Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Wie viel Gewicht kann ich durch Ausschneiden von Süßigkeiten verlieren?

7. Rosmarin-Feigen-Ziegenkäse-Boule mit Pistazienkruste

  1. Eine der bewährten Methoden zur Gewichtsreduktion ist das Ausschneiden von Süßigkeiten. Die Menge an Gewicht, die Sie bei einer zuckerreduzierten oder zuckerfreien Diät verlieren, hängt von der Menge an Zucker ab, die Sie derzeit essen. Einige Leute verzichten auf die täglichen Desserts, wenn sie Süßigkeiten ausschneiden, während andere aufhören, Soda zu trinken oder zuckerhaltige verarbeitete Lebensmittel zu essen.

Dessert überspringen

  1. Wenn fetthaltige Desserts Teil Ihrer täglichen Nahrungsaufnahme sind, können Sie durch das Ausschneiden bis zu 500 Kalorien pro Tag einsparen. Wenn Sie jedoch kein Dessert zu sich nehmen, ist dies möglicherweise zu streng, und mit einem Dessert-Tausch können Sie es besser machen, wenn Sie beispielsweise eine Schale frische Beeren mit einem Schuss Joghurt anstelle von Schokoladenkuchen essen. Tauschen Sie das Dessert gegen frisches Obst, um etwa 400 Kalorien aus Ihrer Kalorienaufnahme zu sparen. Das Schneiden von 400 bis 500 Kalorien pro Tag führt zu einem Verlust von ungefähr 1 Pfund pro Woche.

Zuckerhaltige Getränke überspringen

  1. Mit Zucker gefüllte Getränke bringen reichlich Kalorien in Ihre Ernährung. Zum Beispiel können gesüßte Kaffeegetränke, die Sirupe aromatisiert haben, bis zu 500 Kalorien zu dem hinzufügen, was als kalorienfreies Getränk beginnt. Die durchschnittliche 12-Unzen. Portion Soda oder zuckerhaltiges Saftgetränk enthält 10 bis 12 TL. Zucker, insgesamt etwa 150 Kalorien. Diese ernährungsphysiologisch leeren, kalorienreichen Zuckerquellen reduzieren Ihren Appetit nicht. Ersetzen Sie gesüßte Getränke mit klarem Wasser, ungesüßtem Eistee oder Limonade. Je nach der Menge an Süßgetränken, die Sie normalerweise zu sich nehmen, können Sie 150 bis 300 Kalorien pro Tag aus Ihrer Diät streichen. Sie können weitere 1 bis 2 Pfund verlieren. pro Monat durch diesen Schalter.

Versteckte Zuckerquellen

  1. Einer der schwierigeren Aspekte bei der Reduzierung der Süßigkeitenaufnahme ist die Analyse von verarbeiteten Lebensmitteln und Restaurantlebensmitteln. Viele Müsli, Brote und tiefgefrorenen Vorspeisen enthalten viel Zucker oder Maissirup, auch wenn sie nicht süß schmecken. Gleiches gilt für Salatsaucen, Saucen und Saucen. Analysieren Sie die Nährwertkennzeichnungen, um festzustellen, ob Zucker oder Süßungsmittel als einer der ersten Inhaltsstoffe aufgeführt sind. Ersetzen Sie weitestgehend verarbeitete Lebensmittel durch natürliche Vollwertkost.

Änderungen im Lebensstil

  1. Das Ausschneiden von Süßigkeiten kann mit der Zeit schwieriger werden. Anstatt alles oder nichts mit Süßigkeiten zu tun zu haben, sollten Sie Ihre Portionsgrößen reduzieren. Essen Sie eine Unze dunkle Schokolade anstelle dieses Stapels Weihnachtsplätzchen oder der Schachtel mit Süßigkeiten zum Valentinstag. Gönnen Sie sich einmal pro Woche während des Sonntagsbrunchs ein gesüßtes Kaffeegetränk. Je mehr Sie Süßigkeiten unterbringen können, ohne zu viel zu essen, desto mehr Glück haben Sie, um Ihren Gewichtsverlust langfristig aufrechtzuerhalten.