Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Vorteile von rohen Cashewnüssen

Machen Sie sich Sorgen um Ihre Gesundheit

  1. Wenn Sie Nüsse aufgrund ihres hohen Kalorien- und Fettgehalts vermieden haben, überlegen Sie, ob Sie sie Ihrer Ernährung hinzufügen sollten. Obwohl eine Unze rohen Cashews 155 Kalorien enthält, kann eine nussreiche Diät tatsächlich zur Gewichtskontrolle beitragen, erklärt das Linus Pauling Institute. Entscheiden Sie sich für rohe Cashewnüsse, um Ihre Nussaufnahme zu steigern, und Sie werden aufgrund ihres reichen Mineraliengehalts mehrere gesundheitliche Vorteile genießen.

Reich an Eisen

  1. Rohe Cashewnüsse liefern nützliches Eisen. Ihr Körper benötigt Eisen, um Häm zu produzieren - die aktive Komponente des Proteins Hämoglobin, das für den Sauerstofftransport unerlässlich ist. Wenn Sie genügend Eisen in Ihrer Ernährung zu sich nehmen, wird auch Ihr Immunsystem gestärkt, und Eisen hilft Ihren weißen Blutkörperchen, infektiöse Erreger zu zerstören. Jede 1-Unze-Portion rohen Cashews liefert 1,87 Milligramm Eisen - ungefähr 11 Prozent der empfohlenen Tagesdosis für Frauen und 23 Prozent für Männer.

Kupfer und Zink

  1. Wenn Sie Ihrer Ernährung rohe Cashewnüsse hinzufügen, profitieren Sie auch von deren Zink- und Kupfergehalt. Zink aktiviert Hunderte von Proteinen in Ihrem Körper, einschließlich Proteinen, die für ein gesundes Zellwachstum und ein robustes Immunsystem benötigt werden. Nehmen Sie eine Unze rohen Cashews zu sich, um Ihre Zinkaufnahme um 1,62 Milligramm zu steigern - 20 Prozent der empfohlenen täglichen Zinkaufnahme für Frauen und 15 Prozent für Männer. Das Kupfer in rohen Cashewnüssen hilft Ihrem Körper, Eisen zu verarbeiten, unterstützt die Energieproduktion und stärkt Ihre Blutgefäße. Eine Unze roher Cashewnüsse enthält auch 615 Mikrogramm Kupfer, was 68 Prozent der empfohlenen Tagesdosis für Frauen und Männer entspricht.

Mangan für den Stoffwechsel

  1. Rohe Cashewnüsse bieten dank ihres Mangangehalts auch gesundheitliche Vorteile. Jede Unze roher Cashewnüsse enthält 0,463 Milligramm Mangan. Dies entspricht einem Fünftel der für Männer empfohlenen täglichen Manganaufnahme und 26 Prozent für Frauen. Mangan unterstützt Ihren Stoffwechsel - es hilft Ihnen bei der Verarbeitung von Cholesterin, Proteinen und Fetten - und hilft Ihnen bei der Herstellung von Proteinen, die für die Wundheilung benötigt werden. Ein niedriger Mangangehalt ist laut Linus Pauling Institute mit einer schlechten Kontrolle des Blutzuckers verbunden. Daher ist es besonders wichtig, genügend Mangan zu sich zu nehmen, wenn Sie an Diabetes leiden.

Weitere Cashewnüsse konsumieren

  1. Rohe Cashewnüsse haben ein subtileres Aroma als ihre gerösteten Gegenstücke, sodass Sie Ihren Gerichten eine cremige Konsistenz verleihen können, ohne andere Aromen zu überwältigen. Lassen Sie rohe Cashewnüsse über Nacht in Wasser einweichen und verwenden Sie sie dann in pürierten Suppen - sie eignen sich besonders gut für geröstete Blumenkohl- und Zwiebelsuppe oder eine Karotten-Orangen-Ingwer-Suppe. Alternativ können Sie Ihrem Smoothie eingeweichte rohe Cashewnüsse hinzufügen, um eine cremige Konsistenz zu erzielen, ohne fettreiche Milchprodukte zu verwenden, die gesättigtes Fett enthalten. Und natürlich können Sie rohe Cashewnüsse auch als Snack genießen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c