Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Was hat mehr Kalorien: brauner Zucker oder weißer Zucker?

Einfluss auf die Gesundheit

  1. Der größte Teil des weltweit konsumierten Zuckers ist raffinierter Zucker aus Zuckerrohr. Zucker ist ein natürlicher Stoff, der beim Extrahieren aus Zuckerrohr weiß oder braun sein kann. Andere Namen für Zucker sind Turbinado, Muscovado und Demerara. Diese anderen Namen leiten sich vom geografischen Standort des Rohrstockanbaus ab.

Was macht Brown Sugar Brown?

  1. Zucker ist aufgrund der Zugabe von Melasse während der Verarbeitung braun oder kann nach der ersten Verarbeitungsphase vor dem Raffinationsprozess braun sein.

Kalorien in braunem Zucker

  1. Brauner Zucker mit Melasse hat einen höheren Wassergehalt als Weißzucker. Die Anzahl der Kalorien pro Gramm beträgt 3,73.

Kalorien in weißem Zucker

  1. Weißer Zucker hat einen geringeren Wassergehalt als brauner Zucker und enthält 3,96 Kalorien pro Gramm.

Ein Teelöffel weißer Zucker

  1. Die Granulatgröße von Weißzucker ist sehr gleichmäßig. Bei Verwendung eines Standard-Messlöffels enthält ein Teelöffel ungefähr 4 Gramm Zucker und ungefähr 16 Kalorien.

Ein Teelöffel brauner Zucker

  1. Braunes Zuckergranulat ist in der Regel etwas kleiner. Der zusätzliche Wassergehalt der Melasse ermöglicht es, den Zucker in einen Teelöffel oder ein anderes Messgerät zu packen. Je nachdem, wie hart der Zucker verpackt ist, variiert der Kaloriengehalt pro Teelöffel. Je härter der Zucker verpackt ist, desto höher ist der Kaloriengehalt. Gramm für Gramm hat weißer Zucker mehr Kalorien, aber Maß für Maß kann brauner Zucker mehr Kalorien haben.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c