Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Traubenkernöl - Ist es ein gesundes Speiseöl?

Unterm Strich

  1. Traubenkernöl ist in den letzten Jahrzehnten immer beliebter geworden.

  2. Aufgrund seines hohen Anteils an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E wird es oft als gesund eingestuft.

  3. Vermarkter behaupten, es habe alle möglichen gesundheitlichen Vorteile, einschließlich einer Senkung des Cholesterinspiegels im Blut und einer Verringerung des Risikos für Herzerkrankungen.

  4. Dieser Artikel untersucht die verfügbaren Forschungsergebnisse, um die Fakten von der Fiktion zu trennen.

Was ist Traubenkernöl und wie wird es hergestellt?

  1. Traubenkernöl wird aus Traubenkernen hergestellt, die bei der Weinbereitung anfallen.

  2. Aus geschäftlicher Sicht ist die Herstellung dieses Öls eine brillante Idee. Seit Tausenden von Jahren haben Weinhersteller Tonnen dieses nutzlosen Nebenprodukts zurückgelassen.

  3. Aufgrund des technologischen Fortschritts können Hersteller nun das Öl aus den Samen gewinnen und Gewinne erzielen.

  4. Die Öle werden normalerweise in Fabriken durch Zerkleinern der Samen und Verwendung von Lösungsmitteln extrahiert, die gesünderen Arten von Samen- und Pflanzenölen werden jedoch kalt gepresst oder ausgetrieben.

  5. Einige Menschen befürchten, dass Spuren von giftigen Lösungsmitteln wie Hexan die Gesundheit der Menschen beeinträchtigen könnten.

  6. Während des Herstellungsprozesses werden jedoch praktisch alle Lösungsmittel aus Pflanzenölen entfernt.

  7. Es ist derzeit nicht bekannt, ob Hexanspuren in pflanzlichen Ölen im Laufe der Zeit Menschen schaden, aber die negativen Umwelteinflüsse von Hexan sind besorgniserregender. Die Forschung konzentriert sich jetzt auf die Entwicklung umweltfreundlicherer Alternativen (1).

  8. Wenn Ihr Öl nicht ausdrücklich angibt, wie es verarbeitet wird, sollten Sie davon ausgehen, dass es mit Chemikalien wie Hexan extrahiert wurde.

Traubenkernöl ist nährstoffarm, aber reich an Omega-6-Fettsäuren

  1. Die gesundheitsbezogenen Angaben für Traubenkernöl beruhen auf den angeblich hohen Mengen an Nährstoffen, Antioxidantien und mehrfach ungesättigten Fetten (2).

  2. Die Fettsäurezusammensetzung von Traubenkernöl ist folgende:

  3. Es ist sehr reich an mehrfach ungesättigten Fetten, hauptsächlich Omega-6. Wissenschaftler haben spekuliert, dass eine hohe Aufnahme von Omega-6-Fettsäuren im Vergleich zu Omega-3-Fettsäuren die Entzündung im Körper verstärken kann (3).

  4. Diese Theorie wird durch mehrere Beobachtungsstudien gestützt, die eine hohe Aufnahme von Omega-6-Fettsäuren enthaltenden Lebensmitteln mit einem erhöhten Risiko für chronische Krankheiten in Verbindung gebracht haben (4, 5).

  5. Kontrollierte Studien zeigen jedoch, dass Linolsäure - die Art der Omega-6-Fettsäure in Traubenkernöl - den Blutspiegel entzündlicher Marker nicht erhöht (6, 7).

  6. Ob eine hohe Aufnahme von Omega-6-Fettsäuren die Krankheit fördert, ist derzeit nicht bekannt. Qualitativ hochwertige Studien zur Untersuchung der Wirkung von Omega-6-Fettsäuren auf harte Endpunkte wie Herzerkrankungen sind erforderlich (8).

  7. Traubenkernöl enthält auch erhebliche Mengen an Vitamin E. Ein Esslöffel enthält 3,9 mg Vitamin E, das sind 19% der empfohlenen Tagesdosis (9).

  8. Die Kalorienmenge in Traubenkernöl ist jedoch keine eindrucksvolle Vitamin E-Quelle.

  9. In Traubenkernöl sind praktisch keine anderen Vitamine oder Mineralien enthalten.

Wie wirkt sich Traubenkernöl auf Ihre Gesundheit aus?

  1. Nur wenige Studien haben die Auswirkungen von Traubenkernöl auf die menschliche Gesundheit untersucht.

  2. In einer zweimonatigen Studie mit 44 übergewichtigen oder fettleibigen Frauen wurden die gesundheitlichen Auswirkungen der täglichen Einnahme von Traubenkern- oder Sonnenblumenöl verglichen.

  3. Im Vergleich zur Einnahme von Sonnenblumenöl verbesserte Traubenkernöl die Insulinresistenz und verringerte den Gehalt an C-reaktivem Protein (CRP), einem häufigen Entzündungsmarker (10).

  4. Es scheint auch Antithrombozyteneffekte zu haben, was bedeutet, dass es die Gerinnungsneigung Ihres Blutes verringert (11).

  5. Einige Traubenkernöle können jedoch möglicherweise schädliche Anteile an polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) enthalten, von denen bekannt ist, dass sie bei Tieren Krebs verursachen (12).

  6. Es ist nicht bekannt, wie weit verbreitet dieses Problem ist oder ob es wirklich Anlass zur Sorge gibt. Andere pflanzliche Öle wie Sonnenblumenöl können ebenfalls mit PAK verunreinigt sein (13).

  7. Es gibt zwar Hinweise darauf, dass qualitativ hochwertiges Traubenkernöl einige Vorteile hat, es können jedoch noch keine starken Ansprüche geltend gemacht werden.

Ist es ein gutes Öl zum Kochen?

  1. Traubenkernöl hat einen mäßig hohen Rauchpunkt.

  2. Aus diesem Grund wird es als gute Wahl für das Braten bei starker Hitze angepriesen.

  3. Dies kann jedoch ein schlechter Rat sein, da Traubenkernöl auch reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist. Diese Fette neigen dazu, bei hoher Hitze mit Sauerstoff zu reagieren und schädliche Verbindungen und freie Radikale zu bilden (14, 15).

  4. Da Traubenkernöl unglaublich viele mehrfach ungesättigte Fette enthält, ist es eines der schlechtesten Öle, die Sie zum Braten verwenden können.

  5. Die gesündesten Speiseöle zum Braten in großer Hitze sind solche, die hauptsächlich gesättigte oder einfach ungesättigte Fette wie Olivenöl enthalten, da sie beim Erhitzen weniger leicht mit Sauerstoff reagieren.

  6. Verwenden Sie deshalb zum Braten kein Traubenkernöl. Stattdessen können Sie es als Salatdressing oder als Zutat für Mayonnaise und Backwaren verwenden.

Fazit

  1. Traubenkernöl wird aus Traubenkernen hergestellt, die ein häufiges Nebenprodukt der Weinbereitung sind.

  2. Es ist relativ reich an Vitamin E und phenolischen Antioxidantien sowie reich an Omega-6-Fettsäuren. Leider mangelt es an Forschung zu Traubenkernöl, so dass die gesundheitlichen Auswirkungen nicht vollständig verstanden werden.

  3. Während es nichts auszusetzen hat, Traubenkernöl in Salatdressings oder Backwaren zu verwenden, ist es aufgrund seines hohen Gehalts an mehrfach ungesättigten Fettsäuren nicht für das Kochen bei starker Hitze wie Braten geeignet.

  4. Wenn Sie auf der Suche nach einem gesunden Speiseöl sind, ist Olivenöl möglicherweise die beste Wahl.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c