Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Was Sie über die vegetarische Ernährung wissen sollten

Was Sie über die vegetarische Ernährung wissen sollten

  1. Es ist nicht erforderlich, Fleisch zu essen, um alle für eine gute Gesundheit erforderlichen Nährstoffe zu erhalten. Eine Person, die sich dafür entscheidet, kein Fleisch zu essen, kann sich einer besseren Gesundheit erfreuen, weil sie mehr pflanzliche Lebensmittel zu sich nimmt und aktivere Entscheidungen für eine gesunde Ernährung trifft.

  2. Es wurde festgestellt, dass eine vegetarische Ernährung das Risiko für Herzkrankheiten, Fettleibigkeit, Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes und einige Krebsarten senkt, was zu einer längeren Lebenserwartung führt. Es kann zu Gewichtsverlust führen.

  3. Rund 5 Prozent der Menschen in den USA bezeichnen sich als Vegetarier.

  4. Dieser Artikel befasst sich mit Lacto-Ovo-Vegetariern, Menschen, die kein Fleisch, Fisch und verwandte Produkte konsumieren, aber Eier, Milchprodukte und Honig essen.

  5. Dies ist Teil einer Artikelserie über die neun beliebtesten Diäten von heute.

Lebensmittel

  1. Eine vegetarische Ernährung kann eine Vielzahl gesunder und nahrhafter Lebensmittel liefern.

  2. Verschiedene Arten von Vegetariern essen verschiedene Dinge.

  3. Einige Leute nennen sich "semi-vegetarisch", aber die meisten vegetarischen und veganen Gesellschaften akzeptieren diesen Begriff nicht.

  4. Ein Vegetarier muss seine Ernährung sorgfältig auswählen und eine Vielzahl von Lebensmitteln zu sich nehmen, um sicherzustellen, dass sie seinen Nährstoffbedarf decken. Einige Veganer müssen möglicherweise Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

Vorteile

  1. Abgesehen von gesundheitlichen Überlegungen werden Menschen aus verschiedenen Gründen Vegetarier. Die Herstellung vegetarischer Lebensmittel ist ökologisch nachhaltiger und schont die Umwelt. Viele Menschen hören aus ideologischen, ethischen oder religiösen Gründen auf, Fleisch zu essen.

  2. Oft steht aber die Gesundheit im Vordergrund. Es gibt einige Möglichkeiten, wie das Vermeiden von Fleischprodukten die Gesundheit einer Person verbessern kann.

  3. Ein niedrigeres Körpergewicht: Eine Studie mit 38.000 Personen ergab, dass Fischesser, Vegetarier und Veganer einen niedrigeren Body-Mass-Index (BMI) als Fleischesser hatten.

  4. Gesünder Cholesterinspiegel: Wissenschaftler haben gezeigt, dass eine bestimmte vegetarische Ernährung den Cholesterinspiegel fast genauso senken kann wie die medikamentöse Behandlung. Der Gehalt an Lipoproteinen niedriger Dichte (LDL), dem "schlechten" Cholesterin, das ein Verstopfen der Herzkranzgefäße verursacht, sank bei den Teilnehmern, die die Diät befolgten, um fast 30 Prozent. Dies war nur geringfügig niedriger als bei denen, die Lovastatin neben ihrer normalen Ernährung einnahmen.

  5. Die Diät bestand aus Mandeln, Sojaproteinen, ballaststoffreichen Nahrungsmitteln wie Hafer und Gerste sowie einer speziellen Margarine mit Pflanzensterinen, die in Blattgemüse und Pflanzenölen enthalten ist.

  6. Geringeres Krebsrisiko: Untersuchungen zeigen, dass Vegetarier insgesamt ein geringeres Risiko für viele verschiedene Krebsarten haben als Fleischesser. Dieselbe Studie ergab jedoch eine höhere Inzidenz von Darmkrebs bei Vegetariern.

  7. Eine vegetarische Ernährung wurde mit einem geringeren Risiko für kardiovaskuläre Risikofaktoren in Verbindung gebracht. Studien haben ergeben, dass das Risiko für Typ-2-Diabetes umso höher ist, je mehr Fleisch Menschen konsumieren.

  8. Vegetarisches Essen enthält tendenziell weniger Fett, insbesondere gesättigte Fette, und mehr Ballaststoffe als tierisches Essen.

  9. Die Akademie für Ernährung und Diätetik stellt fest, dass eine vegetarische Ernährung Menschen jeden Alters nützen kann:

  10. "Angemessen geplante vegetarische, einschließlich vegane, Ernährungsweisen sind gesund, ernährungsphysiologisch angemessen und können gesundheitliche Vorteile für die Vorbeugung und Behandlung bestimmter Krankheiten bieten. Diese Ernährungsweisen sind für alle Stadien des Lebenszyklus geeignet , einschließlich Schwangerschaft, Stillzeit, Säuglingsalter, Kindheit, Jugend, älteres Erwachsenenalter und für Sportler. "

  11. Diese Vorteile ergeben sich jedoch nicht unmittelbar aus der Entscheidung, den Verzehr von Fleisch einzustellen. Wie jede Diät sollte eine vegetarische Diät Teil eines gesunden Lebensstils sein, der Bewegung einschließt und ungesunde Entscheidungen wie Rauchen und Alkoholkonsum ausschließt.

Vegetarier werden

  1. Eltern vegetarischer Kinder sollten sicherstellen, dass ihre Ernährung alle wichtigen Nährstoffe enthält.

  2. Vegetarier sind Kinder und Jugendliche. Zahlen zufolge sind 3 Prozent der Amerikaner im Alter von 8 bis 18 Jahren Vegetarier.

  3. Wer Vegetarier werden möchte, muss sich weiterbilden, um sicherzustellen, dass er weiterhin seine wichtigsten Nährstoffe erhält. Eltern vegetarischer Kinder müssen sicherstellen, dass ihr Kind nicht nur das zum Familienessen servierte Fleisch weglässt, sondern seine Nährstoffe auch auf andere Weise erhält.

  4. Es ist möglich, sofort Vegetarier zu werden, aber eine allmähliche Änderung kann aus zwei Gründen besser funktionieren:

  5. Durch schrittweises Ersetzen von Fleisch durch mehr Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte wie Bohnen und Linsen sowie Vollkornprodukte kann diese Auswirkung verringert werden. Eine andere Idee ist, mit bekannten fleischfreien Lebensmitteln wie Makkaroni-Käse und Salat zu beginnen, bevor Sie auf neue Rezepte und Zutaten umsteigen.

  6. Die American Dietetic Association hat diese Tipps für Leute, die aufhören wollen, Fleisch zu essen:

  7. Wählen Sie Vollkornprodukte wie Vollkornbrot, Wild- oder Naturreis und Vollkorngetreide

  8. Sie schlagen auch vor, die Aufnahme von zucker- und fettreichen Lebensmitteln, insbesondere von Transfetten, zu reduzieren.

Risiken

  1. Eine vegetarische Diät, die reich an Snacks und Junk Food ist, kann immer noch kalorienreich sein.

  2. Menschen, die kein Fleisch oder keinen Fisch essen, können bestimmte Nährstoffe fehlen, insbesondere wenn sie keine Eier oder Milchprodukte zu sich nehmen.

  3. Folgende Nährstoffe können fehlen:

  4. Gute Eisenquellen sind unter anderem Meeresgemüse wie Nori, angereichertes Frühstückszerealien, Hülsenfrüchte wie Bohnen und Linsen, Trockenfrüchte wie Feigen und Brokkoli. Der Verzehr von Nahrungsmitteln mit hohem Vitamin C-Gehalt, z. B. Zitrusfrüchten oder Tomaten, hilft dem Körper, das Eisen aufzunehmen.

  5. Milch und Joghurt sind wichtige Calciumquellen. Vegetarier, die Milchprodukte meiden, können Kalzium aus Tofu, angereicherter Sojamilch, grünem Blattgemüse und getrockneten Feigen erhalten.

  6. Für vegetarische Kinder und Jugendliche ist es besonders wichtig, ihre Nährstoffaufnahme zu planen, da sich ihr Körper noch entwickelt. Beispielsweise kann die Kalziumaufnahme die Knochengesundheit langfristig beeinträchtigen.

  7. Angereicherte Sojamilch und Frühstückszerealien können bei der Synthese von Vitamin D hilfreich sein, aber auch Sonneneinstrahlung ist erforderlich.

  8. Nach Angaben von Kid's Health ist es nicht mehr unbedingt erforderlich, Proteine ​​in einer Mahlzeit zu einem vollständigen Protein zu kombinieren, solange eine gesunde, ausgewogene Ernährung den ganzen Tag über gewährleistet ist. Proteinquellen sind Eier, Milch, Sojamilch, Nüsse, Nussbutter, Samen, Hülsenfrüchte und Getreide.

  9. Veganer und Vegetarier haben ein höheres Risiko, an Vitamin-B12-Mangel zu erkranken, als Menschen, die tierische Produkte konsumieren. Der menschliche Körper kann die pflanzliche Form des Vitamins nicht nutzen. Für diejenigen, die keine Eier oder Milchprodukte konsumieren, werden angereicherte Lebensmittel empfohlen, und möglicherweise ist eine Ergänzung erforderlich.

  10. Milchprodukte liefern normalerweise Zink, aber angereichertes Getreide, getrocknete Bohnen, Nüsse und Sojaprodukte können dies ausgleichen. Zink ist ein essentieller Nährstoff, der eine Rolle im Zellstoffwechsel und in der Immunfunktion spielt.

  11. Vegetarier zu werden, garantiert weder eine gute Gesundheit noch eine gesunde Ernährung. Jeder, der zu viele Kalorien, ungesunde Zwischenmahlzeiten, zu viele raffinierte Kohlenhydrate, Vollmilch-Milchprodukte und Junk-Foods auf Fleischbasis zu sich nimmt, ist gesundheitlich gefährdet.

  12. Die Einhaltung der Richtlinien des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) kann Vegetariern dabei helfen, eine ausgewogene Ernährung aufrechtzuerhalten. Die Richtlinien bieten Unterstützung für Menschen mit unterschiedlichen Kalorienzufuhrzielen.

Tipps

  1. Viele vegetarische Produkte, einschließlich Fertiggerichte, vegetarische Burger und Würste, sind für diejenigen erhältlich, die beschäftigt sind oder sich nicht sicher in ihrer Kochkunst fühlen. Die meisten Restaurants bieten jetzt vegetarische Gerichte an.

  2. Menschen, die ihr eigenes Essen kochen, können sich jedoch des Inhalts sicher sein, und Vegetarier zu werden, kann Menschen dazu ermutigen, neue Kochkünste zu erlernen.

  3. Hier einige Vorschläge von Diätassistenten für Mahlzeiten und Snacks ohne Fleisch:

  4. Die American Diabetes Association bietet eine Reihe von Ideen für Hauptmahlzeiten und Frühstück sowie einige Rezepte.

  5. Die American Heart Association (AHA) bietet Tipps zum Fleischlosen, insbesondere für Menschen, die ihren Cholesterinspiegel senken und das Risiko für Herzerkrankungen senken möchten.

Geschichte

  1. Bitte verwenden Sie eines der folgenden Formate, um diesen Artikel in Ihrem Aufsatz, Ihrer Arbeit oder Ihrem Bericht zu zitieren:

  2. Hinweis: Wenn keine Autorenangabe erfolgt, wird stattdessen die Quelle angegeben.

  3. Die frühesten Aufzeichnungen über Vegetarismus stammen aus dem 6. Jahrhundert v. Chr. In Indien, Griechenland und der griechischen Zivilisation in Süditalien. [! 442 => 1140 = 7!

  4. Im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert tauchte der Vegetarismus in der westlichen Gesellschaft wieder auf. Da die Forschung weiterhin die Vorteile einer vegetarischen Ernährung unterstützt, könnten in Zukunft mehr Menschen Vegetarier werden.

  5. Artikel zuletzt aktualisiert von Yvette Brazier am 10. März 2017. Auf unserer Kategorieseite für Ernährung / Diät finden Sie die neuesten Nachrichten zu diesem Thema. Sie können sich auch für unseren Newsletter anmelden, um die neuesten Informationen zu Ernährung zu erhalten / Diet.Alle Referenzen sind auf der Registerkarte Referenzen verfügbar.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c