Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Was sind die Vorteile von Kirschfruchtextrakt?

Andere hilfreiche Lebensmittel

  1. Wie der Name schon sagt, ist Kirschfruchtextrakt die flüssige oder pulverförmige Lösung, die die nahrhaften Kirschkomponenten in konzentrierter Form enthält. Die kleine, reich rot gefärbte Frucht ist eine beliebte Rohkostoption, die ansprechenden Geschmack und Textur mit erheblichen gesundheitlichen Vorteilen für die Verbraucher verbindet. Kirschen sind kalorienarm und enthalten eine Reihe von sekundären Pflanzenstoffen, die in der Natur vorkommen und einen Beitrag zur allgemeinen Gesundheit des Menschen leisten. Aktuelle Tierstudien und verwandte Forschungen legen nahe, dass Phytochemikalien in Kirschen signifikante entzündungshemmende und krebsbekämpfende Eigenschaften haben.

Kirschfruchtextrakt

  1. Eine einzelne Kirschfruchtextraktkapsel enthält normalerweise 1000 mg des Extrakts. Dies ist die tägliche Dosierung, die normalerweise von kommerziellen Extraktherstellern empfohlen wird. Dieser Extrakt enthält die Nährstoffe, die 16 Unzen Kirschsaft oder 2 Tassen der natürlichen Frucht entsprechen. Kirschfruchtextrakt kann entweder aus herben oder süßen Kirschsorten hergestellt werden. Der Extrakt kann in Pillenform oder als Flüssigkeit oder Pulver konsumiert werden, das bei der Zubereitung anderen Lebensmitteln zugesetzt werden kann.

Schmerzlinderung durch Gicht

  1. Kirschfruchtextrakt wird am häufigsten als Schmerzmittel für Gichtkranke eingesetzt. Es wird angenommen, dass der Extrakt auf zwei Arten bei der Linderung von Gichterscheinungen hilft. Die Flavonoide im Extrakt sollen zur Senkung des Harnsäurespiegels in der Blutbahn beitragen, wodurch Gicht in den Gelenken, insbesondere in den Zehen und Fingern, auftritt. Untersuchungen legen nahe, dass der Kirschfruchtextrakt Flavonoid Anthocyanin entzündungsverursachende Enzyme an einer durch die Ansammlung von Harnsäurekristallen ausgelösten Verletzungsstelle blockiert.

Phytochemikalien

  1. Kirschen enthalten wie rote Früchte wie Himbeeren und Preiselbeeren Flavonoide, die sekundären Pflanzenstoffe, die den Früchten ihre Farbe verleihen. Die mit Flavonoiden verbundenen krebserregenden Eigenschaften sind auf ihre Fähigkeit zurückzuführen, die Oxidation von Lipoprotein niedriger Dichte oder LDL durch die Blutbahn zu verhindern. LDL ist "schlechtes" Cholesterin, das, wenn es nicht überprüft wird, eine Ursache für Arteriosklerose ist, eine gefährliche Krankheit, die entsteht, wenn LDL Plaque bildet, die die Arterien verstopft und den Blutfluss verringert. Atherosklerose erhöht das Risiko für Schlaganfall und damit verbundene Kreislaufprobleme. Flavonoide fördern gesunde Arterien und senken den LDL-Spiegel im Blutkreislauf. Ein bemerkenswertes Kirschflavonoid ist Amygdalin, manchmal als Vitamin B17 bezeichnet, eine Phenolsäure, die als Krebshilfsmittel die wissenschaftliche Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat.

Vitamine / Spurenelemente

  1. Kirschfruchtextrakt enthält eine Reihe weiterer essentieller Nährstoffe. Der Extrakt ist eine nützliche Quelle für Vitamin C. Er enthält auch geringe Mengen an Vitamin A, Eisen, Kalzium und Bor, einem Spurenelement, das für eine optimale Knochengesundheit unerlässlich ist.

Risiken

  1. Nach aktuellem Kenntnisstand kann Kirschfruchtextrakt sicher in Kombination mit anderen Medikamenten oder in Kombination mit Nahrungsmitteln verwendet werden. Es ist nicht bekannt, dass der Extrakt oder die Kirschfrucht Nebenwirkungen oder andere nachteilige Reaktionen hervorrufen, wenn die empfohlene Tagesdosis eingehalten wird.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c