Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Was sind die Vorteile von Mohn?

Gesunde Änderungen

  1. Auch wenn Sie Mohn nicht als Dekoration für Ihr Bagel- oder Salatdressing ansehen, beweisen die winzigen schwarzen Samen, dass gute Sachen manchmal in kleinen Paketen kommen. Mohnsamen haben nicht nur einen milden Geschmack, der sie zu einer willkommenen Ergänzung einer Vielzahl von Gerichten macht, sondern sie sind auch voller Nährstoffe. Nehmen Sie mehr Mohn in Ihre Ernährung auf, um die Aufnahme von Ballaststoffen und Mineralstoffen zu steigern.

Ballaststoffe

  1. Mohn enthält Ballaststoffe, eine Art von Kohlenhydraten, die in pflanzlichen Lebensmitteln vorkommen. Sie haben 3,4 Gramm Ballaststoffe pro 2-Esslöffel-Portion - 14 Prozent der empfohlenen Tagesdosis für Frauen und 9 Prozent für Männer, so das Institute of Medicine. Ballaststoffe verleihen Ihrer Nahrung und Ihrem Stuhl nicht nur mehr Volumen, wodurch Sie sich satt fühlen und Verstopfung vorbeugen. Sie senken auch den Cholesterinspiegel im Blut. Eine ballaststoffreiche Ernährung fördert die langfristige Gesundheit und verringert das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken.

Calcium und Kupfer

  1. Mohn ist auch eine gute Quelle für Kalzium und Kupfer, zwei wichtige Mineralien. Jede 2-Esslöffel-Portion Mohn liefert Ihnen 253 Milligramm Kalzium und 286 Mikrogramm Kupfer - 25 bzw. 32 Prozent Ihrer empfohlenen täglichen Kalzium- und Kupfereinnahme. Kalzium ist bekannt für seine Rolle für die Knochengesundheit, es hilft aber auch Ihrem Herzen und dem Nervensystem. Kupfer hält Ihr Bindegewebe stark, stärkt Ihre Knochen und schützt Ihre DNA vor Schäden.

Phosphor und Mangan

  1. Phosphor bildet zusammen mit Kalzium einen Teil Ihres Knochengewebes, während Mangan Kollagen bildet - ein Protein, das Ihre Knochen vor Schäden schützt. Der Verzehr einer 2-Esslöffel-Portion Mohn erhöht Ihre Phosphoraufnahme um 153 Milligramm - 22 Prozent Ihrer empfohlenen täglichen Phosphoraufnahme - und liefert 65 Prozent des täglichen Manganbedarfs für Frauen und 51 Prozent für Männer.

Mehr Mohn konsumieren

  1. Aufgrund ihrer geringen Größe kann es schwierig sein, Mohn als Snack zu konsumieren. Sie können Ihrem heißen oder kalten Lieblingsgetreide jedoch ein paar Löffel Samen hinzufügen. Sie können auch ein paar Esslöffel Mohn in Fruchtsmoothies mischen oder Mohn, Erdbeerpüree und Olivenöl für eine gesunde Salatsauce kombinieren.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c