Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Was bedeutet es, sich nach Knoblauch zu sehnen?

Roher Knoblauch kann Krebs abschrecken

  1. Heißhunger unterscheidet sich vom Hunger - wenn Sie wirklich hungrig sind, reicht ein mit Knoblauch mariniertes Steak aus, aber Sie werden so gut wie alles essen, um die Magengrube zu befriedigen. Heißhungerattacken resultieren aus chemischen Veränderungen in Ihrem Körper oder einem veränderten emotionalen Zustand. Ihre Sehnsucht nach Knoblauch kann natürliche Hungersignale außer Kraft setzen, sodass Sie einen knusprigen Teller Hummus oder eine Pizza mit geröstetem Knoblauch überessen. Wenn Sie wissen, warum Ihr Knoblauchhunger so groß ist, können Sie ihn unter Kontrolle halten.

Diät und Deprivation

  1. Möglicherweise sehnen Sie sich nicht nach Knoblauch, sondern nach dem, was mit Knoblauch geliefert wird. Wenn Sie sich zum Beispiel die Kohlenhydrate entzogen haben, könnten Sie sich nach einem Stück butterigem, knusprigem Knoblauchbrot oder einer Schüssel mit Nudeln sehnen, die in einer Knoblauchsauce erstickt sind. Wie die Proceedings of the Nutrition Society im Jahr 2007 feststellte, erhöht eine Diät oder ein eingeschränkter Verzehr - wie das Reduzieren von Kohlenhydraten oder Kalorien - normalerweise das Verlangen nach Nahrung.

Veränderte Opioidpeptide

  1. Forscher glauben, dass Heißhunger auf eine Veränderung von Opioidpeptiden zurückzuführen ist, kleinen Molekülen, die Ihr Körper auf natürliche Weise im Zentralnervensystem und in den Drüsen des Körpers produziert. Sie wirken als Hormone und Neuromodulatoren und beeinflussen die Neurotransmitter im Gehirn. Veränderungen der Opioidpeptide treten auf, wenn Sie gestresst sind, schwanger sind oder eine Menstruation haben und Ihr Körper nach bestimmten Nahrungsmitteln verlangen könnte. Das Verlangen nach Knoblauch kann eine Folge davon sein, dass diese Opioid-Peptide durcheinander geraten und Ihr Gehirn und Ihr Körper das Essen wollen.

Comfort Food

  1. Manchmal entsteht ein Verlangen, um einen bestimmten depressiven oder emotionalen Zustand zu befriedigen. Emotionales Essen oder veränderte Stimmungen können dazu führen, dass Sie bestimmte Lebensmittel auswählen, erklärt ein Artikel in der Ausgabe 2014 von Frontiers of Psychology. Wenn Sie unten sind, kann das Suchen von Lebensmitteln, die Sie als lecker empfinden, zu einem Gefühl des Wohlbefindens führen. In einem Haushalt aufzuwachsen, in dem Knoblauch großzügig zum Kochen verwendet wurde, könnte bedeuten, dass man nach Sicherheit und Zufriedenheit verlangt. Sie finden garlicky Mahlzeiten einfach hypergenießbar, und das Verlangen ist ein Versuch, sich selbst zu behandeln.

Nährstoffmängel

  1. Möglicherweise denken Sie, dass Ihr Verlangen nach Knoblauch auf einen Nährstoffmangel zurückzuführen ist, aber dies ist unwahrscheinlich, berichtet Dr. Mike Roussell in einer Ausgabe des Shape-Magazins von 2014. Er merkt an, dass keine Ernährungsforschung existiert, um das Konzept zu untermauern, dass Ernährungsdefizite durch den Verzehr eines bestimmten Lebensmittels behoben werden können. Während Knoblauch reich an Kalzium, Phosphor und Selen ist, sucht Ihr Körper wahrscheinlich nicht instinktiv nach diesen Nährstoffen. Selbst wenn Ihnen diese Nährstoffe fehlen würden, müssten Sie eine Menge Knoblauch-ähnliche Tassen zu sich nehmen, um Ihre Bedürfnisse zu befriedigen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c