Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Was sind die gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs von Knochenmark?

Überlegungen

  1. Knochenmark, das weiche, matschige Material im Knochen, gilt in vielen Küchen als Delikatesse. Es enthält einen hohen Fettanteil von etwa 96 Prozent, aber auch viele vorteilhafte Eigenschaften, die potenzielle gesundheitliche Vorteile mit sich bringen. Dazu gehören Immunität aufbauen, Wunden reparieren, bei der Verdauung helfen und sogar Krebs bekämpfen.

Viele Anwendungen weltweit

  1. Knochenmark, in Brühe oder in anderen Formen, ist ein globales Wellness-Tool. Dr. Daniel Auer, ein zertifizierter klinischer Ernährungswissenschaftler, sagt, dass fast jede Kultur irgendeine Form von Knochen-basierter Zubereitung behauptet. Die Chinesen verwenden Knochen, um die Nieren- und Verdauungsfunktion zu unterstützen und Blut aufzubauen. Die Weston A. Price Foundation berichtet über ein weiteres Beispiel einer indianischen Bergbevölkerung in North Carolina. Ihre Ernährung basiert stark auf Wild und sie legen Wert auf Mark, um ihre heranwachsenden Kinder zu ernähren.

Wiederaufbau des Körpers

  1. Cindy Micleu, Ausbilderin am Jade Institute, sagt, dass Knochenmark myeloide und lymphoide Stammzellen enthält. Diese Zellen bilden die Grundlage für rote und weiße Blutkörperchen. Sie bilden die Immunität, unterstützen die Blutgerinnung und versorgen die Zellen mit Sauerstoff. Kollagen, die proteinreiche Substanz, die zu Gelatine herabkocht, kann ebenfalls zur Reparatur des Körpers beitragen. Kollagenmangel kann zu schlechter Wundheilung, leichten Blutergüssen und Zahnfleischbluten führen. Kollagen im Knochenmark kann dem Körper helfen, sich selbst wieder aufzubauen, sagt Micleu.

Die Verdauung erleichtern und den Magen-Darm-Trakt heilen

  1. Dr. Auer verschreibt seinen Patienten Knochenmark in Form von Knochenbrühe, wenn sie an entzündlichen Erkrankungen wie Reizdarmsyndrom, Zöliakie, Glutenunverträglichkeit und Leaky-Gut-Syndrom leiden. Er merkt an, dass bei Menschen mit Verdauungsstörungen, die möglicherweise Probleme mit der Verdauung von Nahrungsergänzungsmitteln oder anderen bestimmten Nahrungsmitteln haben, das Knochenmarkskollagen die Nahrung liefern kann, während beschädigtes Gewebe und die Darmschleimhaut wiederhergestellt werden. Marrows immunstärkende Fähigkeiten können auch den Heilungsprozess von Menschen beschleunigen, die versuchen, diese Zustände zu überwinden, sagt er.

Kampf gegen Krebs

  1. Dr. Astrid Brohult, eine schwedische Onkologin, verabreichte in den 1950er Jahren Kälbermark an von Leukämie betroffene Kinder in der Hoffnung, damit die durch Strahlentherapie zerstörten weißen Blutkörperchen aufzufüllen. Nach Verabreichung des Marks besserten sich einige Kinder sofort; Viele erlebten eine erhöhte Energie und Normalisierung der weißen Blutkörperchen. Nachdem sie ein Jahrzehnt lang zu diesem Thema geforscht hatte, isolierte sie eine Gruppe von Verbindungen namens Alkylglycerole (AKGs) im Mark der Kälber und stellte fest, dass sie für die Normalisierung der Produktion weißer Blutkörperchen verantwortlich waren.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c