Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Thunfischkonserven sind möglicherweise nicht so gesund wie Sie dachten

Wie Sie mehr Protein in Ihre Ernährung aufnehmen können

  1. Thunfisch ist ideal für ein schnelles Mittag- oder Abendessen und eignet sich hervorragend als Zwischenmahlzeit. Laut dem National Fisheries Institute genießt jeder vierte Amerikaner mindestens einmal pro Woche Thunfischkonserven. Diese Behandlung ist kalorienarm und proteinreich, füllt Sie schnell und befriedigt Ihr Verlangen, ohne Ihre Taille um Zentimeter zu verlängern. Aber ist es wirklich so gesund?

Wie Sie mehr Protein in Ihre Ernährung aufnehmen können

  1. Leichter Thunfisch in Dosen enthält weniger Quecksilber als roher, gekochter und gegrillter Thunfisch. Wählen Sie natriumarme Sorten, die in BPA-freien Dosen verpackt sind.

Thunfisch in Dosen Nährwertangaben

  1. Im Vergleich zu anderen Konserven wird Thunfisch weniger verarbeitet und hat einen kräftigen Nährwertzuwachs. Die meisten Marken verwenden nur gesalzenen Fisch und Pflanzenöl oder Wasser. Das heißt, Sie müssen sich keine Gedanken über versteckte Zucker, Zusatzstoffe und potenziell gefährliche Chemikalien machen.

  2. Der Nährwert von Thunfisch variiert je nach Marke. Wassergefüllter Thunfisch zum Beispiel enthält mehr als 42 Gramm Eiweiß und nur 191 Kalorien pro Dose. Es enthält außerdem 1,4 Gramm Fett, 464 Milligramm Omega-3-Fettsäuren, 14,8 Milligramm Omega-6-Fettsäuren und 190 Prozent der empfohlenen Nahrungsaufnahme mit Selen. Es ist eine gute Quelle für Phosphor, Eisen, Magnesium, Vitamin A und B-Vitamine wie Niacin und Riboflavin.

  3. Ölhaltiger Thunfisch hat im Vergleich dazu ungefähr 339 Kalorien pro Dose. Einige Sorten enthalten je nach Menge und Art des Fisches mehr Eiweiß als andere. Im Allgemeinen sind die beliebtesten Dosen-Sorten Skipjack und Albacore-Thunfisch. Roter und Großaugenthun werden normalerweise frisch oder gefroren verkauft.

Ist Thunfisch in Dosen sicher?

  1. Experten sind sich einig, dass Thunfisch die Gesundheit und das Wohlbefinden fördert, warnen aber auch vor dem hohen Quecksilbergehalt in Dosen. Laut einer Überprüfung aus dem Jahr 2015, die in der Zeitschrift Environmental Research veröffentlicht wurde, ist es unwahrscheinlich, dass der Verzehr von Thunfischkonserven einmal pro Woche Nebenwirkungen hervorruft. Roher und gekochter Thunfisch enthält mehr Quecksilber und sollte nur etwa einmal im Monat verzehrt werden.

  2. Wie der Environmental Defense Fund feststellt, ist die Luftverschmutzung ein wesentlicher Faktor für die Quecksilberkontamination. Mit wenigen Ausnahmen scheint Thunfisch aus der Dose weniger Quecksilber zu enthalten als Weiß- und Weißwurzel-Thunfisch aus der Dose. Verbraucherberichte weisen darauf hin, dass rund 20 Prozent der Quecksilberbelastung in der Nahrung auf Albacore in Dosen und 37 Prozent auf Thunfisch in Dosen zurückzuführen sind. Die Forscher raten schwangeren Frauen, diesen Fisch vollständig zu meiden.

  3. Quecksilber ist ein Metall, das in der Umwelt natürlich vorkommt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es für den menschlichen Verzehr unbedenklich ist. Wie Medical News Today feststellt, kann die Einwirkung von Quecksilber Angstzustände und Depressionen, Gedächtnisstörungen, Gehschwierigkeiten, Taubheitsgefühl, Erbrechen, Übelkeit und Muskelschwäche verursachen. Langfristig kann es zu Nervenschäden, Unfruchtbarkeit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen kommen.

Mögliche gesundheitliche Vorteile

  1. Klinische Untersuchungen bestätigen den möglichen gesundheitlichen Nutzen von Thunfischkonserven. Aufgrund seines hohen Gehalts an Omega-3-Fettsäuren unterstützt dieser Fisch die Gehirnfunktion. Laut einem Artikel aus dem Jahr 2014 in Human Psychopharmacology verbessern diese Nahrungsfette die kognitive Leistung. Sie unterstützen auch das reibungslose Funktionieren des Immun-, Herz-Kreislauf- und Hormonsystems. fördern Sie Herzgefäß- Gesundheit; und lindern Entzündungen.

  2. Eingemachter Thunfisch ist auch eine ausgezeichnete Proteinquelle. Ihr Körper benötigt diesen Nährstoff, um schlanke Masse aufzubauen und zu bewahren, die Knochenmineraldichte aufrechtzuerhalten und sich von sportlichen Aktivitäten zu erholen. Darüber hinaus hat eine 2017 in der Fachzeitschrift Obesity Facts veröffentlichte klinische Studie proteinreiche Diäten mit Gewichtsverlust, gesteigertem Sättigungsgefühl und verbesserter Stoffwechselgesundheit in Verbindung gebracht.

  3. Dieser Fisch enthält auch große Mengen an Selen, Kalium, B-Vitaminen und Omega-6-Fettsäuren. Da es keine Kohlenhydrate oder Zucker enthält, ist es ideal für ketogene und kohlenhydratarme Diäten. Das Quecksilber in Thunfisch ist kein Grund zur Sorge, solange Sie nicht über Bord gehen - Mäßigung ist der Schlüssel. Wählen Sie idealerweise natriumarme Sorten mit einem hohen Proteingehalt. Kaufen Sie Thunfisch, der in BPA-freien Dosen geliefert wird, um Ihre Exposition gegenüber Bisphenol A, einer potenziell gefährlichen Chemikalie, zu verringern.

  4. Klinische Untersuchungen bestätigen den möglichen gesundheitlichen Nutzen von Thunfischkonserven. Aufgrund seines hohen Gehalts an Omega-3-Fettsäuren unterstützt dieser Fisch die Gehirnfunktion. Laut einem Artikel aus dem Jahr 2014 in Human Psychopharmacology verbessern diese Nahrungsfette die kognitive Leistung. Sie unterstützen auch das reibungslose Funktionieren des Immun-, Herz-Kreislauf- und Hormonsystems. fördern Sie Herzgefäß- Gesundheit; und lindern Entzündungen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c