Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Truthahnbrustvorteile für den Schlaf, das Gehirn sogar Ihre Taille?

17 glutenfreie Desserts

  1. Während Thanksgiving auf dem Programm steht, warten die meisten von uns gespannt auf die Grundnahrungsmittel wie Kürbiskuchen, Kartoffelpüree und Auflauf mit grünen Bohnen. Der wahre Star der Show ist jedoch natürlich der Truthahn. Thanksgiving wäre einfach nicht komplett ohne ein großes Stück Putenbrust auf Ihrem Teller.

  2. Aber wegen seiner Verbindung mit einem Feiertag, der dazu anregt, das Doppelte seines eigenen Gewichts an köstlichem Essen zu sich zu nehmen, fragen sich viele Menschen: Ist die Türkei schlecht für Sie? Und ist die Pute cholesterinarm oder ist sie mit zusätzlichem Fett und Kalorien beladen?

  3. Die Wahrheit ist, dass der Truthahn nicht nur lecker ist, sondern auch wenig Kalorien und Fett sowie viele wichtige Nährstoffe enthält - ganz zu schweigen davon, dass er das ganze Jahr über genossen werden kann. nicht nur während der Ferienzeit.

  4. Wenn Sie sich also fragen, wie man eine Putenbrust zubereitet, wie man sie mit Hühnchen vergleicht und warum Sie diesen leckeren Vogel in Ihre Ernährung einbeziehen sollten, lesen Sie weiter, um dies herauszufinden. Schauen Sie sich außerdem unbedingt meine hervorragenden Putenrezepte an, um die Post-Thanksgiving-Mahlzeiten auf Vordermann zu bringen.

Vorteile des Essens der Türkei und der Putenbrust

  1. 1. Es ist reich an Protein

  2. Die Türkei ist ein gutes Eiweißfutter, das in 14,4 Gramm Putenbrust pro 300 ml Portion verpackt ist.

  3. Wir brauchen Protein für fast alles. Unsere Haare, Haut und Nägel bestehen nicht nur aus Proteinen, sondern Protein transportiert auch Sauerstoff, hilft bei der Blutgerinnung und repariert und regeneriert Gewebezellen.

  4. Außerdem kann eine ausreichende Proteinzufuhr dazu beitragen, Ihr Gewicht unter Kontrolle zu halten, die Gesundheit von Gehirn und Herz zu fördern und sogar den normalen Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten.

  5. 2. Es fördert einen besseren Schlaf

  6. Wenn Sie jemals gefühlt haben, wie Ihre Augenlider nach einem Truthahnfest hängen, gibt es einen guten Grund. Die Türkei ist reich an Tryptophan, einer Aminosäure, die den Schlaf reguliert.

  7. Tryptophan ist ein Vorläufer von Melatonin, einem Hormon, das an der Steuerung Ihres Schlaf-Wach-Zyklus beteiligt ist. Eine Analyse aus 19 Studien ergab, dass Melatonin die Gesamtschlafzeit verlängern, die Zeit bis zum Einschlafen verkürzen und die Gesamtschlafqualität verbessern kann. (1)

  8. In mehreren Studien wurde gezeigt, dass eine Erhöhung der Tryptophan-Zufuhr einen besseren Schlaf fördert. Es wurde gezeigt, dass es die Schläfrigkeit erhöht und die Einschlafzeit verkürzt, die Schlafqualität bei Patienten mit Schlafstörungen wie Schlaflosigkeit verbessert, das Erwachen reduziert und den REM-Schlaf erhöht. (2, 3, 4)

  9. Die Türkei wird im Allgemeinen mit Thanksgiving in Verbindung gebracht, einem Feiertag, in dem Sie sich mit Füllung, Süßkartoffelauflauf und Kartoffelpüree bis zur Unannehmlichkeit verwöhnen. Also, ist die Türkei gesund zur Gewichtsreduktion oder ist die Putenmast?

  10. Die Ernährung mit Putenfleisch ist kalorienarm und proteinreich, was es zu einer großartigen Nahrungsergänzung macht, wenn Sie ein paar Pfund abwerfen möchten. Eine proteinreiche Diät kann dabei helfen, den Ghrelinspiegel, das Hungerhormon, zu senken, um Heißhungerattacken zu vermeiden und den Appetit zu reduzieren. (5) Es wurde auch gezeigt, dass Protein den Stoffwechsel ankurbelt und die Kalorienaufnahme senkt. (6, 7)

  11. Außerdem benötigt Ihr Körper mehr Kalorien, um Eiweiß zu verdauen als andere Makronährstoffe wie Kohlenhydrate und Fett. Dies bedeutet, dass Sie mehr Kalorien für die Verdauung aufwenden und weniger Kalorien verbrauchen müssen, wenn Sie proteinreiche Lebensmittel wie die Pute zu sich nehmen, anstatt Lebensmittel mit hohem Kohlenhydrat- oder Fettgehalt. (8)

  12. 4. Es ist mit Selen verpackt

  13. Die Türkei ist eine gute Quelle für Selen und liefert 27 Prozent Ihres täglichen Selenbedarfs in jeder 3-Unzen-Portion. Dieses Mineral spielt eine zentrale Rolle in vielen Aspekten der Gesundheit. Selen fördert den Stoffwechsel, stärkt die Immunität und wirkt als Antioxidans zum Schutz vor Schäden durch freie Radikale und Entzündungen.

  14. Es wurde auch gezeigt, dass dieses wichtige Mineral Antikrebseigenschaften aufweist und sogar mit einem verringerten Risiko für eine koronare Herzkrankheit in Verbindung gebracht wird. (9, 10)

  15. Neben der Türkei sind Paranüsse, Eier, Sonnenblumenkerne, Lachs und Chiasamen weitere gute Selenquellen, die sicherstellen können, dass Sie genug von diesem wichtigen Mineral erhalten.

  16. Aufgrund seines hohen Tryptophangehalts kann der Truthahn auch bei der Behandlung von Erkrankungen wie Depressionen hilfreich sein. Dies liegt daran, dass Tryptophan die Produktion von Serotonin, einem Neurotransmitter, der im Gehirn, im Verdauungstrakt und in den Blutplättchen vorkommt, steigern kann. Es wird vermutet, dass Serotonin das Stimmungsgleichgewicht reguliert, und ein Defizit ist mit einem höheren Risiko für Depressionen verbunden. (11)

  17. In einer Studie aus Quebec wurde gezeigt, dass der Tryptophanabbau die Stimmung bei gesunden Frauen signifikant senkt. (12) Eine in der Cochrane Database of Systematic Reviews veröffentlichte Übersicht kam auch zu dem Schluss, dass Tryptophan bei der Behandlung von Depressionen wirksamer ist als ein Placebo, obwohl die Forscher festgestellt haben, dass mehr Beweise erforderlich sind. (13)

  18. Zusätzlich zur Erhöhung der Tryptophanaufnahme aus Nahrungsmitteln wie der Pute gehören zu anderen natürlichen Heilmitteln bei Depressionen Bewegung, gesunde Ernährung, Einnahme von Probiotika und ausreichende Zufuhr von Vitamin D durch Sonneneinstrahlung oder Nahrungsergänzung.

Truthahnernährung

  1. Die Ernährung der Türkei ist kalorien- und kohlenhydratarm, enthält jedoch wichtige Nährstoffe wie Eiweiß, Selen, Phosphor und Riboflavin.

  2. Eine 84-Gramm-Portion Putenbrust enthält ungefähr: (14)

  3. Putenbrust enthält auch etwas Eisen, Kalium, Zink, Thiamin und Vitamin B6.

Beste Teile der Türkei zum Essen

  1. Menschen sind sich uneinig, welcher Teil der Pute geschmacklich am besten ist. Einige bevorzugen weißes Fleisch in der Brust und den Flügeln, während andere den reichen Geschmack von dunklem Fleisch in den Beinen und Oberschenkeln genießen.

  2. Es gibt winzige Unterschiede zwischen dunklem und weißem Fleisch in Bezug auf die Ernährung, die jedoch größtenteils vernachlässigbar sind. Dunkles Fleisch enthält zwar normalerweise etwas mehr Kalorien, Cholesterin und Fett als weißes Fleisch, enthält aber auch mehr Eisen, Zink und B-Vitamine.

  3. Wenn Sie Kalorien und Fett reduzieren möchten, sollten Sie sich nach Möglichkeit für hautlosen Truthahn entscheiden. Dieser Teil des Truthahns ist kalorien- und fettreicher, enthält jedoch nur wenige Nährstoffe, die Sie in den anderen Regionen des Truthahns finden.

  4. Beachten Sie außerdem, dass es in Bezug auf die Ernährung für andere Putenarten, wie Putenhackfleisch oder Putenscheiben, leichte Unterschiede gibt. Putenhackfleisch kann sowohl weißes als auch dunkles Fleisch enthalten, und die Nährwerte für Putenhackfleisch können je nach Fettgehalt variieren. Geschnittene Putenfuttermittel hingegen enthalten in der Regel viel Natrium, das hinzugefügt wird, um die Haltbarkeit zu verlängern. Obwohl die Kalorien in Putenbrustbrustfleisch vergleichbar sind, ist es am besten, wenn Sie sich an frisch oder gemahlen halten, wann immer es möglich ist, um das Beste für Ihr Geld zu bekommen.

Putenbrust vs. Hühnerbrust

  1. Pute und Huhn sind bei weitem die beiden beliebtesten Geflügelsorten. Sie werden wegen ihres ausgeprägten Geschmacks sowie der von ihnen angebotenen Bequemlichkeit und Nährstoffe geschätzt. Aber ist die Pute gesünder als das Huhn?

  2. Beim Vergleich von Putenbrust mit Hühnerbrust enthält Putenbrust etwas weniger Tryptophan als Hühnerbrust, ist aber auch kalorienärmer. Putenbrustprotein ist auch nur geringfügig höher als Hühnchenprotein und weist tendenziell einen geringeren Fettgehalt auf.

  3. Obwohl die Pute in einigen Punkten einen leichten Vorteil gegenüber dem Huhn hat, sind die Unterschiede zwischen diesen beiden Geflügelarten sehr gering. Beides kann eine gesunde und nahrhafte Methode sein, um die Proteinaufnahme zu steigern und einige wichtige Vitamine und Mineralien einzusammeln.

  4. Wenn Sie sich für Hühnchen über Pute entscheiden, denken Sie daran, sich für Bio-Freilandhuhn zu entscheiden, um Störungen des Hormonspiegels und nachteilige Auswirkungen auf Ihre Gesundheit zu vermeiden.

Wie und wo man die beste Putenbrust findet

  1. Verschiedene Leute haben unterschiedliche Vorstellungen davon, was einen guten Truthahn ausmacht. Zum Beispiel bieten frische Vögel mehr Geschmack, aber gefrorener Truthahn ist in der Regel ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis. Gefrorene Puten können auch praktisch sein, wenn Sie im Voraus einkaufen und Zeit haben, sie vor dem Kochen aufzutauen.

  2. Obwohl Truthähne in den meisten Lebensmittelgeschäften weit verbreitet sind, können Qualität und Geschmack je nach Marke variieren. So schmeckt Butterball-Truthahnbrust anders als Jennie-O oder Diestel. Suchen Sie nach Bio-Puten aus Freilandhaltung und entscheiden Sie sich für Puten, die, wann immer möglich, antibiotikafrei sind, um sicherzustellen, dass Sie die beste Qualität erhalten.

  3. Darüber hinaus bieten viele Geschäfte in der Hochsaison die Möglichkeit, Ihren Truthahn im Voraus zu reservieren, damit Sie nicht daran gehindert werden, was in der Nacht vor Thanksgiving noch übrig ist.

  4. Im Allgemeinen wird empfohlen, mindestens ein Pfund Pute pro Person zu sich zu nehmen - oder jeweils 1,5 Pfund, wenn Sie hoffen, dass Sie für später ein paar Reste in Ihrem Kühlschrank haben.

So kochen Sie Truthahn- und Truthahnrezepte

  1. Sobald Sie Ihren Truthahn haben, ist es Zeit, den Ofen anzuzünden und zu kochen. So kochen Sie einen Truthahn, der perfekt zu Ihrem nächsten Weihnachtsessen passt:

  2. Beachten Sie, dass die allgemeine Putenbrustkochzeit pro Pfund ungefähr 20 Minuten beträgt. Dies kann jedoch variieren, je nachdem, ob Ihre Pute gefüllt ist oder nicht. Eine genauere Schätzung der Garzeit Ihres Truthahns finden Sie in der Tabelle mit den Putenbrustzeiten. Achten Sie darauf, dass der Truthahn vor dem Essen eine sichere Temperatur erreicht hat.

  3. Suchen Sie nach einer schnelleren Möglichkeit, Truthahn zu genießen, ohne einen ganzen Vogel zu braten? Es gibt Unmengen von Putenbrustrezepten, die Sie online ausprobieren können. Eine schnelle Suche im Internet kann eine Fülle von Putenbrustrezepten ohne Knochen, Putenbrustfiletrezepten und sogar Putenrestrezepten aufdecken, die Ihnen dabei helfen, das aufzubrauchen, was Sie nach einem großen Festmahl übrig haben.

  4. Um es noch einfacher zu machen, hier ein paar Ideen für Putenbrustrezepte:

  5. Heutzutage steht die Türkei in der Ferienzeit im Mittelpunkt. Für viele Menschen wären Weihnachten und Erntedank einfach nicht dasselbe, ohne das Schnitzmesser herauszuholen und sich einzumischen.

  6. Die Truthahntradition kann auf mehrere hundert Jahre zurückverfolgt werden. Die Pute wurde oft als die beste Option in den Ferien angesehen, da sie billiger und einfacher zu züchten war als andere Geflügelsorten und groß genug, um eine ganze Familie zu versorgen.

  7. Die Türkei wurde nach der Veröffentlichung von Charles Dickens '"A Christmas Carol" im Jahr 1843 noch populärer, in dem Scrooge der Familie Cratchit einen großen Truthahn zu Weihnachten schickte. Thanksgiving wurde 1863 von Abraham Lincoln zum Nationalfeiertag erklärt. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Türkei ihren Status als bevorzugter Vogel für Weihnachten und Thanksgiving etabliert.

  8. Obwohl es ungewöhnlich ist, kann es bei manchen Menschen zu einer allergischen Reaktion auf Fleisch- und Geflügelprodukte wie die Pute kommen. Darüber hinaus sind manche Menschen möglicherweise empfindlich oder allergisch gegen bestimmte Zusatzstoffe, die in verarbeiteten Fleischprodukten enthalten sind, wie z. B. Putenbraten. Nahrungsmittelallergiesymptome umfassen Nesselsucht, Stauung, Niesen, Kopfschmerzen, Asthma und Übelkeit. Wenn Sie diese oder andere negative Nebenwirkungen nach dem Verzehr von Truthahn bemerken, stellen Sie die Anwendung ein und sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

  9. Auch bei der Zubereitung von Putenbrust ist die Lebensmittelsicherheit ein wichtiger Faktor. Das Kochen Ihres Truthahns auf eine Innentemperatur von mindestens 165 Grad Fahrenheit ist entscheidend, um durch Lebensmittel verursachte Krankheiten zu vermeiden.

  10. Bedenken Sie schließlich, dass verarbeitete Putenprodukte wie Feinkostfleisch in der Regel einen hohen Natriumgehalt aufweisen. Wenn Sie auf Ihre Natriumaufnahme achten, sollten Sie nach einer natriumarmen Variante suchen, oder besser nach frischem oder gemahlenem Putenfleisch.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c