Filter
Zurücksetzen
Sortiere nachRelevanz
vegetarianvegetarian
Zurücksetzen
  • Zutaten
  • Diäten
  • Allergien
  • Ernährung
  • Techniken
  • Küchen
  • Zeit
Ohne


10 beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Brunnenkresse

Wie benutzt man es

  1. Brunnenkresse ist ein oft übersehenes Blattgrün, das einen kraftvollen Nährstoffschub liefert.

  2. Seine kleinen, runden Blätter und essbaren Stängel haben einen pfeffrigen, leicht würzigen Geschmack.

  3. Brunnenkresse gehört zur Familie der Brassicaceae-Gemüsesorten, zu der auch Grünkohl, Rosenkohl und Kohl gehören (1).

  4. Früher als Unkraut betrachtet, wurde es im frühen 19. Jahrhundert zum ersten Mal in Großbritannien kultiviert. Heute wird es in wässrigen Beeten auf der ganzen Welt angebaut.

  5. Hier sind 10 beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Brunnenkresse.

  1. Brunnenkresse ist kalorienarm, enthält jedoch eine Vielzahl von Nährstoffen.

  2. Die Nährstoffdichte ist ein Maß für den Nährstoffgehalt eines Lebensmittels im Verhältnis zur Kalorienzufuhr. Brunnenkresse ist daher ein äußerst nährstoffreiches Lebensmittel.

  3. Tatsächlich steht es auf Platz 1 der Powerhouse-Obst- und Gemüseliste des US Centers for Disease Control (2).

  4. Eine Tasse (34 Gramm) Brunnenkresse enthält die folgenden (3):

  5. Wie Sie sehen, liefert eine Tasse (34 Gramm) Brunnenkresse über 100% des RDI für Vitamin K, ein fettlösliches Vitamin, das für die Blutgerinnung und gesunde Knochen erforderlich ist (4).

  6. Brunnenkresse enthält auch geringe Mengen an Vitamin E, Thiamin, Riboflavin, Vitamin B6, Folsäure, Pantothensäure, Magnesium, Phosphor, Kalium, Natrium und Kupfer (3).

  1. Brunnenkresse ist mit pflanzlichen Antioxidantien gefüllt, die vor Zellschäden durch freie Radikale schützen. Dies sind schädliche Moleküle, die zu oxidativem Stress führen.

  2. Oxidativer Stress wurde mit mehreren chronischen Krankheiten in Verbindung gebracht, darunter Diabetes, Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen (5).

  3. Glücklicherweise können Diäten, die reich an Antioxidantien wie Brunnenkresse sind, vor oxidativem Stress schützen, was Ihr Risiko für diese Krankheiten senken kann.

  4. In einer Studie zu den Antioxidantien in 12 verschiedenen Kreuzblütlern wurden in Brunnenkresse über 40 einzigartige Flavonoide, eine Art Pflanzenchemikalie, gefunden (1).

  5. Tatsächlich übertraf Brunnenkresse in dieser Studie alle anderen Gemüsesorten in Bezug auf die Gesamtmenge an Phenolen und die Fähigkeit, freie Radikale zu neutralisieren (1).

  6. Darüber hinaus haben Studien die Antioxidantien in Brunnenkresse mit einem geringeren Risiko für Krebs, Diabetes und Herzerkrankungen in Verbindung gebracht (6, 7).

3. Enthält Verbindungen, die bestimmte Krebsarten verhindern können

  1. Da Brunnenkresse reich an sekundären Pflanzenstoffen ist, kann dies das Risiko für bestimmte Krebsarten verringern.

  2. Brunnenkresse und anderes Kreuzblütlergemüse enthalten Glucosinolate, die beim Schneiden mit einem Messer oder Kauen zu Isothiocyanaten aktiviert werden (8).

  3. Isothiocyanate umfassen Chemikalien wie Sulforaphan und Phenethylisothiocyanat (PEITC) (9, 10).

  4. Diese Verbindungen schützen vor Krebs, indem sie gesunde Zellen vor Schäden schützen, krebserzeugende Chemikalien inaktivieren und das Wachstum und die Ausbreitung von Tumoren blockieren (11, 12, 13).

  5. In Brunnenkresse gefundene Isothiocyanate verhindern nachweislich Darm-, Lungen-, Prostata- und Hautkrebs (9, 10, 14, 15).

  6. Untersuchungen haben außerdem gezeigt, dass die in Brunnenkresse vorkommenden Isothiocyanate und Sulforaphane das Wachstum von Brustkrebszellen unterdrücken (16, 17).

4. In vielerlei Hinsicht von Vorteil für die Herzgesundheit

  1. Der Verzehr von Brunnenkresse kann auf verschiedene Arten der Herzgesundheit zuträglich sein.

  2. Brunnenkresse gehört zur Familie der Kreuzblütler. Eine Diät mit viel Kreuzblütlergemüse kann die Gesundheit des Herzens verbessern.

  3. Eine Überprüfung von Studien an über 500.000 Personen ergab, dass der Verzehr von Kreuzblütlern das Risiko für Herzerkrankungen um 16% senkte (18).

  4. Brunnenkresse enthält die Antioxidantien Beta-Carotin, Zeaxanthin und Lutein. Niedrige Werte dieser Carotinoide sind mit Herzerkrankungen und hohem Blutdruck verbunden (19).

  5. Studien haben gezeigt, dass ein hoher Carotinoidspiegel nicht nur vor Herzerkrankungen schützt, sondern auch das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall senkt (20).

  6. Brunnenkresse enthält auch diätetische Nitrate, die die Gesundheit der Blutgefäße fördern, indem sie Entzündungen verringern und die Steifheit und Dicke Ihrer Blutgefäße verringern (21).

  7. Es wurde auch gezeigt, dass diätetische Nitrate den Blutdruck senken, indem sie das Stickoxid in Ihrem Blut erhöhen (22).

  8. Außerdem kann Brunnenkresse helfen, den Cholesterinspiegel zu senken, was die Herzgesundheit verbessern kann.

  9. In einer 10-tägigen Studie an Ratten mit hohem Cholesterinspiegel senkte die Behandlung mit Brunnenkresseextrakt das Gesamtcholesterin um 34% und das "schlechte" LDL-Cholesterin um 53% (23).

  1. Brunnenkresse enthält viele für die Knochengesundheit notwendige Mineralien, einschließlich Kalzium, Magnesium, Kalium und Phosphor (3).

  2. Obwohl Calcium für seine Auswirkungen auf die Knochengesundheit bekannt ist, spielen Magnesium, Vitamin K und Kalium ebenfalls eine wichtige Rolle (24).

  3. Eine ausgewogene Ernährung mit viel nährstoffreichem Gemüse wirkt sich positiv auf die Knochengesundheit aus (24).

  4. Zusätzlich liefert eine Tasse (34 Gramm) Brunnenkresse mehr als 100% des RDI für Vitamin K (3).

  5. Vitamin K ist ein Bestandteil von Osteocalcin, einem Protein, das gesundes Knochengewebe bildet und zur Regulierung des Knochenumsatzes beiträgt (4, 25).

  6. In einer Studie war die Wahrscheinlichkeit einer Hüftfraktur bei Personen mit der höchsten Zufuhr von Vitamin K um 35% geringer als bei Personen mit der niedrigsten Zufuhr (26).

  1. Brunnenkresse enthält 15 mg Vitamin C pro Tasse (34 Gramm), das sind 20% des RDI für Frauen und 17% für Männer (3).

  2. Vitamin C ist bekannt für seine positiven Wirkungen auf die Immungesundheit. Ein Mangel an Vitamin C wurde mit einer verminderten Immunfunktion und einer erhöhten Entzündung in Verbindung gebracht (27).

  3. Vitamin C stärkt Ihr Immunsystem, indem es die Produktion weißer Blutkörperchen erhöht, die Infektionen bekämpfen (28).

  4. Obwohl Studien in der Allgemeinbevölkerung nicht schlüssig gezeigt haben, dass Vitamin C das Risiko einer Erkältung senkt, verringert es die Dauer der Symptome um 8% (29).

  1. Obwohl es nicht speziell untersucht wurde, kann Brunnenkresse auch Vorteile für die Gewichtskontrolle haben.

  2. Es ist ein äußerst nährstoffreiches Lebensmittel - eine Tasse (34 Gramm) enthält nur vier Kalorien, enthält jedoch mehrere wichtige Nährstoffe (3).

  3. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, sollten Sie dieses nahrhafte, kalorienarme Gemüse Ihrer Ernährung hinzufügen.

  1. Gemüse der Familie der Brassicaceae enthält einen hohen Anteil an Nahrungsnitraten (30).

  2. Nitrate sind Verbindungen, die natürlicherweise in Nahrungsmitteln wie Rüben, Radieschen und Blattgemüse wie Brunnenkresse vorkommen (31).

  3. Sie entspannen Ihre Blutgefäße und erhöhen die Menge an Stickstoffmonoxid in Ihrem Blut, was die Trainingsleistung verbessern kann (31).

  4. Außerdem senkt Nahrungsnitrat den Blutdruck im Ruhezustand und verringert den Sauerstoffbedarf während des Trainings, was die Belastungstoleranz erhöhen kann (32).

  5. Mehrere Studien zu diätetischen Nitraten aus Rüben und anderem Gemüse haben bei Sportlern eine verbesserte Trainingsleistung gezeigt (31).

  6. Während eine beträchtliche Menge an Untersuchungen darauf hindeutet, dass diätetische Nitrate die Trainingsleistung verbessern können, fehlen schlüssige Beweise dafür, dass Brunnenkresse die sportliche Leistung verbessert.

  1. Brunnenkresse enthält Lutein und Zeaxanthin, die antioxidative Verbindungen der Carotinoid-Familie sind.

  2. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Lutein und Zeaxanthin für die Gesundheit der Augen unerlässlich sind (34).

  3. Insbesondere schützen sie Ihre Augen vor Schäden durch blaues Licht (34).

  4. Lutein und Zeaxanthin wurden auch mit einem geringeren Risiko für altersbedingte Makuladegeneration und Katarakte in Verbindung gebracht (34).

  5. Außerdem ist das Vitamin C in der Brunnenkresse mit einem geringeren Risiko für Katarakte verbunden (35).

10. Vielseitige Ergänzung zu jeder Mahlzeit

  1. Brunnenkresse kann in einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden.

  2. Um jedoch den größten Nutzen aus seinen aktiven Antioxidansverbindungen zu ziehen, sollte es am besten roh oder leicht gedämpft verzehrt werden (36).

  3. Hier einige einfache Möglichkeiten, um Ihrer Ernährung Brunnenkresse hinzuzufügen:

Fazit

  1. Brunnenkresse ist ein kraftvolles Gemüse, das mehrere wichtige Nährstoffe enthält, aber extrem kalorienarm ist.

  2. Es enthält eine Fülle von Antioxidantien, die Ihr Risiko für Herzerkrankungen und verschiedene Krebsarten senken können.

  3. Es ist auch eine gute Quelle für Mineralien, die Ihre Knochen schützen.

  4. Außerdem ist Brunnenkresse eine köstliche Ergänzung zu jeder Mahlzeit und eine schöne Abwechslung zum üblichen Salat oder Spinat.

  5. Obwohl Brunnenkresse kaum zu den beliebtesten Gemüsesorten gehört, ist sie aufgrund ihres Nährwertprofils eine hervorragende Ergänzung Ihrer Ernährung.



Donate - BNB: bnb16ghhqcjctncdczjpawnl36jduaddx5l4eysm5c