Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


Wie viele Kalorien hat ein Stück Käsekuchen?

Gesunde Zubereitungsmethoden für Speck und Eier

  1. Die Herkunft des Käsekuchens ist ungewiss, es wird jedoch angenommen, dass er den Athleten während der ersten Olympischen Spiele 776 v. Chr. Serviert wurde. Ein Rezept für Käsekuchen wurde um 200 v. Chr. In einer römischen Abhandlung gefunden. Jahrhunderte später ist Käsekuchen immer noch ein beliebtes Dessert, aber Sie müssen auf die Portionsgröße achten, denn fettreicher Käsekuchen ist ein kalorienreiches Dessert.

Käsekuchen-Grundlagen

  1. Sie werden so viele verschiedene Rezepte für Käsekuchen finden, wie es Geschmacksoptionen gibt, aber alle beginnen mit nur wenigen wesentlichen Zutaten. Die klassische Käsekuchen-Kruste wird aus zerkleinerten Graham-Crackern und Butter hergestellt. Die Grundfüllung besteht aus Zucker, Eiern, Vanille und einer Art Käse. Laut der Webseite von What's Cooking America sind Frischkäse, Neufchatel, Hüttenkäse und Ricotta die am häufigsten verwendeten Käsesorten.

Kommerziell zubereiteter Käsekuchen

  1. Das Gesetz zur Nährwertkennzeichnung und Aufklärung (NLEA) legt Standardportionsgrößen fest, die auf der Menge basieren, die normalerweise in einer Portion konsumiert wird. Eine NLEA-Portion eines handelsüblichen Käsekuchens wiegt 125 Gramm und hat 401 Kalorien. Dies kann jedoch eine größere Portion sein, als Sie normalerweise essen, insbesondere für ein so reichhaltiges Dessert. Das USDA gibt die Kalorien für eine Portion an, die nur 80 Gramm wiegt und 1/6 eines ganzen Käsekuchens entspricht. Diese Portionsgröße hat 257 Kalorien, 4 Gramm Eiweiß und 20 Gramm Gesamtkohlenhydrate.

No-Bake-Käsekuchen

  1. Die USDA Nutrient Database unterscheidet zwischen kommerziell hergestelltem Käsekuchen und einem No-Bake-Käsekuchen aus einer Mischung. Eine Scheibe No-Bake-Käsekuchen, die das gleiche Gewicht wie die kleine Portion zubereiteten Käsekuchens (80 Gramm) hat, hat 219 Kalorien. Es hat die gleiche Menge Protein wie der zubereitete Käsekuchen und 28 Gramm Gesamtkohlenhydrate.

Kalorien aus Fett

  1. Käsekuchen erhält einen guten Prozentsatz seiner Kalorien aus Fett. Eine 80-Gramm-Scheibe handelsüblichen Käsekuchens enthält 18 Gramm Gesamtfett. Dies bedeutet, dass Sie 162 Kalorien aus Fett erhalten, was 63 Prozent der gesamten Kalorien entspricht. Die No-Bake-Version hat nur 10 Gramm Gesamtfett. In diesem Käsekuchen erhalten Sie nur 90 Kalorien aus Fetten, was nicht ganz der Hälfte der Gesamtkalorien entspricht. Die American Heart Association empfiehlt, Ihr tägliches Fett auf 25 bis 35 Prozent Ihrer täglichen Gesamtkalorien zu begrenzen.

Halten Sie den Deckel auf Kalorien

  1. Wenn Sie zu Hause Käsekuchen backen, können Sie einige der kalorienreichen Zutaten kontrollieren. Wenn Sie sich an Frischkäse halten, erhalten Sie durch die Verwendung von fettarmem Frischkäse ungefähr zwei Drittel weniger Kalorien. Ricotta-Käse hat die Hälfte der Kalorien als Frischkäse und Hüttenkäse hat deutlich weniger, aber die Verwendung von beidem allein führt nicht zu dem gleichen Ergebnis. Versuchen Sie, die Hälfte des Frischkäses durch einen kalorienärmeren Käse zu ersetzen. Einige Rezepte verlangen nach saurer Sahne und schwerer Sahne, aber sie enthalten viel Kalorien und Fett. Wählen Sie also fettfreie Marken. Wenn Sie Früchte hinzufügen, bleiben Sie bei ganzen Früchten und begrenzen Sie die Menge des zugesetzten Zuckers.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c