Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Wie passen Brownies in eine gesunde Ernährung?

Serviervorschläge

  1. Wenn Sie der Meinung sind, dass gesundes Essen keine Brownies beinhalten kann, müssen Sie sich etwas anderes überlegen. Brownies sind möglicherweise nicht die ideale gesunde Nahrung, aber sie haben ein paar überraschende gesundheitliche Vorteile. Darüber hinaus können einfache Rezeptsubstitutionen die Menge an Fett und Kalorien reduzieren, wodurch Ihr Dessert etwas weniger sündig wird. Schließlich hat der Verzehr von Lebensmitteln, nach denen Sie sich sehnen, einen psychologischen Vorteil, der Ihnen helfen kann, Ihre Diät einzuhalten. Bring die Brownies mit.

Vorteile von Schokolade

  1. Schokolade enthält als Flavanole bekannte Antioxidantien, die die Fähigkeit Ihres Körpers verbessern können, Krankheiten und das Altern zu bekämpfen. Eine in "Nutrition and Metabolism" von der Harvard University veröffentlichte Übersicht aus dem Jahr 2006 hat ergeben, dass diese Flavonole möglicherweise einen noch größeren Nutzen haben. Sie scheinen das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Blutdruck und Cholesterin zu senken. Eine Studie, die 2008 im "American Journal of Clinical Nutrition" veröffentlicht wurde, ergab, dass dunkle Schokolade und Kakao den Blutdruck senken können. Die Zugabe von Fett und Zucker wirkt diesen gesundheitsfördernden Effekten jedoch eher entgegen.

Vorteile des Spritzens

  1. "Sie können alles haben - nur nicht alles an einem Tag", sagte Susan Roberts, Ernährungsberaterin von Tufts, gegenüber MSNBC im Jahr 2009. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, meldet MSNBC, eine Diät, die Wenn Sie keine befriedigenden Lebensmittel mehr zu sich nehmen, kann dies zu Fehlschlägen führen. Stattdessen empfehlen einige Ernährungswissenschaftler, sich kleine "Betrüger" zu erlauben. Das Essen eines kleinen Schokoladenkuchens kann Ihr Verlangen zügeln, ohne Ihre Diät zu sprengen. Achten Sie nur darauf, Ihre Snacks auf 100 oder 200 Kalorien zu beschränken und sich an überwiegend gesunde Desserts wie Obst und Joghurt zu halten.

Brownie-Risiken

  1. Schokolade mag etwas gesund sein, aber Brownies sind nicht so gut; Sie sind voller Kalorien, Zucker und Fett. Ein einzelner Coffee-Shop-Brownie kann über 400 Kalorien und satte 20 Gramm Fett enthalten, liefert aber nur wenige Nährstoffe. Das Ergebnis: Auch wenn dieser Brownie ein Fünftel der täglichen Kalorien für eine normale 2000-Kalorien-Diät liefert, könnten Sie immer noch hungrig nach mehr sein.

Rezeptersetzungen

  1. Der einfachste Weg, die gesundheitsschädlichen Aspekte von Brownies zu vermeiden, besteht darin, sie zu entfernen, indem Sie Ihren Brownie mit besseren Zutaten neu gestalten. "Good Morning America" ​​hat ein Brownie-Rezept veröffentlicht, das weder Butter noch Öl enthält. Stattdessen wird Seidentofu verwendet, um eine cremige, feuchte Textur zu erzielen. Sie können anstelle von Öl auch Apfelmus oder Kürbispüree verwenden. Die Verwendung hochwertiger dunkler Schokolade kann auch dazu beitragen, die Qualität Ihres Desserts zu verbessern.

Lösungen

  1. Letztendlich gibt es keine Möglichkeit, den ganzen Tag Brownies zu essen und gesund zu bleiben. Gesündere Brownies zu backen - und sie in Maßen zu essen - ist jedoch ein sicherer Weg, Ihre geistige Gesundheit zu bewahren, während Sie sich an eine Diät halten. Susan Roberts empfiehlt, sich an Wochentagen an Obst zu halten und sich dann ein reichhaltiges Dessert als Wochenendvergnügen zu gönnen. Beeren haben fast so viele antioxidative Eigenschaften wie dunkle Schokolade und sind viel gesünder. Wenn Sie die meiste Zeit kluge Entscheidungen treffen, können Sie Brownies in Ihre gesunde Ernährung einbauen.