Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Was wird mit Carbo geladen? Warum machen Athleten das?

Weitere Granatapfel-Vorteile

  1. Marathonläufer, Ausdauerradfahrer und Elite-Athleten haben das Gefühl, dass während eines großen Wettbewerbs oder einer langen Trainingseinheit die Energielevel sinken. Dies ist auf einen Mangel an leicht verfügbarem Kraftstoff zurückzuführen, der die Muskeln antreibt. Wenn Sie auf diese Weise gegen die Wand schlagen, kann dies möglicherweise dazu führen, dass Sie Ihre Bestzeit nicht mehr erreichen, sondern weit hinter der Packung zurückbleiben. Sie können dies jedoch verhindern, indem Sie eine Diätstrategie implementieren, die als Carbo Loading bezeichnet wird.

Theorie

  1. Wenn Sie trainieren, verwendet Ihr Körper Glykogen - eine Form von Kohlenhydraten, die in der Leber und den Muskelzellen gespeichert sind -, um Energie bereitzustellen. Irgendwann jedoch geht dieses Glykogen zur Neige und die Leistung nimmt mit zunehmender Müdigkeit ab. Wenn Sie Ihre Glykogenspeicher auffüllen, bevor ein Ereignis durch Kohlenstoffladung eintritt, kann dies verhindert werden, was zu einer potenziellen Steigerung Ihrer Energie und Ausdauer führen kann.

Die Vorteile

  1. Laut der Sporternährungswissenschaftlerin Nancy Clark hat ein Athlet unter normalen Ernährungsbedingungen etwa 80 bis 120 Millimol gespeichertes Glykogen pro Kilogramm Körpergewicht - oder etwa 36 bis 55 Millimol pro Pfund - aber Ein mit Kohlenhydraten beladener Athlet kann bis zu 200 Millimol pro Kilogramm oder 90 pro Pfund haben. Dies kann die Ausdauer um 2 bis 3 Prozent verbessern, was den Unterschied zwischen Gewinnen und Verlieren ausmachen kann.

Der Plan

  1. Bevor Sie Kohlenhydrate laden, müssen Sie zuerst Ihre Kohlenhydratvorräte erschöpfen. Dies soll Ihren Körper dazu verleiten, zu glauben, dass es ein Problem mit Ihren Glykogenspeichern gibt. Es gleicht dies also aus, indem es beim Laden mehr Speicherplatz zur Verfügung stellt, stellt Leichtathletiktrainer Brian Mackenzie fest. Nach Angaben des Australian Institute of Sport sollten Sie drei bis vier Tage lang eine kohlenhydratarme Diät einhalten und dann drei bis vier Tage lang belasten. Während dieser Belastung benötigen Sie ungefähr 7 bis 12 Gramm Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag oder 3,2 bis 5,5 Gramm pro Pfund.

Umsetzung

  1. Wenn Sie vor dem Wettkampf Carbo laden, ist es wichtig, dass Sie mindestens ein paar Wochen vorher einen Probelauf haben. Auf diese Weise können Sie genau bestimmen, wie viele Kohlenhydrate Sie persönlich benötigen, um sich energisch zu fühlen und eine optimale Leistung zu erzielen. Darüber hinaus funktioniert das Beladen mit Kohlenhydraten viel besser, wenn Sie Lebensmittel wählen, die den Magen-Darm-Stress minimieren. Probieren Sie also vor dem großen Tag verschiedene Lebensmittelkombinationen aus. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie eine carb0-Ladung einführen, und fragen Sie Ihren Trainer um Rat, wenn Sie zum ersten Mal eine solche einnehmen.

  2. Wenn Sie vor dem Wettkampf Carbo laden, ist es wichtig, dass Sie mindestens ein paar Wochen vorher einen Probelauf haben. Auf diese Weise können Sie genau bestimmen, wie viele Kohlenhydrate Sie persönlich benötigen, um sich energisch zu fühlen und eine optimale Leistung zu erzielen. Darüber hinaus funktioniert das Beladen mit Kohlenhydraten viel besser, wenn Sie Lebensmittel wählen, die den Magen-Darm-Stress minimieren. Probieren Sie also vor dem großen Tag verschiedene Lebensmittelkombinationen aus. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie eine carb0-Ladung einführen, und fragen Sie Ihren Trainer um Rat, wenn Sie zum ersten Mal eine solche Ladung einnehmen.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c