Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Warum Sie eine Hochzeit ohne Kabel in Betracht ziehen sollten (und wie Sie Ihren Gästen Bescheid geben)

Was ist eine Hochzeit ohne Stecker?

  1. Eine "unplugged wedding" ist, wenn ein Paar, das heiratet, eine Entscheidung getroffen hat, die sie bevorzugen würden, wenn ihre Hochzeitsgäste keine Fotos machen und / oder diese auf soziale Medien hochladen würden.

  2. Es gibt viele Variationen, von einer Zeremonie ohne Netzstecker, bei der die Gäste aufgefordert werden, ihre Telefone und Kameras bis nach der Unterzeichnung der Heiratsurkunde wegzulegen, bis hin zu einem strengen „Nein-Foto“ Politik 'für die gesamte Hochzeitsfeier, zu einem vollständigen' Social-Media-Blackout 'bis zum nächsten Tag oder wenn die Braut oder der Bräutigam die Möglichkeit haben, ihre Ehe selbst zu verkünden.

Was ist das große Problem beim Aufnehmen einiger Fotos?

  1. In den letzten 10 bis 15 Jahren waren technologische Fortschritte zu verzeichnen, wie die Entwicklung und Erschwinglichkeit von DSLR-Kameras, die Qualität der eingebauten Kameras in Mobiltelefonen sowie die Unmittelbarkeit und Fähigkeit, Fotos auszutauschen Auf Social Media hat sich alles verändert. Diese Änderungen haben dazu geführt, dass die meisten Menschen jetzt in der Lage sind, Fotos oder Videos aufzunehmen und sie für die ganze Welt in Sekunden zu veröffentlichen.

  2. In vielen alltäglichen Situationen ist dies kein Problem, aber es ist nur ein kurzes Gespräch mit einer öffentlich anerkannten Identität, einem Elternteil oder einem Veranstaltungsmanager erforderlich, um Ihnen mitzuteilen, dass dies große Probleme mit der Öffentlichkeitsarbeit verursachen kann. Datenschutzbestimmungen, Exklusivitätsverträge und Embargovereinbarungen.

  3. Für den durchschnittlichen Herrn Bräutigam oder Fräulein Bridey McBride sind die Konsequenzen, die sich daraus ergeben, dass Gäste bei ihrer Hochzeit Fotos machen und diese öffentlich teilen, in der Regel nicht so streitig. Die Auswirkungen können jedoch unendlich sein tiefer und langlebiger.

Was sind die Vorteile einer Hochzeit ohne Stecker?

  1. 1. Ihre Gäste hören zu und interagieren mehr

  2. Ohne Ablenkung von Telefon und / oder Kamera können Ihre Gäste in die Erfahrung eintauchen, die Sie monatelang geplant haben. Es ist wahrscheinlicher, dass sie Ihre Zeremonie besser hören und sich daran erinnern (also machen Sie sie großartig!), Sich auf Ihre tief empfundenen Reden einlassen und Sie zu Ihrem ersten Tanz anfeuern, anstatt ihn über einen Sucher oder eine kleine Leinwand zu erleben.

  3. Und ohne ständige Überprüfung des Telefons sind Ihre Familie und Freunde viel offener für Interaktionen mit anderen Gästen, die sie möglicherweise nicht getroffen haben, und können diese sogar aktiv aufsuchen (schlucken!) Vor.

  4. 2. Ihre professionellen Fotos werden nicht beeinträchtigt

  5. Hier ist die harte Wahrheit: Obwohl die Technologie des Fotografierens fortgeschritten ist, haben die meisten Menschen noch keine Fotografiekenntnisse.

  6. Ein professioneller und erfahrener Hochzeitsfotograf wird das Beste aus jeder Lichtsituation machen, sodass Sie die schmeichelhaften, unangemessenen, körnigen oder dunklen Fotos überspringen können, die manche Gäste für das Hochladen in soziale Medien halten.

  7. Der zusätzliche Vorteil, keine Kamera in der Hand zu haben, bedeutet, dass Ihr Fotograf nicht mit Tante Beryl um die beste Position kämpfen, im Gang blockiert werden oder blendende Blitze über der Kamera zeigen muss Fotos, die sie machen.

  8. 3. Die Privatsphäre aller Gäste, einschließlich Ihrer, wird respektiert. [! 10762 => 1140 = 4!

  9. Zusätzlich zu den Rechten Ihrer Hochzeitsgäste muss ein Paar auch über die Personen nachdenken, die sie nicht eingeladen haben. Ein Paar geht oft eine feine Linie bei der Entscheidung, wer an seinem besonderen Tag anwesend sein wird und wer nicht. Das Teilen von Fotos und Videos mit Personen, die nicht (auch nicht aus Versehen) eingeladen wurden, kann manchmal zu unangenehmen und unangenehmen sozialen Situationen und Konfrontationen führen.

Hat eine Hochzeit ohne Stecker einen Nachteil?

  1. Vor ein paar Jahren hatten mein Mann und ich eine Hochzeitszeremonie ohne Stecker und zu der Zeit konnte ich nicht verstehen, warum einige Familienmitglieder und Freunde von der Idee nicht begeistert waren. Rückblickend gab es einige Dinge, auf die ich mich nicht verlassen hatte, wie das Gefühl einer leichten Enttäuschung in der Woche nach unserer Hochzeit, als es nur eine Handvoll Empfangsfotos gab, auf die ich zurückblicken konnte, bis die offiziellen Fotos durchkamen.

  2. Und auch das Teilen der offiziellen Fotos, als sie ankamen - wie konnten unsere Familie und Freunde sie anzeigen, speichern oder drucken? Hoppla, ich hatte das nicht wirklich durchdacht ..

Haben Sie einen Sharing-Plan und teilen Sie dies Ihren Gästen mit

  1. Sprechen Sie mit Ihrem Fotografen darüber, wie Sie ein paar Tage nach der Hochzeit einen kleinen Vorgeschmack auf eine Handvoll Fotos in den sozialen Medien veröffentlichen können, um alle auf den Geschmack zu bringen, bis der Rest fertig ist.

  2. Besprechen Sie auch den Zeitpunkt, zu dem Ihr Fotograf Ihre Fotos bereitstellt, und treffen Sie Vorkehrungen für ein Online-Portal oder einen Dateifreigabeprozess für Ihre Gäste, der die des Fotografen nicht beeinträchtigt Urheberrechte ©.

Geben Sie Ihren Gästen ein paar Fotos zum Mitnehmen

  1. Wenn Sie eine Fotokabine für den Empfang mitbringen oder Ihren Gästen eine Sofortbildkamera und Requisiten zur Verfügung stellen, können sie den Moment auf intelligente Weise festhalten und einige Erinnerungen mit nach Hause nehmen.

Begrenzen Sie den nicht angeschlossenen Teil Ihrer Hochzeit.

  1. Ihre Zeremonie ist der perfekte Zeitpunkt, um die Gäste zu bitten, ihre Telefone wegzulegen und den Moment zu genießen. Sie können dann klarstellen, dass Ihr Priester / Zelebrant / Amtsträger / MC zu Beginn und am Ende der Zeremonie eine Ankündigung macht.

  2. Der wichtigste Teil bei der Organisation einer Hochzeit ohne Stecker ist die Übermittlung Ihrer Wünsche an Ihre Gäste. Für einige Familienmitglieder und Freunde ist Ihre Hochzeit möglicherweise das erste Mal, dass sie den Begriff "Hochzeit ohne Stecker" hören. Sie müssen sich also genau darüber im Klaren sein, was Sie von ihnen verlangen und warum.

  3. Es gibt 3 Hauptschritte;

  4. 1) Informieren Sie Ihre Gäste im Voraus über Ihre Einladungen (aber NIEMALS EINLADEN - verwenden Sie eine Beilage im Umschlag oder fügen Sie alternativ die Benachrichtigung auf Ihrer Hochzeitswebsite hinzu). Vermeiden Sie niedliche Gedichte und lustige Verse, wenn Sie helfen können. Dies ist Ihre erste Gelegenheit, um deutlich zu machen, was Sie von uns erwarten.

  5. So etwas Einfaches wie: "Wir laden Sie ein, bei unserer Zeremonie anwesend zu sein, und bitten Sie mit Respekt, dass alle Kameras und Telefone ausgeschaltet werden. Wir freuen uns darauf, Ihnen nach dem unsere professionellen Fotos zukommen zu lassen großer Tag."

  6. 2) Nominieren Sie einen oder zwei diplomatische Freunde, um andere Gäste dazu zu ermutigen, ihr Telefon / ihre Kamera wegzulegen, und haben Sie eine Beschilderung oder ein Programm, um sie zu sichern. Schauen Sie sich diese tollen Schilder (unten) für Zeremonien an, bei denen der Stecker gezogen ist.

  7. 3) Bitten Sie Ihren Priester / Zelebranten / Offiziellen / MC, eine Hauswirtschaftsansage zu machen, bevor die Zeremonie beginnt.

  8. Die berühmte Deborah Lilley schlägt Folgendes vor:

  9. "Bevor wir beginnen, kann ich Sie bitten, sich zu vergewissern, dass Ihre Telefone und alle anderen Geräte stumm geschaltet sind? Braut und Bräutigam haben Sie gebeten, Ihre Geräte für ihre Zeremonie / Hochzeit aufzubewahren , dass Sie mit Ihren Augen und nicht mit Ihren Kameras zuschauen und dass Sie alle im Moment mit ihnen anwesend sind.

  10. Und könnten Sie bitte bedenken, woher die Fotografin ihre fantastischen Fotos nimmt, um sich nicht in die Quere zu kommen? Sie freuen sich sehr, die fantastischen Fotos später mit Ihnen zu teilen. "

  11. Vielen Dank an die australischen Eheschließer Vicky Flanegan und Deborah Lilley für ihren Rat und ihre Formulierung für diesen Artikel.

  12. Was denkst du über die Etikette unpluggeder Hochzeiten? Bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c