Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Was ist der gesündeste Salat zum Essen?

Verzehrempfehlungen

  1. Salat ist ein grünes, kaltes Wettergemüse, das üblicherweise in Salaten verwendet wird. Die Geschichte des Salats in Amerika begann, als der Kolonist John Winthrop Salatsamen in die Neue Welt brachte. Heutzutage gehören zu den gängigen Salatsorten Romaine, Green Leaf, Iceberg und Butter. Die durchschnittliche amerikanische Diät schließt 25 Pfund ein. der verschiedenen Salattypen jedes Jahr. Die Nährstoffe im Salat bieten verschiedene diätetische Vorteile.

Mineralien

  1. Die Mineralien, die Salat liefert, sind Kalzium, Eisen und Kalium. Die von der Food and Drug Administration empfohlenen Tageswerte für die Nährstoffe betragen 1.000 mg Calcium, 18 mg Eisen und 3.500 mg Kalium. Eine 1-Tasse-Portion zerkleinertes grünes Blatt und Eisberg liefern 13 mg Kalzium, Romain 16 mg und Butter 19 mg. Der Eisengehalt im Salat beträgt 0,3 mg für grünes Blatt und Eisberg, 0,7 mg für Butter und 5 mg für Romaine. Grüner Blattsalat liefert 70 mg Kalium, Eisberg 102 mg, Romaine 116 mg und Butter 131 mg. Calcium ist ein wichtiger struktureller Bestandteil der Knochen, Eisen transportiert Sauerstoff von der Lunge zu den Organen des Körpers und Kalium reguliert den Elektrolyt- und Flüssigkeitsspiegel im Körper, der die Gesundheit des Blutdrucks beeinflusst.

Vitamin A

  1. Salat enthält eine erhebliche Menge an Vitamin A. Die FDA empfiehlt, täglich 5.000 IE zu sich zu nehmen. Eine 1-Tasse-Portion zerkleinerten Eisbergs liefert 361 IE, Butter 1,822 IE, grünes Blatt 2,666 IE und Römersalz 4,094 IE Vitamin A. Vitamin A unterstützt die Gesundheit von Haut, Augen und Immunsystem.

Kohlenhydrate und Protein

  1. Die verschiedenen Salatsorten liefern Spuren von Kohlenhydraten und Eiweiß. Der tägliche FDA-Wert für Protein beträgt 50 g und für Kohlenhydrate 300 g. Eine 1-Tasse-Portion grünes Blatt liefert 0,5 g Protein, Römersaft 0,6 g und Butter und Eisberg 0,7 g. Grüner Blattsalat enthält 1 g Kohlenhydrate, Butter enthält 1,2 g, Römersalat enthält 1,6 g und Eisberg enthält 2,1 g Kohlenhydrate.

Fiber

  1. Der Faser-Tageswert beträgt 25 g pro Tag. Eine Tasse grünes Blatt liefert 0,5 g, Butter 0,6 g und Romaine und Eisberg 1 g. Ballaststoffe sind ein wichtiger Nährstoff für die Verdauung. Es reguliert auch die Aufnahme von Kohlenhydraten. Kohlenhydrate gelangen häufig mit hoher Geschwindigkeit in die Blutbahn, erhöhen den Blutzucker abnormal und tragen zu Diabetes und Gewichtszunahme bei.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c