Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Was sind die gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs von Nusssamen?

Ernährungsnachteile

  1. Nüsse und Samen wie Mandeln, Walnüsse, Pistazien, Pekannüsse, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und Erdnüsse enthalten viele gesunde Nährstoffe. Nur eine Handvoll davon enthält eine Menge Vitamine, Mineralien und Fette, die zusammen Ihr Herz, Ihr Gehirn und Ihre Taille beeinflussen. Nur 1 Unze pro Tag kann Entzündungen lindern und sättigende Ballaststoffe, Proteine ​​und immunstärkende Mineralien liefern.

Herzgesundes Fett

  1. Nüsse und Samen enthalten gesunde einfach und mehrfach ungesättigte Fette. Diese Fette sind für die Gesundheit unerlässlich, da sie Entzündungen lindern und die normale Struktur jeder Zelle in unserem Körper aufrechterhalten. Gesättigte und Transfette, die in Fleisch, Vollmilchprodukten, gebratenen und verarbeiteten Lebensmitteln vorkommen, können unseren Körper schädigen, indem sie Entzündungen auslösen. Untersuchungen zeigen, dass Diäten mit hohem Anteil an diesen ungesunden Fetten zu einer Vielzahl von Krankheiten führen können. Die Wahl gesunder Fette kann den Cholesterinspiegel senken und Entzündungen lindern. Eine 1998 vom "British Medical Journal" veröffentlichte Studie ergab, dass Personen, die fünfmal pro Woche Nüsse konsumierten, ein um 35% reduziertes Risiko für Herzerkrankungen hatten.

Faser füllen

  1. Ballaststoffe verlangsamen die Verdauung, sodass Sie sich länger satt fühlen. Dies führt zu weniger Essen, was im Laufe der Zeit zu Gewichtsverlust führen kann. Die Rolle der Faser hört hier nicht auf. Die Aufnahme von Ballaststoffen aus Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und Nüssen senkt den Cholesterinspiegel. Es gibt verschiedene Mechanismen, durch die dies geschieht. Erstens bindet Faser an Gallensäuren, die benötigt werden, um Fett zu verdauen. Dieser Prozess verringert nicht nur die Fettabsorption, sondern führt auch dazu, dass Cholesterin verwendet wird, um Gallensäuren zu ersetzen, die beim Binden an Ballaststoffe ausgeschieden werden. Zweitens führt der Fermentationsprozess von Ballaststoffen im Darm zur Bildung einer kurzkettigen Fettsäure namens Propionat. Propionat wirkt in der Leber, um zu verhindern, dass das Enzym HMG-CoA-Reduktase die Produktion von Cholesterin auslöst. Das "American Journal of Clinical Nutrition" veröffentlichte eine Studie, die eine zusätzliche Senkung des Cholesterinspiegels um 25 Prozent nach dem Verzehr von Nüssen feststellte, die nicht allein durch die Zusammensetzung von gesundem Fett erklärt werden konnte. Forscher spekulierten, dass Ballaststoffe und Mineralien in Nüssen dafür verantwortlich sind.

Pflanzenprotein

  1. Eine pflanzliche Ernährung wird derzeit von der American Cancer Association zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs empfohlen. Diese Diät enthält etwas mageres Protein wie Geflügel oder Fisch und ist reich an Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten. Es begrenzt rotes Fleisch, verarbeitetes Fleisch und raffinierte Lebensmittel. Eine von "Circulation" im Jahr 2008 veröffentlichte Studie, die 28 Jahre lang 72.000 Frauen begleitete, ergab, dass Frauen, die sich für eine pflanzliche Ernährung entschieden, ein um mehr als 25 Prozent geringeres Risiko für Herzkrankheiten und Krebs hatten. Eine Unze Nüsse liefert durchschnittlich 6 g Eiweiß.

Mächtige Mineralien

  1. Nüsse und Samen enthalten Mineralien wie Magnesium, Zink, Kalzium und Phosphor, die für die Knochenentwicklung, Immunität und Energieerzeugung benötigt werden. Die Nurses 'Health Study ergab, dass Personen, die die höchste Menge an Magnesium konsumierten, etwa 350 Milligramm pro Tag, signifikant weniger Entzündungen aufwiesen als Personen mit der niedrigsten Aufnahme. Die Entzündung ist mit fast jeder Krankheit verbunden und hat direkte Verbindungen zu Herzkrankheiten und Typ-II-Diabetes. Eine Unze Sonnenblumenkerne enthält 100 mg Magnesium. Calcium ist ein Mineral, das für die Knochenentwicklung benötigt wird, aber es wird auch benötigt, um Signale an die Zellen zu senden und Energie zu produzieren. Eine Unze Mandeln liefert 75 Milligramm Kalzium.

Auf den Punkt gebracht

  1. Eine Handvoll Nüsse oder ungefähr 1 Unze ist eine Portion. Versuchen Sie, eine Vielzahl von Nüssen und Samen zu sich zu nehmen, da sie alle unterschiedliche Vitamine, Mineralien und Verhältnisse von gesunden Fetten enthalten. Dies gibt nicht nur Ihren Geschmacksknospen Abwechslung, sondern stellt auch sicher, dass Ihr Körper ausreichend mit den verschiedenen Nährstoffen versorgt wird, die Nüsse zu bieten haben. Entscheiden Sie sich für Nüsse oder Samen in ihrem natürlichsten Zustand, ohne zugesetzte Öle oder Salz. Also, wenn Sie das nächste Mal nach etwas Knusprigem verlangen, lassen Sie die Kartoffelchips aus und gönnen Sie sich dieses Verlangen nach Schuld, indem Sie sich ein paar Nüsse oder Samen schnappen.

  2. Eine Handvoll Nüsse oder ungefähr 1 Unze ist eine Portion. Versuchen Sie, eine Vielzahl von Nüssen und Samen zu sich zu nehmen, da sie alle unterschiedliche Vitamine, Mineralien und Verhältnisse von gesunden Fetten enthalten. Dies gibt nicht nur Ihren Geschmacksknospen Abwechslung, sondern stellt auch sicher, dass Ihr Körper ausreichend mit den verschiedenen Nährstoffen versorgt wird, die Nüsse zu bieten haben. Entscheiden Sie sich für Nüsse oder Samen in ihrem natürlichsten Zustand, ohne zugesetzte Öle oder Salz. Also, wenn Sie das nächste Mal nach etwas Knusprigem verlangen, lassen Sie die Kartoffelchips aus und gönnen Sie sich dieses Verlangen nach Schuld, indem Sie sich Nüsse oder Samen schnappen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c