Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne

Winzige Steaks mit Barbecuesauce
 
 
2 PortionenPTM7 min

Winzige Steaks mit Barbecuesauce


Jeder weiß, dass ein winziges Steak nur so gut ist wie die Pfannensauce, und diese Rezepte bieten eine ultra-einfache Barbecuesauce. Es gibt nur eine kleine Menge Butter, aber die Art, wie es mit der Rinderbrühe und der Barbecuesauce gemischt wird, ist der Effekt wird verstärkt.

  Share
  Tweet
  Pin
  Whatsapp
  Print

Zubereitung

  1. Legen Sie jedes Steak zwischen zwei Folien aus schwerem Kunststoff (oder in einem wiederverschließbaren Gefrierbeutel) auf eine feste, ebene Oberfläche. Klopfen Sie jedes Steak mit der glatten Seite eines Fleischschlägers auf eine Dicke von einem Zentimeter fest. Entfernen Sie die Steaks aus Kunststoff.
  2. Jedes Steak großzügig mit Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Beiseite legen.
  3. Kombinieren Sie Rinderbrühe, Barbecuesauce, scharfe Soße und schwarzen Pfeffer in einer Schüssel. Fügen Sie gekühlte Butter zu Brühe hinzu, aber nicht umrühren.
  4. Erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne bei großer Hitze, bis es gerade zu rauchen beginnt (ca. 1 Minute). Legen Sie jedes Steak in die Pfanne. Braten Sie 45 bis 60 Sekunden lang auf jeder Seite an. Entfernen Sie Steaks von der Pfanne und legen Sie sie beiseite, um sich auszuruhen.
  5. Die Brühe in die Pfanne gießen und zum Kochen bringen, dabei die gebräunten Essensstücke mit einem Holzlöffel vom Pfannenboden abschaben. Gelegentlich umrühren, bis die Butter geschmolzen und eingearbeitet ist, etwa 2 Minuten.
  6. Die Brühe mit Butter über das Steak geben und servieren.


Ernährung

CaloriesKalorien

Ich habe es geliebt

Bewertungen



    Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c