Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Was bringt es, Hamburger zu essen?

Upsides to Ground Beef

  1. Ihr Lieblingshamburger kann als mageres Fleisch eingestuft werden, aber nur, wenn Sie Rinderhackfleisch wählen, das zu mindestens 90 Prozent mager ist und Sie keine zusätzlichen Fette hinzufügen. Vermeiden Sie Kochmethoden, die Fett benötigen, wie z. B. Braten in der Pfanne, und verwenden Sie keine fettreiche Mayonnaise oder Käse. Sobald Sie die Zubereitung eines mageren Hamburgers gemeistert haben, können Sie dessen Vorteile genießen. Hamburger ist eine gute Quelle für Eiweiß, Eisen und B-Vitamine, die die Fähigkeit von Eisen unterstützen, Sie mit Energie zu versorgen.

Viel Protein

  1. Frauen sollten nach Angaben des Food and Nutrition Board des Institute of Medicine täglich 46 Gramm Eiweiß zu sich nehmen, Männer 56 Gramm. Sie erhalten 22 Gramm hochwertiges Protein und 184 Kalorien aus einer 3-Unzen-Portion gegrilltem Hamburger. Die USDA-Anforderungen für mageres Fleisch legen fest, dass eine Portion weniger als 10 Gramm Gesamtfett, 4,5 Gramm oder weniger gesättigtes Fett und nicht mehr als 95 Milligramm Cholesterin enthalten darf. Rinderhackfleisch, das als 90% mager gekennzeichnet ist, erfüllt diese Spezifikationen, Fleisch mit einem höheren Fettanteil wird jedoch nicht mager sein.

Steigern Sie die Energie mit Eisen

  1. Ein großer Prozentsatz des Eisens in Ihrem Körper befindet sich in roten Blutkörperchen. Dort transportiert es Sauerstoff von Ihren Lungen zu den Geweben in Ihrem Körper. Es ist auch ein Bestandteil von Enzymen, die für die Energieerzeugung unerlässlich sind. Der Vorteil von Hamburger-Eisen besteht darin, dass es Häm-Eisen enthält, das vom Körper leicht aufgenommen werden kann. Eine 3-Unzen-Portion gebratener Hamburger liefert 2,3 Milligramm Eisen. Männer und Frauen nach der Menopause benötigen nur 8 Milligramm Eisen pro Tag. Vor der Menopause sollten 18 Milligramm täglich eingenommen werden, da während der Menstruation Blut verloren geht, wodurch Eisen abgebaut wird. Während der Schwangerschaft steigt der Eisenbedarf auf 27 Milligramm, um Mutter und Kind zu unterstützen.

Gesunde rote Blutkörperchen mit B-12

  1. Wenn Ihre roten Blutkörperchen ungesund sind, hat Eisen keinen großen Erfolg beim Transport von Sauerstoff. Ein Mangel an Vitamin B-12 wirkt sich auf die Entwicklung roter Blutkörperchen aus. Wenn Sie nicht genug zu sich nehmen, wird die DNA-Synthese beeinträchtigt, was zu unreifen roten Blutkörperchen führt, die nicht genug Hämoglobin enthalten. Da Hämoglobin der eisenhaltige Teil einer roten Blutkörperchen ist, kann ein niedriger Vitamin B-12-Blutspiegel laut Linus Pauling Institute eine megaloblastische Anämie verursachen. Sie erhalten 2 Mikrogramm Vitamin B-12 oder 83 Prozent Ihrer empfohlenen Nahrungsaufnahme aus einer 3-Unzen-Portion Hamburger.

Vitamin B-6 für mehr Unterstützung

  1. Ein zweiter Nährstoff, der Eisen und gesunde rote Blutkörperchen unterstützt, ist Vitamin B-6. Dieses Vitamin bildet ein Coenzym, das für die Synthese des Häms im Hämoglobin wesentlich ist. Vitamin B-6-abhängige Enzyme beeinflussen laut Linus Pauling Institute auch die Fähigkeit des Hämoglobins, Sauerstoff aufzunehmen und freizusetzen. Eine 3-Unzen-Portion gebratener Hamburger liefert 0,34 Milligramm Vitamin B-6 oder 26 Prozent Ihrer empfohlenen Nahrungsaufnahme.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c