchten, da es häufig mit Butter, Marshmallows und Zucker gefüllt ist, was den Fett- und Kaloriengehalt drastisch erhöht.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c