Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Was bringt es, einen Apfel zu essen?

Verstopfung

  1. Äpfel zu essen, um den Arzt fernzuhalten, mag ein Klischee sein, aber es hat seinen Ursprung in der Wahrheit. Äpfel enthalten mehrere Nährstoffe und Verbindungen, die zur Förderung der Gesundheit und des Gewichtsmanagements beitragen. Ein Apfel zählt als eine Tasse Obst und hilft Ihnen, die Empfehlung der American Heart Association zu erfüllen, mindestens 4 1/2 Tassen Obst und Gemüse täglich zu konsumieren. Äpfel sind in nahezu jedem Lebensmittelgeschäft erhältlich und haben eine lange Haltbarkeit. Planen Sie daher, diese leckeren Früchte in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Fiber

  1. Eine Tasse Apfelscheiben mit der Haut ergibt fast 3 g Ballaststoffe. Ballaststoffe sind eine wichtige Verbindung, die dazu beiträgt, dass Ihr Verdauungstrakt reibungslos funktioniert, die Darmgesundheit fördert und möglicherweise zur Senkung des Cholesterins beiträgt. Das Institute of Medicine empfiehlt, dass Frauen täglich mindestens 25 g Ballaststoffe und Männer mindestens 38 g Ballaststoffe zu sich nehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Haut konsumieren, da Apfelscheiben ohne Haut nur 1 g Ballaststoffe pro Tasse enthalten.

Antioxidantien

  1. Äpfel sind eine Quelle für Quercetin, ein Antioxidans. Dieses spezielle Antioxidans kann dazu beitragen, Energie und Ausdauer bei körperlicher Aktivität zu steigern. Wie andere Antioxidantien trägt auch Quercetin zur Verringerung von Entzündungen im Körper bei, da es krankheitsverursachende freie Radikale bekämpft. Eine Tasse in Scheiben geschnittene Äpfel enthält außerdem 5 mg Vitamin C, das auch als Antioxidans zur Förderung der Immunität wirkt. Vitamin C ist auch wichtig für die Entwicklung und Reparatur von Körpergewebe.

Kalium und Vitamin K

  1. Äpfel sind eine Kaliumquelle, ein essentieller Mineralstoff, der Ihrem Körper hilft, andere Mineralien und Flüssigkeiten zu regulieren. Eine Tasse Apfelscheiben liefert 117 mg des Minerals. Äpfel liefern auch 2,4 µg Vitamin K pro Tasse. Vitamin K hilft Ihrem Blutgerinnsel richtig.

Gewichtsmanagement

  1. Die Faser in einem Apfel kann Ihnen helfen, sich für wenige Kalorien satt zu fühlen. Eine Tasse Apfelscheiben mit der Haut liefert nur 57 Kalorien und nur Spuren von Fett. Essen Sie den Apfel als Snack anstelle einer Portion gebratener Chips, Snackcracker oder Kekse und sparen Sie 100 Kalorien oder mehr. Sie können Nussbutter auf einem Apfel verteilen, anstatt kalorienreiche Brote und Cracker zu verwenden, um Kalorien zu sparen und mehr Nährstoffe zu erhalten.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c